China hat es mal wieder Deutschland vorgemacht.

Über aktuelle Nachrichten und Artikel über China diskutieren.
Benutzeravatar
VielUnterwegs
VIP
VIP
Beiträge: 1970
Registriert: 06.09.2010, 00:52
Wohnort: USA

Re: China hat es mal wieder Deutschland vorgemacht.

Beitrag von VielUnterwegs » 08.08.2011, 19:23

bossel hat geschrieben:
Shenzhen hat geschrieben:Aber wenn ein Bahnticket in Deutschland soviel kostet wie ich fuer einen ganzen Monat Lebensunterhalt in China zahlen muss kann ich ja wohl erwarten ein Grundmass an Service zu erhalten was leider nicht der Fall ist.
Entweder lebst Du in China extrem enthaltsam oder Du hast eindeutig zuviel Geld für deutsche Bahntickets übrig.
Er faehrt 1. Klasse, da ist das nicht verwunderlich. Da kann man schonmal 400€ vom einem Ende Deutschlands ans andere ausgeben. Warum man da nicht fuer 1/5 des Preises mit Air Berlin, oder vergleichbarem, fliegt ist mir aber wirklich ein Raetsel. Das geht schneller und es gibt keine unueberdachten Bahnsteige.

blur
VIP
VIP
Beiträge: 2102
Registriert: 06.08.2011, 12:43

Re: China hat es mal wieder Deutschland vorgemacht.

Beitrag von blur » 08.08.2011, 20:29

VielUnterwegs hat geschrieben:Er faehrt 1. Klasse, da ist das nicht verwunderlich. Da kann man schonmal 400€ vom einem Ende Deutschlands ans andere ausgeben.
Kann man? Flensburg -> Oberstdorf kostet 209€ in der ersten Klasse als Normalpreis.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste