wie kann man blockierte Seiten (wie youtube) in China sehen?

Allgemeine Fragen und Erfahrungsaustausch rund um China - Kultur - Geschichte usw.
Waterkantler
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 41
Registriert: 12.01.2009, 22:12

Re: wie kann man blockierte Seiten (wie youtube) in China sehen?

Beitrag von Waterkantler » 01.10.2009, 00:07

Mein kleiner Tipp:
Ich bin im Sommer, wenn ich mal nicht an meinem Rechner war, ganz gut mit unblockmyspace.com zu recht gekommen.

Krones
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 02.10.2009, 10:35

Re: wie kann man blockierte Seiten (wie youtube) in China sehen?

Beitrag von Krones » 02.10.2009, 10:54

Hallo

Auf der Suche nach einer Lösung für mein YouTube-Problem bin ich über eure Seite gestolpert, hab auch einige der Links hier ausprobiert, aber so wie es scheint gibt es keine Schnell-Lösung wie z.B. phproxy oder unblockmyspace.
Wir (mein Bruder in Deutschland und ich) sind derzeit an der einfachsten, aber aufwändigsten Lösung: wir werden einen Server in Deutschand erstellen der nur über ein Tunnelprogramm erreicht werden kann (kein VPN!). Das dieses System einwandfrei funktioniert haben wir bereits mit dem Server einer Firma getestet.
Eine weitere Möglichkeit wäre der teamviewer, jedoch muss man die Videos über den Partnerrechner runterladen und via VPN dann auf den eigenen Rechner übertragen um sie anschauen zu können.

Obwohl ich nicht dauerhaft hier bleiben werde, (momentan GZ, ab nächster Woche Shenyang) aber trotzdem auf diesen Scheiß der chinesischen Regierung keine Lust habe und auch in anderen Ländern dieses System von Vorteil sein kann (z.B. Saudi-Arabien) haben wir uns zu dieser Lösung entschieden.

Mathias
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 866
Registriert: 20.09.2008, 18:49
Wohnort: 塔什库尔干

Re: wie kann man blockierte Seiten (wie youtube) in China sehen?

Beitrag von Mathias » 02.10.2009, 11:50

Hallo Krones,
die Idee mit deinem "privaten" VPN (sozusagen ein PVPN :mrgreen: ) klingt ganz gut. Die "Große Mauer" sammelt allerdings auch IPs von VPN Servern.

Dein Beispiel mit den Saudis ist auch ganz gut. Es ist weltweit mittlerweile leider fast schon "normal", daß gefiltert, geblockt und gelauscht wird.

Benutzeravatar
no1gizmo
VIP
VIP
Beiträge: 2710
Registriert: 19.11.2005, 19:10
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: wie kann man blockierte Seiten (wie youtube) in China sehen?

Beitrag von no1gizmo » 02.10.2009, 12:31

Wenn ich in China lebe, werde ich mir einen Root-Server (80 Euro im Monat) anmieten und als VPN nutzen. Falls die IP gesperrt wird, hole ich mir eine neue IP für den Server, basta.

Da können die Dikatoren sich auf den Kopfstellen... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
我是德国人,欧洲人和地球人

Blog über Leben und Arbeit in China- und Japan

Benutzeravatar
jadelixx
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 848
Registriert: 07.04.2009, 11:49
Wohnort: HK

Re: wie kann man blockierte Seiten (wie youtube) in China sehen?

Beitrag von jadelixx » 02.10.2009, 14:00

Ein Root VPS mit Linux fuer 10 Euro wird auch reichen. Am besten beim naechsten freien Knoten. Was kostet sowas in Japan?
The problem is not the problem. The problem is your attitude about the problem. - Captain Jack Sparrow

Dong123
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: 22.08.2018, 10:36
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: wie kann man blockierte Seiten (wie youtube) in China se

Beitrag von Dong123 » 24.10.2018, 15:08

Ich hab mir "lantern" auf den Rechner geladen und konnte so youtube schauen.

Tim.K
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 45
Registriert: 24.10.2018, 03:22

Re: wie kann man blockierte Seiten (wie youtube) in China se

Beitrag von Tim.K » 25.10.2018, 05:08

no1gizmo hat geschrieben:.

Da können die Dikatoren sich auf den Kopfstellen... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

so böse Worte zu Merkels besten Freunden, warte ab die kaufen auch bald keine deutschen Autos mehr. .
Also lieber Xi Jingping Du und Deine Genossen sind hiermit nicht gemeint. :lol: :lol: :lol:

M20001
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 27
Registriert: 21.10.2018, 11:36

Re: wie kann man blockierte Seiten (wie youtube) in China se

Beitrag von M20001 » 21.12.2018, 13:46

In dem Fall hilft nur solange VPNs probieren, bis es funktioniert.
Lange braucht man das aber nichtmehr, keine Sorge, wenn China erstmal
in Deutschland alle Firmen zusammengekauft hat, und so genug Macht hat,
gibt es hier auch Zensoren, dann gewöhnen wir uns dran :lol:
Ich denke mal von der Schreibweise her des TE, wenn ich mich nicht täusche!
ist er selber Chinese. Am besten geht es mit solchen seiten wie Youtube auf Geschäftsreise
im Ausland. Da dann alles interessante runterladen, und nach hause mitnehmen.
Ich könnte mich jetzt noch drüber aufregen, dass China alles zensiert, und die anderen
Länder zuschauen, aber das war ja nicht gewünscht, außerdem wird Trump es schon richten :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google Adsense [Bot] und 6 Gäste