Die Große Rechnungsjagd, ist das normal?

Allgemeine Fragen und Erfahrungsaustausch rund um China - Kultur - Geschichte usw.
Benutzeravatar
Deja-vu
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 19.03.2009, 15:34

Die Große Rechnungsjagd, ist das normal?

Beitrag von Deja-vu » 20.03.2009, 01:07

Hallo Community.

Ich bin noch nicht so lange in China, mir kommt es so vor als sei es hier normal um die Bezahlung für die Rechnung im wahrsten Sinne des Wortes "zu kämpfen".
Daran habe ich mich inzwischen gewöhnt, zumindest kann ich ungefähr abschätzen wann es angebracht ist sich einladen zu lassen, und ebenfalls auch mal einzuladen.

Weitaus problematischer ist mein Chinesischer Drache ( noch kein Hausdrache :lol: ), Sie besteht darauf wirklich jede Rechnung zu bezahlen.

Ein schönes Beispiel: zu meinem Geburtstag hat Sie 15 Freunde und Verwandte eingeladen und wollte diese Rechnung ebenfalls alleine bezahlen, was ich (hoffentlich verständlicher Weise) als "NoGo" betrachte.

Ich bewundere ja Ihre Selbstständigkeit, allerdings bin ich etwas uneinsichtig wenn das Prinzip dem Verstand vorgezogen wird.
Habe hier schon öfters versucht sachlich zu erklären das Ich mit meinem Nebenjob, da ich noch Student bin, im Monat ca. das 5-fache ihres Chinesischen Durchschnittslohn verdiene, und Sie das Geld doch lieber für schlechte Zeiten sparen soll.
Dummerweise Interessiert Sie das gar nicht, wenn ich damit anfange kommt nur ein lächeln und ein plumper Satz "Ich diskutiere nicht mit dir", damit ist das Thema für Sie beendet.

Solche Tricks Anzuwenden wie "Ich muss mal kurz auf die Toilette", und nebenbei heimlich die Rechnung zu bezahlen geht auf den Nerv.
Es ist echt zum Haare raufen, habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

Gruß Deja-vu

Benutzeravatar
SimonSayz
VIP
VIP
Beiträge: 1948
Registriert: 19.09.2005, 19:47
Wohnort: Beethoven, Deutsche Telekom, Haribo

Re: Die Große Rechnungsjagd, ist das normal?

Beitrag von SimonSayz » 20.03.2009, 01:19

Jup! Das ist normal und Gerüchten zufolge sollen schon mal Fäuste geflogen sein. Aber mach dich nicht verrückt deswegen. Auch wenn man die Rechnung selbst in Wirklichkeit nicht bezahlen möchte, lässt man nicht von dieser Sitte ab und lenkt am Ende doch ein. Die Kunst hierbei ist zu erkennen, wann man selbst die Rechnung zahlt oder ob der Gegenüber nicht doch bezahlen möchte. Have fun!!!
Rosen sind rot, Gras ist grüner
Ich kann nicht dichten, gegrillte Hühner

Benutzeravatar
Henry_
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 265
Registriert: 23.02.2008, 15:24

Re: Die Große Rechnungsjagd, ist das normal?

Beitrag von Henry_ » 20.03.2009, 04:41

Ich habe das anders gelöst.

Wenn ich in Chengdu ankomme wechsle ich am ersten Tag einen Betrag
in RMB und gebe diesen kompl. meiner Freundin. Ich habe ihr erklärt,
dass sie viel besser weiß, wie man in China damit umgeht und wie die
Gewohnheiten vor Ort sind.

Zwischendurch bitte ich sie immer wieder, die Rechnung zu übernehmen,
wenn wir mit ihren Freunden oder der Familie ( und die ist groß in China )
ausgehen.

Nach ca. der Hälfte meiner Besuchszeit bitte ich, doch einmal einen
"Kassensturz" zu machen. Dabei war ich immer wieder bass erstaunt,
dass immer mehr Geld übrig war, als ich vermutete. Ich hätte schon
längst den gewechselten Betrag ausgegeben.... sie aber hatte noch
ca. die Hälfte übrig!! Dabei habe ich gesehen, dass sie oftmals bezahlt
hatte.

So ganz nebenbei scheine ich aber auch einen anderen Nerv getroffen
zu haben. In der Familienumgebung meiner Freundin scheinen die Frauen
das Geld zu verwalten (nicht bei allen, aber es fällt mir auf). Meine Freun-
din macht es nicht nur ganz gut, sondern ist auch ganz glücklich diese
Aufgabe zu übernehmen.


Henry_

Benutzeravatar
happyfuture
Titan
Titan
Beiträge: 5524
Registriert: 11.02.2009, 17:18
Wohnort: 上海(CHN), Bali (IDN), HKG

Re: Die Große Rechnungsjagd, ist das normal?

Beitrag von happyfuture » 20.03.2009, 06:35

Henry_ hat geschrieben:Ich habe das anders gelöst.

Wenn ich in Chengdu ankomme wechsle ich am ersten Tag einen Betrag
in RMB und gebe diesen kompl. meiner Freundin. Ich habe ihr erklärt,
dass sie viel besser weiß, wie man in China damit umgeht und wie die
Gewohnheiten vor Ort sind.

Zwischendurch bitte ich sie immer wieder, die Rechnung zu übernehmen,
wenn wir mit ihren Freunden oder der Familie ( und die ist groß in China )
ausgehen.

Nach ca. der Hälfte meiner Besuchszeit bitte ich, doch einmal einen
"Kassensturz" zu machen. Dabei war ich immer wieder bass erstaunt,
dass immer mehr Geld übrig war, als ich vermutete. Ich hätte schon
längst den gewechselten Betrag ausgegeben.... sie aber hatte noch
ca. die Hälfte übrig!! Dabei habe ich gesehen, dass sie oftmals bezahlt
hatte.

So ganz nebenbei scheine ich aber auch einen anderen Nerv getroffen
zu haben. In der Familienumgebung meiner Freundin scheinen die Frauen
das Geld zu verwalten (nicht bei allen, aber es fällt mir auf). Meine Freun-
din macht es nicht nur ganz gut, sondern ist auch ganz glücklich diese
Aufgabe zu übernehmen.


Henry_
Kann das, was Henry schreibt, zu 100% bestätigen! Habe dies ebenfalls von Anfang an so in CN gehandhabt und funktioniert gut, ohne Diskussionen. :D

Werner

Guangzhou
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 524
Registriert: 26.01.2009, 17:24

Re: Die Große Rechnungsjagd, ist das normal?

Beitrag von Guangzhou » 20.03.2009, 12:53

Man man man, wenn man das hier teilweise so liest kann einem ganz schoen schlecht werden....

Habt ihr schon mal ueber die Ursachen nachgedacht warum sie so sparsam sind? Ich meine ihr kommt hier teilweise an stopft euren "Freundinnen" das Geld in die Taschen und wundert euch, dass bei Abreise noch soviel uebrig ist.

Oder ihr wundert euch darueber, dass Sie die Rechnung bezahlen will.... bleibt doch besser in Deutschland wenn ihr ueberhaupt nicht von der Chinesischen Kultur versteht...

Sorry aber ich koennte echt kotz.. bei so viel Ueberheblichkeit und Dummheit

Benutzeravatar
no1gizmo
VIP
VIP
Beiträge: 2710
Registriert: 19.11.2005, 19:10
Wohnort: Berlin

Re: Die Große Rechnungsjagd, ist das normal?

Beitrag von no1gizmo » 20.03.2009, 13:17

hm??? Also ich bezahle für andere nur, wenn ich genau weiß, dass die dann bei einer anderen Gelegenheit bezahlen.

Ich habe hier echt das Gefühl, dass bei euch immer die Frau die Hose an hat. Zum Teil ist das ja nicht schlimm (ich muss mir manchmal auch von Tussi sagen lassen, wies laufen soll), aber ganz der Dominanz folgen würde ich auf keinen Fall.

Und für andere einmalig bezahlen buche ich aufs Konto "Unnütze Aufwendungen". Dieses Konto versuche ich möglichst sehr klein zu halten.
我是德国人,欧洲人和地球人

Blog über Leben und Arbeit in China- und Japan

Dennis (CDS)
VIP
VIP
Beiträge: 3704
Registriert: 13.04.2006, 07:22
Wohnort: Taiwan

Re: Die Große Rechnungsjagd, ist das normal?

Beitrag von Dennis (CDS) » 20.03.2009, 14:22

Guangzhou hat geschrieben:Sorry aber ich koennte echt kotz.. bei so viel Ueberheblichkeit und Dummheit
Nach dem Lesen deines Beitrags kann ich das sehr gut nachvollziehen. :wink:

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 23941
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Die Große Rechnungsjagd, ist das normal?

Beitrag von Grufti » 20.03.2009, 14:31

Dennis (CDS) hat geschrieben:
Guangzhou hat geschrieben:Sorry aber ich koennte echt kotz.. bei so viel Ueberheblichkeit und Dummheit
Nach dem Lesen deines Beitrags kann ich das sehr gut nachvollziehen. :wink:

:mrgreen:


99000
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
Henry_
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 265
Registriert: 23.02.2008, 15:24

Re: Die Große Rechnungsjagd, ist das normal?

Beitrag von Henry_ » 20.03.2009, 14:36

Guangzhou hat geschrieben:Man man man, wenn man das hier teilweise so liest kann einem ganz schoen schlecht werden....

Habt ihr schon mal ueber die Ursachen nachgedacht warum sie so sparsam sind? Ich meine ihr kommt hier teilweise an stopft euren "Freundinnen" das Geld in die Taschen und wundert euch, dass bei Abreise noch soviel uebrig ist.

Oder ihr wundert euch darueber, dass Sie die Rechnung bezahlen will.... bleibt doch besser in Deutschland wenn ihr ueberhaupt nicht von der Chinesischen Kultur versteht...

Sorry aber ich koennte echt kotz.. bei so viel Ueberheblichkeit und Dummheit
Da ich mich jetzt angesprochen fühlen muss frage ich dich:

Kennst DU denn die Chinesische Kultur?
Kennst DU denn die Umstände in denen meine Freundin lebt?
Kennst du sowohl meine als auch ihre merkantile Situation?

Da du weder mich noch die Familie meiner Freundin kennst schlage ich vor,
dass du dich mit deinen Beleidigungen zurück hältst.


Henry

Benutzeravatar
Deja-vu
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 19.03.2009, 15:34

Re: Die Große Rechnungsjagd, ist das normal?

Beitrag von Deja-vu » 20.03.2009, 16:00

Danke für eure Antworten bisher, das ist echt Interessant.
Guangzhou hat geschrieben: Oder ihr wundert euch darueber, dass Sie die Rechnung bezahlen will.... bleibt doch besser in Deutschland wenn ihr ueberhaupt nicht von der Chinesischen Kultur versteht...

Sorry aber ich koennte echt kotz.. bei so viel Ueberheblichkeit und Dummheit
Vielleicht solltest du mal nicht so Überheblich sein.
Wenn wir uns aus China fernhalten sollen, nur weil wir angeblich nichts von "Chinesischer Kultur" verstehen, dann halte du dich auch bitte aus Deutschen Foren fern wenn du nicht in der Lage bist korrekt Deutsch zu schreiben.
Nur um das mal auf deinem Niveau Level auszudrücken, nichts für ungut :wink: :!:

Benutzeravatar
domasla
VIP
VIP
Beiträge: 3477
Registriert: 12.07.2005, 09:29
Wohnort: Kronach, Bayern, Deutschland

Re: Die Große Rechnungsjagd, ist das normal?

Beitrag von domasla » 20.03.2009, 16:08

Ähemm...

Seid doch wieder nett zueinander.

Stichwort: Kleider, Taschen, Schuhe... ###Edit: falscher Thread, aber die gleiche Richtung.###

D., der Rechnungen selbst bezahlen kann.

Guangzhou
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 524
Registriert: 26.01.2009, 17:24

Re: Die Große Rechnungsjagd, ist das normal?

Beitrag von Guangzhou » 20.03.2009, 16:11

Tja da habe ich wohl jemanden ertappt... wenn nicht besseres kommt als auf Rechtschreibfehler hinzuweisen. Danke fuer die Bestaetigung. :lol:

Benutzeravatar
Deja-vu
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 19.03.2009, 15:34

Re: Die Große Rechnungsjagd, ist das normal?

Beitrag von Deja-vu » 20.03.2009, 16:32

Guangzhou hat geschrieben:Tja da habe ich wohl jemanden ertappt... wenn nicht besseres kommt als auf Rechtschreibfehler hinzuweisen. Danke fuer die Bestaetigung. :lol:
Ich habe keine Ahnung wovon du redest, geschweige den Wen du hier bei was ertappt haben willst.
Du könntest aber anstatt hier zu stacheln, lieber ein wenig mehr Einblick in die Kultur gewähren da du dich da ja angeblich gut damit auskennst.
Vielleicht verstehe ich dann das Problem mit der Rechnung ein wenig mehr.

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 23941
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Die Große Rechnungsjagd, ist das normal?

Beitrag von Grufti » 20.03.2009, 16:54

Deja-vu hat geschrieben:
Guangzhou hat geschrieben:Tja da habe ich wohl jemanden ertappt... wenn nicht besseres kommt als auf Rechtschreibfehler hinzuweisen. Danke fuer die Bestaetigung. :lol:
Ich habe keine Ahnung wovon du redest, geschweige den Wen du hier bei was ertappt haben willst.
Du könntest aber anstatt hier zu stacheln, lieber ein wenig mehr Einblick in die Kultur gewähren da du dich da ja angeblich gut damit auskennst.
Vielleicht verstehe ich dann das Problem mit der Rechnung ein wenig mehr.
"stacheln"= sticheln :wink:
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
bossel
VIP
VIP
Beiträge: 3562
Registriert: 13.02.2006, 04:28
Wohnort: Hefei

Re: Die Große Rechnungsjagd, ist das normal?

Beitrag von bossel » 20.03.2009, 18:05

happyfuture hat geschrieben:Kann das, was Henry schreibt, zu 100% bestätigen!
Ich nicht. Es kommt immer auf das Mädel & dessen Umgebung an.
Als ich mal kein Bargeld dabei hatte & auch keine ATM zu finden waren, hat meine Freundin mir auch schon mal heimlich Geld zugesteckt & mich angewiesen, auf jeden Fall zu bezahlen. Meine Ex war da deutlich pragmatischer.

Übrigens ist es mir auch schon einmal passiert, daß ich ein Wettrennen zur Rechnungsbegleichung verloren habe & der Gewinner mir dann die Quittung in die Hand gedrückt hat, damit ich vor meiner Freundin nicht "das Gesicht verliere" (was Blödsinn ist, weil ich a) kein Gesicht habe, das ich verlieren könnte & b) keine Geheimnisse vor meiner Freundin habe).


no1gizmo hat geschrieben:hm??? Also ich bezahle für andere nur, wenn ich genau weiß, dass die dann bei einer anderen Gelegenheit bezahlen.
Das funktioniert in China aber nicht unbedingt.

Aber natürlich verstehe ich beileibe nicht soviel von chinesischer Kultur wie guangzhou & warte doch gespannt auf dessen Lehrstunde.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste