wie lernen die deutschen math!?

Allgemeine Fragen und Erfahrungsaustausch rund um China - Kultur - Geschichte usw.
Antworten
java
Neuling
Beiträge: 3
Registriert: 25.08.2005, 02:50

wie lernen die deutschen math!?

Beitrag von java » 07.09.2005, 00:45

hab heute zufaellig tv-total bei prosieben gesehen.und bin toatal ueberrascht. also der elton hat ne frage fuer eine kandidatin(eine zuschauerin) und einen kandidat (der stephan raab)gestellt.wie folgendes> wieviel sind 70% von 70. ich denk das ist einfach geschenk fuer die beiden. was ich mich gewundert hab ist,dass die beide fuer minute lang ueberlegt haben,wie das ergebnis ist. ich fass es nicht! so ne einfache frage kann so gar jeder 12jaehrigen(oder noch juenger :lol: ) in china sofort beantworten ohne zu ueberlegen. sind die deutschen so schwach bei math!?

Gast

Beitrag von Gast » 07.09.2005, 04:23

Man muss
a) überlegen, ob das eine Fangfrage ist
b) ganz sicher mit der Antowort sein, weil man sich im Fernsehen nicht blamiern will
Deshalb dauert die Antwort darauf so lange.

Wenn mich jemdand vor einem Millionenpublikum fragt, was ist 4x5, dann dauert die Antwort auch 2 oder 3 Sekunden länger als sonst... :P

Und Jürgen Habermas hat übrigens bei seinem Vortrag in der Peking Universität die Studenten gefragt, was 1+1 ist und keiner konnte ihm eine Antwort geben, wonach er ihnen vorgehalten hat, dass das in Deutschland bereits jedes Kind wüsste.

Benutzeravatar
Jens
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 183
Registriert: 01.05.2005, 16:58

Beitrag von Jens » 07.09.2005, 07:42

@Java
Kann ich aus deiner Aussage schließen, dass eine beliebige chinesische Frau ganz sicher und blitzschnell die richtige Antwort gegeben hätte?
Dann ist es bewundernswert, dass chinesische Frauen niemals vergessen, was sie in der Schule gelernt haben :).

Ich könnte dich genauso gut fragen, ob du den "Chinesischen Restsatz" in seiner allgemeinsten Form formulieren und anwenden könntest, ohne in ein Buch zu schauen. Du bist ja schließlich ein "Chinese" :D. Also ich als "Deutscher" kann das.

sunQuater
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 28.07.2005, 02:11

Beitrag von sunQuater » 07.09.2005, 08:21

Das sind doch nur Pimp-Vergleiche. Man kann unmöglich alle über einen Kamm scheeren. Wie schon angedeutet war das vor Millionen von Zuschauern. Das ist dann so ähnlich wie bei Günther Jauch, wenn jemand bei einer scheinbar einfachen Frage, für die es keine 1000 Euro gibt fast eine viertel Stunde nachdenkt und Joker verprasselt und es dann immer noch nicht weiss.

Hmm, ich kann mir nicht vorstellen, dass das in China jedes Kind weiss oder egal wem man fragt. Wenn ich bedenke, wieviele Analphabeten und Mathematikschwache in Deutschland leben. Da möcht ich den großflächigen Westen Chinas oder die verarmten Viertel in den Großstädten gar nicht erwähnen. Ich glaub die haben auch andere Prioriäten, als dir zu sagen, dass 70% von 70 -> 49 sind da 70/10*7.
Für die geht es ums Überleben.

TV Total ist auch mit Sicherheit keine Sendung, die den Durchschnittsmenschen in Deutschland repräsentiert. Jedenfalls schau ich mir das keine 10 Male im Jahr an.

Gast

Beitrag von Gast » 07.09.2005, 08:33

Ich denke, dass sollte auch nur ein Scherz sein. Aber was deine Einschätzung von TV-Total angeht, hast Du sicherlich recht.
:P

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste