Wo gibt es in China die schönsten mädchen?

Allgemeine Fragen und Erfahrungsaustausch rund um China - Kultur - Geschichte usw.
Benutzeravatar
roshi
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 663
Registriert: 25.04.2005, 20:52
Wohnort: Bochum

Beitrag von roshi » 26.06.2005, 12:41

Pah, sowas ist voll derb. Ich könnte nie mit so einer zusammen sein.

Außerdem ist es ja von der Frau ziemlich blöd, oder? Immerhin geht sie ja das Risiko ein, ihren Freund zu verlieren.

Und außerdem muss man schon ganz schön begriffsstutzig sein, wenn man sowas braucht, um sich der Liebe des Partners zu vergewissern......




Also ich weiß ja (noch) nicht so viel über chinesische Mädchen, aber ich kann mir trotzdem nicht vorstellen, dass die so einen Schmarrn machen.
Sowas hat doch kein normaler Mensch nötig, oder?
好好学习,天天向上!Ich will schnell fertig werden..... und wieder ab nach China.

Benutzeravatar
mesheel
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 569
Registriert: 24.04.2005, 14:37

Beitrag von mesheel » 26.06.2005, 13:39

张曼玉
Zhang Manyu ist von oben bis unten fake...huebsch, aber fake...sorry 了.
Ein chinesischer Regisseur hat es "Xiaojie"-Phänomen genannt. Es bedeutet, dass chinesische Mädchen ihren Freund gerne psychisch "quälen", um zu testen wie sehr er sie liebt.
Hier in Taiwan nennt man das psycho-xiaojie! Ein sehr verbreitetes Phaenomen und ich frage mich ernsthaft, wie die Maenner solche Frauen aushalten koennen.

Benutzeravatar
roshi
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 663
Registriert: 25.04.2005, 20:52
Wohnort: Bochum

Beitrag von roshi » 26.06.2005, 22:43

mesheel hat geschrieben:ich frage mich ernsthaft, wie die Maenner solche Frauen aushalten koennen.
Also ich kann nicht. Ich hab in meiner letzten beziehung genug dazu gelernt, um sagen zu können, dass ich von einer Frau die gleiche ehrlichkeit, hingabe, zuverlässigkeit etc. erwarte, die ich auch selbst in die Beziehung mitbringe.

Ich musste schmerzlich einsehen, dass zu einer guten, funktionierenden Beziehung, in der beide glücklich sind, noch einiges mehr dazu gehört als starke liebe und zuneigung.

Bei solchen Frauen ist ja nicht mal das vorhanden, da ist echt jede Sekunde verschwendet. Sorry, aber wer kein vertrauen hat und so mit seinem Partner umgeht, der sollte mal das Herz gebrochen werden :evil: . Vielleicht sieht sie's dann ja ein bischen anders....
好好学习,天天向上!Ich will schnell fertig werden..... und wieder ab nach China.

seanleeee

Beitrag von seanleeee » 26.06.2005, 23:18

einen Kulturellen Unterschiede siehe ich wieder.....

Benutzeravatar
roshi
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 663
Registriert: 25.04.2005, 20:52
Wohnort: Bochum

Beitrag von roshi » 27.06.2005, 10:06

hmm. meinst du das ist ein Kultureller unterschied?
好好学习,天天向上!Ich will schnell fertig werden..... und wieder ab nach China.

Benutzeravatar
trance-x
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 44
Registriert: 28.06.2005, 00:48
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von trance-x » 29.06.2005, 02:03

"Lucy Liu" spielte uebrigens auch in Kill Bill ...

das meiste gesagte ueber sie hier im thread betrachte ich eher als luxurioese ferndiagnose, denn in der harten realitaet sehe ich permanent junx umfallen bei weit weniger attraktiven, quasi "asymetrischeren" frauen - vergessen scheint dann alle graue theorie ... ;)


ps: das mit den "psycho-xiaojie"s klingt nach ner sich rausgebildeten bdsm-variation (spiel mit den menschlichen defiziten, dominanz, unterwerfung, nix, was nicht in stinknormalen beziehungen, die das formell ablehnen, permanent stattfindet. nur weniger kultiviert) ... das waere dann jedenfalls nicht so einseitig, sondern ein gegenseitiges spiel. wie ists genau?

Benutzeravatar
mesheel
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 569
Registriert: 24.04.2005, 14:37

Beitrag von mesheel » 29.06.2005, 04:34

Das ist nicht ein gegenseitiges Spiel, sondern ein Spiel, das den Frauen vorbehalten ist.
Hier in Taiwan kommt ab und zu ein Bericht in den Nachrichten, wo eine psycho-xiaojie ihren Freund in der Oeffentlichkeit demuetigt, z.B. lassen sie den Freund auf belebter Strasse hinknien und hundertmal Entschuldigung sagen oder die Hose runterlassen und uebergiessen den 老二 mit heissem Wasser. Auch das auf offener, belebter Strasse. Diese Faelle sind natuerlich Extrembeispiele, aber alles von seelischer ueber koerperliche Demuetigung und Folter scheint "erlaubt" zu sein.

Benutzeravatar
trance-x
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 44
Registriert: 28.06.2005, 00:48
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von trance-x » 29.06.2005, 05:59

yep, schon klar ...

nur zur sicherheit: bist du sicher, dass du mich verstanden hast? bdsm/sm-rollenspiele funktionieren auf der basis, dass, zumeist von maennern, demuetigende rollen gespielt werden. in japan gibts u.a. tv-shows, die den aspekt der demuetigung zelebrieren ...

mich interessiert nur, ob es letztlich einfach eine gewisse entstandene kultur solcher live-rollenspiele ist oder eine tatsaechlich voellig einseitige geschichte, also wirklich eine art kleiner volkssport von frauen, ihren freund zu aergern, zu pruefen, wie du ja eben meintest und wovon du wohl ausgehst ...

ps: dass eine oeffentlichkeit ohne ahnung ueber SM/bdsm/rollenspiele und derlei geschichten erstmal glaubt, dass tatsaechlich eine frau einen mann quaelt, ist wohlgemerkt kein zeichen dafuer, dass das auch so ablaeuft ... realitaetsnaehe und authentizitaet auch moeglichst fuer die beteiligten ist ja in der regel bestandteil solcher psychogames ... thats the kick ... (apropos: was heisst das eigentlich auf chinesisch: "das ist ja gerade der kick bei der sache!"?)

Benutzeravatar
mesheel
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 569
Registriert: 24.04.2005, 14:37

Beitrag von mesheel » 29.06.2005, 08:26

Ich glaube kaum, dass das mit SM zu tun hat. Psycho-Xiaojies sind einfach voellig ueberdrehte Frauen, die aus ueberspitzer Eifersucht und Kontrollwahn ihren Freund in den Wahnsinn treiben. Koerperlicher Schmerz ist dabei nicht die Hauptsache!

Das sind dann wieder die gleichen Frauen, die vor einer Gucci-Tasche im Schaufenster stehen bleiben und zu ihrem Freund sagen: "Och, ist die Tasche schoen, ich hab doch morgen Geburtstag und die will ich!"

Benutzeravatar
roshi
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 663
Registriert: 25.04.2005, 20:52
Wohnort: Bochum

Beitrag von roshi » 29.06.2005, 09:28

oh mann, kultuunterschied oder nicht, sowas gehört in die Klapse.

Ich glaube, dass es auch bei uns Frauen gibt, die so sind, bzw. gerne so mit ihrem freund umgehen würden, nur dass ich mir kaum vorstellen kann, dass ein normaler Typ hier sowas mit sich machen lassen würde.

Das bringt mich auf die Frage: Wie kann es überhaupt sein, dass solche xiaojie-tussis überhaupt einen Freund haben?
好好学习,天天向上!Ich will schnell fertig werden..... und wieder ab nach China.

Benutzeravatar
Jens
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 183
Registriert: 01.05.2005, 16:58

Beitrag von Jens » 29.06.2005, 09:56

roshi hat geschrieben:oh mann, kultuunterschied oder nicht, sowas gehört in die Klapse.

Ich glaube, dass es auch bei uns Frauen gibt, die so sind, bzw. gerne so mit ihrem freund umgehen würden, nur dass ich mir kaum vorstellen kann, dass ein normaler Typ hier sowas mit sich machen lassen würde.

Das bringt mich auf die Frage: Wie kann es überhaupt sein, dass solche xiaojie-tussis überhaupt einen Freund haben?
Hmmmm. Nachdem was du hier alles erzählt hast warst du mit einer (zumindest teilzeit-) xiaojie zusammen.
Wie man mit einer deutschen xiaojie zusammenkommt kann ich dir sagen. Liebe macht blind und weiter sag' ich nichts :).

Benutzeravatar
roshi
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 663
Registriert: 25.04.2005, 20:52
Wohnort: Bochum

Beitrag von roshi » 29.06.2005, 11:06

ja, stimmt, ich hab mich wirklich quälen lassen, aber das war ein wenig anders. Sie war weder Dominant noch wollte sie mich öffentlich demütigen. Das was ich erlebt habe war purer Egoismus.

Ausgehalten hab ich das Ganze 2 Monate, und auch nur, weil wir davor schon fast zwei Jahre GLÜCKLICH zusammen waren und ich die Hoffnung nicht so schnell aufgeben wollte.

Aber nie nie und nie hätte ich mich öffentli8ch von ihr demütigen lassen und das wollte sie auch nie.

Ich hab meine Lektion gelernt, nämlich dass diese 2 Monate genau 2 Monate zu viel waren, dass meine Ex (hässliches wort, aber zu ihr passt es) keine zweite chance verdient hatte.

Trotzdem bin ich überzeugt, überwiegend richtig gehandelt zu haben (klar zu problemen gehören immer zwei, aber jeder, der unsere Geschichte kennt, inklusive ihrer Eltern, sind überzeugt, dass 99% der Schuldlast bei ihr liegt).

Ich habe extrem viel dazugelernt, und lieber lernt man seine lektionen in so Jungen Jahren, wenn man hinterher noch alle zeit der Welt hat, als wenn man all das erst mit 30 bzw. wenn man verheiratet ist und Kinder hat, erlebt.

Dank dieser zwei jahre bin ich jetzt im Stande mit frauen umzugehen, und wenn ich über Frauen nachdenke, dann inzwischen (fast) ausschließlich mit dem Kopf.

Und in der Position in der ich jetzt bin kann ich sagen: Xiaojie sollte stationär behandelt werden. Und meine Exfreundin auch.
好好学习,天天向上!Ich will schnell fertig werden..... und wieder ab nach China.

Benutzeravatar
trance-x
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 44
Registriert: 28.06.2005, 00:48
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von trance-x » 29.06.2005, 11:43

hm, hm, verstehe ...

das wort "psycho-xiaojies" finde ich uebrigens irgendwie spassig ... klingt wie ein manga oder so ... "angriff der psycho-xiaojies!" ... ;)

ps: was "das ist ja gerade der kick bei der sache!" auf chinesisch heisst, weiss aber grad nicht zufaellig jemand noch?

Benutzeravatar
Ley
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 31
Registriert: 01.06.2005, 17:04

Beitrag von Ley » 30.06.2005, 15:43

was ist "psycho-xiaojies"? :shock:

Benutzeravatar
trance-x
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 44
Registriert: 28.06.2005, 00:48
Wohnort: berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von trance-x » 30.06.2005, 23:31

Ley hat geschrieben:was ist "psycho-xiaojies"? :shock:
der laxe plural von "psycho-xiaojie". sonstiges ist ja obigen postings zu entnehmen. siehst du das weniger lax? ;)

allerdings wuerde mich interessieren, ob die tatsaechlich so heissen (also anglizismus+chinesisch) oder eher ein chinesischer begriff fuer "psycho" verwendet wird. wie hiesse der dann? unter "psycho-xiaojie" hat mir google jedenfalls nicht viel ausgeworfen ...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 8 Gäste