Nordic Walking in China

Allgemeine Fragen und Erfahrungsaustausch rund um China - Kultur - Geschichte usw.
gzs
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 458
Registriert: 15.03.2006, 16:54

Nordic Walking in China

Beitrag von gzs » 31.12.2007, 01:00

Moin Moin,

für ein neues Projekt bin ich gerade auf der Suche nach allen möglichen Informationen zu Nordic Walking. Aktuell würde mich interessieren, ob der Trend auch schon in China angekommen ist? Sei es nun für westliche Touristen oder für Einheimische.

Vielleicht hat ja der eine oder andere hier ein paar Infos oder Erfahrungsberichte für mich?

Danke schonmal
Gerhard

Wichtig: Alles nur meine Meinung! Subjektiv!

Benutzeravatar
tony
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 153
Registriert: 03.12.2006, 21:07
Wohnort: upper franconia

Re: Nordic Walking in China

Beitrag von tony » 31.12.2007, 11:25

Nordic Walking hab ich in China wirklich noch nie gesehen. Ich hab auch in verschiedenen Expatforen nichts darüber gefunden.
Mach doch mal nen Selbstest! Da sind dir die verwunderten Blicke der Einheimischen sicher!

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 23592
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Nordic Walking in China

Beitrag von Grufti » 31.12.2007, 15:09

Ich schlage eine ganz andere , noch neuere Sportart vor:




"Nordic Taiqi "
...

:idea: :idea: GESCHÄFTSIDEE :idea: :idea:
Das ist doch die Marktlücke !!!

Bald wird man des Morgens in ganz China die bekannten Übungen mit den "Nordic Taiqi" Spezialstöcken sehen........ :lol: :lol: :lol:
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
domasla
VIP
VIP
Beiträge: 3477
Registriert: 12.07.2005, 09:29
Wohnort: Kronach, Bayern, Deutschland

Re: Nordic Walking in China

Beitrag von domasla » 31.12.2007, 15:23

Taijijogging? Unterwasser-Taiji?

Als olympische Disziplin? http://forum.chinaseite.de/ftopic1380.html

D., dem vor alpinem Sommer-Taiji graut: 20 Leute in Trikots, die besonders elegant einen Hang hinunterkullern.

Benutzeravatar
bossel
VIP
VIP
Beiträge: 3562
Registriert: 13.02.2006, 04:28
Wohnort: Hefei

Re: Nordic Walking in China

Beitrag von bossel » 31.12.2007, 16:00

gzs hat geschrieben:für ein neues Projekt bin ich gerade auf der Suche nach allen möglichen Informationen zu Nordic Walking. Aktuell würde mich interessieren, ob der Trend auch schon in China angekommen ist?
Habe letztens in der Chinadaily gelesen, daß das der neueste Trend (unter Chinesen) sein soll. Gesehen habe ich es aber noch nirgends.
Das heißt ...
Vorgestern abend bin ich nach Hause gelatscht & da sind mir einige Chinesen entgegengekommen, die sich ähnlich des Nordic Walking bewegten, aber ohne die Stöcke. Weiß nicht, ob das dann als NW gilt.

gzs
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 458
Registriert: 15.03.2006, 16:54

Re: Nordic Walking in China

Beitrag von gzs » 31.12.2007, 16:08

Hi,
Mach doch mal nen Selbstest! Da sind dir die verwunderten Blicke der Einheimischen sicher!
Ich mach das hierzulande schon nicht (hat mit Bewegung zu tun :| ), da werd ich das nächste Mal in China sicher was besseres zu tun haben. :wink:
"Nordic Taiqi "...
Mal drüber nachdenken ... hmmm ... mal sehen ... :roll:
Habe letztens in der Chinadaily gelesen, daß das der neueste Trend (unter Chinesen) sein soll. Gesehen habe ich es aber noch nirgends.
Das heißt ...
Vorgestern abend bin ich nach Hause gelatscht & da sind mir einige Chinesen entgegengekommen, die sich ähnlich des Nordic Walking bewegten, aber ohne die Stöcke. Weiß nicht, ob das dann als NW gilt.
Ohne Stöcke gilt nicht! könnt ja jeder kommen ...

Also scheint der Trend noch nicht wirklich angekommen zu sein. Aber wenns schon in der Zeitung steht, kanns ja nicht mehr allzu lange dauern.
Gerhard

Wichtig: Alles nur meine Meinung! Subjektiv!

Benutzeravatar
xhvonl
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 231
Registriert: 07.05.2007, 13:27

Re: Nordic Walking in China

Beitrag von xhvonl » 06.01.2008, 19:10

Nordic Walking ist schon in China eingeführt worden, nur noch nicht ausgiebig wird das verbreitet.
Cheutschland - egal, ob Chinesisch üben oder mit Chinesen Quatschen MSN: group149266@xiaoi.com

Ling Ling
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 824
Registriert: 05.10.2007, 20:46

Re: Nordic Walking in China

Beitrag von Ling Ling » 06.01.2008, 19:31

Wurde hier in Deutschland von einer Chinesin gefragt was das ist. Sie nannte es Stocklaufen und der Sinn war ihr völlig fremd. Sie meinte, man kann auch ohne Stock laufen. Der Stock ist die Vorstufe zum Rolli.

gzs
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 458
Registriert: 15.03.2006, 16:54

Re: Nordic Walking in China

Beitrag von gzs » 06.01.2008, 20:51

Der Stock ist die Vorstufe zum Rolli.
Wenns nach mir geht, ist jede Form von Sport die Vorstufe zum Rolli :D
Sie meinte, man kann auch ohne Stock laufen
Ursprünglich war das das Sommertraining für Skilangläufer. Und die mussten ja mit Stock trainieren, ohne ist Langlaufen ein wenig schwierig.
Gerhard

Wichtig: Alles nur meine Meinung! Subjektiv!

Benutzeravatar
wasserkohl
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 484
Registriert: 12.10.2007, 11:52

Re: Nordic Walking in China

Beitrag von wasserkohl » 10.01.2008, 12:13

Aber wozu brauchen sie zwei Stoecke? Ohne Stoecke laufen sie noch schneller. :roll:Wenn ich zu lange laufe,will ich alles in der Hand abwerfen,egal was, Stoecke oder Handtasche.

PS:Ich weiss gar nicht ,was Nordic Walking ist, gerade habe ich googled.


Benutzeravatar
chinavelo
VIP
VIP
Beiträge: 1119
Registriert: 02.10.2006, 11:20
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet

Re: Nordic Walking in China

Beitrag von chinavelo » 10.01.2008, 13:11

wasserkohl hat geschrieben: PS:Ich weiss gar nicht ,was Nordic Walking ist,
a) Skilanglauf ohne Ski
b) Biathlon ohne Ski und Gewehr
c) Geschäftemacherei

Nordic Walking nannte man auch früher "stramm spazierengehen" (aber ohne Stöcke)!

Bernd

Benutzeravatar
devurandom
VIP
VIP
Beiträge: 1151
Registriert: 14.02.2006, 16:05
Wohnort: Baeeeeerlin

Re: Nordic Walking in China

Beitrag von devurandom » 10.01.2008, 13:50

wasserkohl hat geschrieben:Aber wozu brauchen sie zwei Stoecke? Ohne Stoecke laufen sie noch schneller. :roll:Wenn ich zu lange laufe,will ich alles in der Hand abwerfen,egal was, Stoecke oder Handtasche.
Mir ist jedenfalls noch nie einer auf meiner Joggingstrecker entgegengelaufen, der mit Handtaschen in der Hand langhechelt. :-)
PS:Ich weiss gar nicht ,was Nordic Walking ist, gerade habe ich googled.
Nordic Walking ist so etwas wie ein Placebo fuer die, die zu faul sind, richtig zu laufen. :) Der SpOn Kolumnist Achim Achilles wusste schon immer ueber Nordic Walker zu "berichten". Dabei sind Bezeichnung wie "Stehsportler" oder "Hindernis fuer Jogger" noch die nettesten.
Mehr dazu hier:
http://www.spiegel.de/sport/achilles/0, ... 67,00.html
Die gesammelten Achilles Anti-Walker-Statements kann man sogar im Buchform kaufen:
http://shop.spiegel.de/shop/action/prod ... Id=6598324

Gruss
/dev/urandom
Yet Another Boring Blog
If you are what you eat, what are the vegetarians?

gzs
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 458
Registriert: 15.03.2006, 16:54

Re: Nordic Walking in China

Beitrag von gzs » 14.01.2008, 20:35

Na, nu macht die armen Walker doch nicht so an :lol:

Ich finde das ja auch albern, aber zumindest machen Walker nichts kaputt. Da sieht es bei den Skifahrern schon übler aus ... :evil:

Naja, wie dem auch sei.
Ich habe die folgenden Artikel gefunden.

http://news.xinhuanet.com/sports/2006-0 ... 144169.htm

http://www.chinanews.com.cn/hr/jkzl/new ... 1907.shtml
Die wenn's jetzt auf Deutsch geben würde ...
Gerhard

Wichtig: Alles nur meine Meinung! Subjektiv!

Ling Ling
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 824
Registriert: 05.10.2007, 20:46

Re: Nordic Walking in China

Beitrag von Ling Ling » 14.01.2008, 20:49

Ach, das ist bestimmt nicht böse gemeint. Nur ist das so eine typisch deutsche Verhaltensweisen. Wenn man richtig Nordic Walking macht, es als Konditionstraining für Ski-Langlauf oder so nutzt, dann ist es ja in Ordnung.

Nur wenn so eine Sahneschnitte am Spieß vor einem herumtorkelt, dann verführt das schon dazu über Stockläufer zu lästern. Sicher könnte sie für ihr Herz-Kreislaufsystem sinnvolleres tun als mit zwei Stöcken spazieren zu gehen. Aber das wäre ja anstrengend und wer will beim Sport noch schwitzen?

Sport ist schon anders, aber letzte Woche hab ich mir sogar anhören müssen, das Spazieren gehen auch Sport ist. Aber klar, wenn ich statt Suppe immer Brötchen kaue, dann ist das auch Sport, da ich ja kaue und Muskeln benutze die ich beim Suppe schlucken nicht benutze.

Was für ein Glück das ich mit Stäbchen essen kann, da trainiere ich die Finger, Unterarmmuskulatur, komplexe Feinkoordination und deshalb sind alle die mit Stäbchen essen sogar Hochleistungssportler. :wink:

Übrigens, als Panda denke ich, wenns warm wird liegt´s an der Sonne und nicht am CO2!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste