eine neue Überflutung

Allgemeine Fragen und Erfahrungsaustausch rund um China - Kultur - Geschichte usw.
Benutzeravatar
anderer Li
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 557
Registriert: 10.06.2005, 15:15
Wohnort: Deutschland, BW

Beitrag von anderer Li » 15.06.2005, 13:33

Babs hat geschrieben:kommt drauf an, auf welche Quellen man zurückgreift, mal heißt er 屈原 und mal wieder 屈愿 ... aber mal ehrlich, ist 愿 nicht viel schöner? :wink:
Qu1 Yuan2 ist der richtige. Er hat nie 屈愿(Qu1 Yuan4) geheissen.

Mach ein kleine Test: gehe zu http://www.google.com und tipp ein mal 屈原 ein und ein mal 屈愿 ein, und schau, was Du finden wirst.

愿 steht für 愿望,心愿 (Wunsch) ist wirklich eines schönes Wort, jedoch selten in Namen verwendet.

Ich habe gleich noch einen "Angriff" auf Dich...


Hier bin ich wieder.

Qu Yuan war einer der grössten Dichter in der chinisischen Geschicht, und gleichzeitig ein grosser Patriot. Als er festgestellt hat, dass sein geliebtes Land 楚国(Chu Guo) wegen der unfähigen und vor allen korrupten Regierung (König) nicht mehr vor einem Untergang zu retten war, ist er mit einem Stein in den Mi Luo Fluss gesprungen.


Übrigens, ich bin auch ein Fan von Qu Yuan. Als Kind habe ich seine Gedichte geliebt. Aber ich muss gestehen, dass ich nicht in der Lage bin, sie auf Deutsch zu übersetzen. Folgend ist eins, das ich mich tief bewegt hat. Wie würdest Du es übersetzen?

九歌(十)
国殇

操吴戈兮被犀甲,车错毂兮短兵接;
旌蔽日兮敌若云,矢交坠兮士争先;

凌余阵兮躐余行,左骖殪兮右刃伤;
霾两轮兮絷四马,援玉包兮击鸣鼓;
天时怼兮威灵怒,严杀尽兮弃原野;

出不入兮往不反,平原忽兮路遥远;
带长剑兮挟秦弓,首身离兮心不惩;
诚既勇兮又以武,终刚强兮不可凌;
身既死兮神以灵,子魂魄兮为鬼雄。

http://www.cctv.com/geography/hxly/2003 ... /743ma.JPG
Man kann nicht mehr Zeit für sein Leben bekommen, jedoch mehr Leben für seine Zeit.

Benutzeravatar
Babs
VIP
VIP
Beiträge: 2238
Registriert: 14.06.2005, 09:48
Wohnort: OA

Beitrag von Babs » 15.06.2005, 15:19

Hallo Li,

ich muss dich enttäuschen, ich bin kein 'Fan' von 屈原 :wink: ich finde seine Sprache einfach ZU schwer :( Das 离骚 habe ich nur dank guter 今译 übersetzen können und ich habe es auch nur für mich selbst gemacht, weil ich wissen wollte, was in dem berühmten Gedicht drin steht.

Die 九歌 habe ich angefangen zu übersetzen, kam aber nur bis zum 4. Gedicht 湘夫人. Irgendwie war bei mir die Luft raus, nachdem ich 离骚 übersetzt hatte. Ich stürzte mich viel lieber wieder auf die 汉乐府诗歌 :D

Wenn du aber Lust hast, dann könnten wir 国殇 gemeinsam übersetzen? Ich habe 楚辞今译 hier neben mir liegen. Vielleicht schaffen wir es ja sogar, uns auf eine Übersetzung zu einigen?! :wink:

Babs

Benutzeravatar
qingdao
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 635
Registriert: 07.06.2005, 15:27

Beitrag von qingdao » 15.06.2005, 16:48

bin mal gespannt was draus kommt :)

Benutzeravatar
LUCJOI
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 196
Registriert: 14.06.2005, 14:16
Wohnort: Berlin

Beitrag von LUCJOI » 15.06.2005, 17:12

ja mal kucken was raus kommt!!!! :)

Benutzeravatar
Babs
VIP
VIP
Beiträge: 2238
Registriert: 14.06.2005, 09:48
Wohnort: OA

Beitrag von Babs » 15.06.2005, 18:00

ich fange mal an :D

国殇 - mein schlaues Buch sagt: 殇:未成年而死的鬼叫殇。"国殇指为国而死的人。

für den Titel hätte ich folgenden Vorschlag:

国殇 Fürs Vaterland gestorben

:wink:

Gast

Beitrag von Gast » 15.06.2005, 18:39

殇:未成年而死的鬼叫殇。"国殇指为国而死的人。
:D

hm, so langsam erinnert mich das alles wieder an mein Chinesischunterricht (yu wen ke) in der Schule, "Gu han yu" , "wen yan wen"...
alles wie von gestern.
ja, yesterday... ... Mir fällt plötzlich dieses Lied ein

Benutzeravatar
qingdao
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 635
Registriert: 07.06.2005, 15:27

Beitrag von qingdao » 15.06.2005, 18:45

das war wieder mal ich

Benutzeravatar
LUCJOI
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 196
Registriert: 14.06.2005, 14:16
Wohnort: Berlin

Beitrag von LUCJOI » 15.06.2005, 18:49

:shock: ?

Wieso hast du Dich als Gast getarnt???

Benutzeravatar
qingdao
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 635
Registriert: 07.06.2005, 15:27

Beitrag von qingdao » 15.06.2005, 18:54

ich hab mich gar nicht getarnt, sonst hätte ich nicht nochmal bekanntgemacht, dass das ich war.
Ich war eben einfach ausgeflogen

Benutzeravatar
anderer Li
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 557
Registriert: 10.06.2005, 15:15
Wohnort: Deutschland, BW

Beitrag von anderer Li » 15.06.2005, 21:04

Babs hat geschrieben:ich fange mal an :D

国殇 - mein schlaues Buch sagt: 殇:未成年而死的鬼叫殇。"国殇指为国而死的人。

für den Titel hätte ich folgenden Vorschlag:

国殇 Fürs Vaterland gestorben

:wink:
hmmmm. ich scheine in die Falle gefallen zu sein, die ich selbst gegraben hatte...
Ehrlich gesagt bin ich ein sehr technisch orientiert mensch. Gedichte lese ich als Hobby gerne, aber selbst zu dichten habe ich mir noch nie zugetraut.

Trotzdem versuchs mal:

操吴戈兮被犀甲,车错毂兮短兵接;
Hiebaxt in Hande und Harnisch angezogen, Die Räder der Streitwagen greifen in einander - Nahkampf hat begonnen!

Bitte lach mich nich aus :)
Man kann nicht mehr Zeit für sein Leben bekommen, jedoch mehr Leben für seine Zeit.

Benutzeravatar
mesheel
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 569
Registriert: 24.04.2005, 14:37

Beitrag von mesheel » 16.06.2005, 01:44

Oh...eine 古文Spezialistin?! :shock: Nicht schlechst.....
Wobei ich mit Gedichten nicht viel anfangen kann. Vor allem bei aelteren Gedichten aus dem Shiji reimt sich ja heutzutage kaum mehr was.
Wobei ich mir hab sagen lassen, dass wenn man z.B. Tang-Gedichte auf 台語 liest, sie viel schoener klingen als auf "Hochchinesisch".

Benutzeravatar
Babs
VIP
VIP
Beiträge: 2238
Registriert: 14.06.2005, 09:48
Wohnort: OA

Beitrag von Babs » 16.06.2005, 07:10

anderer Li hat geschrieben:

操吴戈兮被犀甲,车错毂兮短兵接;
Hiebaxt in Hande und Harnisch angezogen, Die Räder der Streitwagen greifen in einander - Nahkampf hat begonnen!

Bitte lach mich nich aus :)

nein! ich lache dich nicht aus, im Gegenteil, du hast die zwei Zeilen viel schöner übersetzt als ich!

操吴戈兮披犀甲,
In den Händen den Wu Speer, am Körper das Nashornschild
车错毂兮短兵接。
Sind die Wagenräder ineinander verzahnt, wird mit kurzen Dolchen gekämpft

:oops:

und so gehts bei mir weiter:

旌蔽日兮敌若
Banner verdecken die Sonne, die Feinde so zahlreich wie Wolken
矢交坠兮土争先。
Kreuz und quer fallen Pfeile, die Soldaten kämpfen sich vor


:D

Benutzeravatar
anderer Li
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 557
Registriert: 10.06.2005, 15:15
Wohnort: Deutschland, BW

Beitrag von anderer Li » 16.06.2005, 09:15

Babs hat geschrieben:
anderer Li hat geschrieben:

操吴戈兮被犀甲,车错毂兮短兵接;
Hiebaxt in Hande und Harnisch angezogen, Die Räder der Streitwagen greifen in einander - Nahkampf hat begonnen!

Bitte lach mich nich aus :)

nein! ich lache dich nicht aus, im Gegenteil, du hast die zwei Zeilen viel schöner übersetzt als ich!

操吴戈兮披犀甲,
In den Händen den Wu Speer, am Körper das Nashornschild
车错毂兮短兵接。
Sind die Wagenräder ineinander verzahnt, wird mit kurzen Dolchen gekämpft

:oops:

und so gehts bei mir weiter:

旌蔽日兮敌若
Banner verdecken die Sonne, die Feinde so zahlreich wie Wolken
矢交坠兮土争先。
Kreuz und quer fallen Pfeile, die Soldaten kämpfen sich vor


:D
Danke für die Ermutigung, dann es weiter:

凌余阵兮躐余行,
Sie sind eingedrungen und unsere Formation (oder Stellung?) wird zertreten;
左骖殪兮右刃伤;
Oh, mein Pferd links ist gefallen, und rechts angeschlagen;
Man kann nicht mehr Zeit für sein Leben bekommen, jedoch mehr Leben für seine Zeit.

Benutzeravatar
Babs
VIP
VIP
Beiträge: 2238
Registriert: 14.06.2005, 09:48
Wohnort: OA

Beitrag von Babs » 16.06.2005, 10:45

lieber Li, du bist viel zu schnell für mich :D

so hatte ich die zwei Zeilen übersetzt:

凌余阵兮躐余行,
Die Stellung durchbrochen, die Reihen zertrampelt
左骖殪兮右刃伤。
Das Pferd links getötet, das Pferd rechts verletzt


die nächsten beiden Zeilen sind ziemlich schwer :(

ungefähr so?

霾两轮兮絷四马
Die Räder versperrt, der Wagen blockiert
援玉枹兮击鸣鼓。
Es wird die Trommel zum Kampf geschlagen

du hast bestimmt wieder eine bessere Übersetzung :wink:

Benutzeravatar
anderer Li
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 557
Registriert: 10.06.2005, 15:15
Wohnort: Deutschland, BW

Beitrag von anderer Li » 16.06.2005, 16:41

Babs hat geschrieben:lieber Li, du bist viel zu schnell für mich :D

so hatte ich die zwei Zeilen übersetzt:

凌余阵兮躐余行,
Die Stellung durchbrochen, die Reihen zertrampelt
左骖殪兮右刃伤。
Das Pferd links getötet, das Pferd rechts verletzt


die nächsten beiden Zeilen sind ziemlich schwer :(

ungefähr so?

霾两轮兮絷四马
Die Räder versperrt, der Wagen blockiert
援玉枹兮击鸣鼓。
Es wird die Trommel zum Kampf geschlagen

du hast bestimmt wieder eine bessere Übersetzung :wink:

Hallo, Barbara,

ist Dein Buch "Tang Shi" in Buchhandlungen erhältlich?

zurück zu Guo Shang 国殤:

meine für letzte 2 Sätze sehen aus aus:
霾两轮兮絷四马,
Die Räder vergraben sich in Erde, und die Pferde festgehalten
援玉包兮击鸣鼓;
Der Jade-Stock gehoben, und die Trommel zu Kampf geschlagen;

und die nächsten:

天时怼兮威灵怒
Der Himmel ist voller Kampfgeist, und der Got wütend da oben.
严杀尽兮弃原野;
Alle die gefallen sind, liegen auf der Wildnis verlassen;


Hierbei möchte ich aber betonen, dass ich damit keinerlei Absicht habe, Kriege auf irgendeine art und weise zu glorifizieren.
Bei diesem Gedicht von Qu Yuan ging es um die Trauer an jenen jungen Soldaten vom Chu Guo (楚国) - Qu Yuans Heimatland, die bei einem Schlacht zur Verteidigung ihres Landes gegen den mächtigeren und grausamen Qin Guo (秦国) ihr Leben geopfert haben. Qu Yuan war wegen seine eifrige Kritik an die Regierenden und Ideen zur Staats-Reform drei mal verbannt worden, beim letzten mal hat er sich das Leben genommen. Er ist mir einfach so sympathisch...
Man kann nicht mehr Zeit für sein Leben bekommen, jedoch mehr Leben für seine Zeit.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 33 Gäste