Drohne in China ausleihen

Allgemeine Fragen und Erfahrungsaustausch rund um China - Kultur - Geschichte usw.
Antworten
gaide
Neuling
Beiträge: 1
Registriert: 06.12.2018, 09:43

Drohne in China ausleihen

Beitrag von gaide » 23.04.2019, 06:06

Drohne in China ausleihen

Ich habe von verschieden Seiten gehört, dass man in China bei chinesischen Anbietern auch eine Drohne ausleihen kann. Das Problem dabei ist, dass die Kommunikation mit den Anbietern in Chinesisch ist.
Nun las ich, dass der deutschsprachige chinesische Reiseveranstalter china-entdecken com seinen Kunden in Guilin und Umgebung eine Drohne ausleiht.
Meine Frage: hat schon jemand Erfahrung mit dem Ausleihen einer Drohne in China gemacht? und wenn ja, worauf sollte man besonders achten?

Benutzeravatar
punisher2008
VIP
VIP
Beiträge: 4663
Registriert: 26.07.2008, 12:35
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Drohne in China ausleihen

Beitrag von punisher2008 » 28.04.2019, 09:50

Soviel ich weiß hab ich in China noch nie ne Drone gesehen. Kann sogar sein dass die für Privatleute verboten sind, was mich nicht wundern würde. Sicher bin ich aber nicht. Das beste was du machen kannst ist von Guilin nach Yangshuo fahren und dort die Gegend persönlich mit Fahrrad oder E-Moped erkunden. Die gibt es dort an jeder Ecke zu mieten. Link zu einer chinesischen Seite für Dronen??? Dann kann ich vielleicht weiterhelfen.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16398
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Re: Drohne in China ausleihen

Beitrag von Laogai » 28.04.2019, 10:50

punisher2008 hat geschrieben:Soviel ich weiß hab ich in China noch nie ne Drone gesehen. Kann sogar sein dass die für Privatleute verboten sind, was mich nicht wundern würde.
Habe schon etliche Drohnen in China (fliegen) gesehen, verboten sind sie garantiert nicht. Man kann sie auch an jeder zweiten Ecke kaufen. Die aktuell besten Drohnen für den Heimgebrauch kommen aus China.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Petermedia
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 107
Registriert: 28.06.2014, 07:22
Wohnort: Shanghai
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Drohne in China ausleihen

Beitrag von Petermedia » 28.04.2019, 15:43

Das ist nicht ganz richtig.
Das Fliegen von Drohnen ist an vielen Stellen verboten oder nur mit Genehmigung erlaubt
Google Mal nach Dji Shanghai. Dort habe ich etliche Drohnen gekauft, und die sprechen teilweise auch Englisch. Die können sicher weiterhelfen.

Petermedia
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 107
Registriert: 28.06.2014, 07:22
Wohnort: Shanghai
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Drohne in China ausleihen

Beitrag von Petermedia » 29.04.2019, 03:01


hifi
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 737
Registriert: 01.10.2007, 10:35
Wohnort: Shanghai-> Harbin-> Stuttgart-> Hamburg

Re: Drohne in China ausleihen

Beitrag von hifi » 29.04.2019, 13:50

Es gibt grundsätzlich kein Problem mit Drohnenflug in China.

Aber die lokalen Gesetze und Regelungen sollen natürlich beachtet werden. Also muss man entsprechend vorher gut recherchieren.

Die allgemeinen Regeln gibt es hier nachzulesen:
https://my-road.de/drohnen-gesetze-in-china/

Es gibt einige Städte und Gegenden, wo ein Drohneverbot herrscht. Z.B. in Beijing und evtl. auch in Stadtteilen von Shanghai. Natürlich in der Nähe von Flughäfen, polizeilichen sowie militärischen Anlagen und auch Regierungsgebäuden sollte man grundsätzlich nicht fliegen. Öffentlichen Parks, worüber man nicht fliegen darf, wie z.B. der Lotus Hill in Guangzhou, sind meistens extra am Eingang ausgeschildet.

In Guilin und Yangshuo gibt es allgemein kein Verbot. Ich würde aber aus Respekt nicht zu nah an Gebäude oder Menschenmenge heranfliegen.

Meine Camera-Drohe, eine DJI Mavic Pro habe ich in DE gekauft und wie ein Laptop in Handgepäck (hauptsächlich wegen des Akkus) nach China geschleppt und wieder zurückgeschleppt. Alles kein Problem, wenn man die Regeln beachtet.

Meiner Erfahrung nach bestand der größte Unterschied zwischen in DE und in CN zu fliegen, darin, wie die Menschen rundherum darauf reagieren. In China ist die Einstellung eher von Ignorieren bis auf interessiert. Nicht dass man direkt angesprochen wird, aber die meisten Leute schauen lächernd in die Camera und manche winken auch zu. In Deutschland reagieren die Mitmenschen eher mit Vorbehalt. Die Einstellung ist zwischen skeptisch bis feindselig, selbst in öffentlichen Parks, wo man Drachen und Modellflugzeuge fliegen darf. Auch selten wird man direkt angesprochen, aber man macht gern Kommentare, die Wörter wie "Stören der Privatsphähre" und "Spionage" enthalten. Auch gerne wird angemerkt, dass Kinder in der Nähe sind, obwohl es sich um meine Kinder handelt.

Das hier sind ein Paar meiner Aufnahmen aus Guilin und Yangshuo:
https://www.youtube.com/watch?v=XAFDTpAR1x4

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste