Smombies in China

Allgemeine Fragen und Erfahrungsaustausch rund um China - Kultur - Geschichte usw.
Antworten
Benutzeravatar
Yingxiong
Titan
Titan
Beiträge: 7080
Registriert: 12.11.2006, 17:50
Wohnort: Schweiz, Oberfranken, Beijing

Smombies in China

Beitrag von Yingxiong » 01.01.2019, 16:36

Was ist nur in China passiert. Noch vor wenigen Jahren haben sich die Menschen in China noch unterhalten. In U-Bahnen und in Restaurants ging es noch lautstark zu.

Als ich im letzten Sommer am Changbai Mountain war, sind wir am Nachmittag ins Restaurant gekommen. Kurz nach uns kam noch eine Familie mit 6-7 Personen und hat sich an den Nebentisch gesetzt. Doch anstatt sich zu unterhalten, haben alle nur aufs Smartphone geschaut.

Letzte Woche in Peking in der U-Bahn dasselbe. Lauter Smombies.

Heute jedoch ein Lichtblick in der Provinz. In den langen Schlangen an den Supermarktkassen war nur eine einzige Frau mit einem Smartphone/I-phone beschäftigt.
R.I.P. Little Yingxiong Engelskind 05.01.2013

Die Erinnerung ist das Fenster durch das wir Dich sehen können, wann immer wir wollen...

Man sagt, die Zeit heilt alle Wunden - ich hab die Zeit noch nicht gefunden!

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 6818
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Smombies in China

Beitrag von blackrice » 01.01.2019, 17:17

...und wie koennen wir dir hier antworten/kommentieren wenn wir nicht auf unsere Smarties/Lappies etc. glotzen duerfen? :P
"Either you deal with what is the reality, or you can be sure that the reality is going to deal with you."

Reue ist Verstand der zu spaet kommt

...no wind now waves...

es gibt kein Geruecht an welchem nix Wahres ist

Benutzeravatar
Tatsmak
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 93
Registriert: 13.07.2018, 10:41

Re: Smombies in China

Beitrag von Tatsmak » 01.01.2019, 18:00

Zu Zeiten der ersten Smartphones fand ich das extrem unhöflich (in Deutschland).
Habe mich mittlerweile eher daran gewöhnt.
Es dient manchmal auch dazu, unangenehmes Schweigen zu überbrücken.
Und in der Metro ist es auf jeden Fall ein sinnvoller Zeitvertreib.

rundherum
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 612
Registriert: 04.02.2015, 17:36
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Smombies in China

Beitrag von rundherum » 01.01.2019, 18:57

In vielen Ländern ist es unhöflich, sich beim Pendeln im Zug zu unterhalten. Hier in der Schweiz hat man auch immer wieder mal einen Ausländer im Abteil, der sich im Zug unterhält oder der sogar telefoniert - oft sind es Deutsche, die den kulturellen Unterschied hier nicht akzeptieren, da die Schweiz sonst kulturell so ähnlich ist. Eventuell folgt das chinesische Verständnis von Höflichkeit in den besser entwickelten Städten jenem Japans und es gibt immer mehr Leute, welche die Mitreisenden nicht stören möchten?

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16346
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Smombies in China

Beitrag von Laogai » 02.01.2019, 00:03

Randinformation: In Taiwan/Hongkong/VR China spricht man nicht von "Smombies", sonder von 低头族/低頭族 :wink:
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16346
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Smombies in China

Beitrag von Laogai » 02.01.2019, 00:18

Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
Yingxiong
Titan
Titan
Beiträge: 7080
Registriert: 12.11.2006, 17:50
Wohnort: Schweiz, Oberfranken, Beijing

Re: Smombies in China

Beitrag von Yingxiong » 02.01.2019, 11:10

Laogai hat geschrieben:Randinformation: In Taiwan/Hongkong/VR China spricht man nicht von "Smombies", sonder von 低头族/低頭族 :wink:
Kann den Link in China nicht öffnen.
R.I.P. Little Yingxiong Engelskind 05.01.2013

Die Erinnerung ist das Fenster durch das wir Dich sehen können, wann immer wir wollen...

Man sagt, die Zeit heilt alle Wunden - ich hab die Zeit noch nicht gefunden!

Benutzeravatar
punisher2008
VIP
VIP
Beiträge: 4647
Registriert: 26.07.2008, 12:35
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Smombies in China

Beitrag von punisher2008 » 02.01.2019, 13:33

Das ist kein rein chinesisches Problem. Smombies gibt es in D genauso viele. Fahrt mal in München mit der S- oder U-Bahn, da findet man keinen, jeden Alters, der nicht mit den verdammten Dingern spielt. Aber in Restaurants kann es schon sein dass das in China krasser ist.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16346
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Smombies in China

Beitrag von Laogai » 02.01.2019, 14:46

Yingxiong hat geschrieben:
Laogai hat geschrieben:Randinformation: In Taiwan/Hongkong/VR China spricht man nicht von "Smombies", sonder von 低头族/低頭族 :wink:
Kann den Link in China nicht öffnen.
Ist nur ein Link zu dem entsprechenden Wikipedia-Artikel. Da steht nicht so arg viel Interessantes drin.
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 6818
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Smombies in China

Beitrag von blackrice » 02.01.2019, 16:06

(O-T)
Yingxiong hat geschrieben:Kann den WIKI-Link in China nicht öffnen.
ueber einige Jahre konnte ich machmal/manchmal nicht WIKI oeffnen....an was mag dies liegen?
"Either you deal with what is the reality, or you can be sure that the reality is going to deal with you."

Reue ist Verstand der zu spaet kommt

...no wind now waves...

es gibt kein Geruecht an welchem nix Wahres ist

Benutzeravatar
拉尔斯
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 63
Registriert: 24.07.2015, 12:12
Wohnort: Hamburg / 昆明市
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Smombies in China

Beitrag von 拉尔斯 » 02.01.2019, 17:10

Und früher saß man mit einem Buch oder einer Zeitung in der S- bzw. U-Bahn...das Format hat sich jetzt nur geändert. http://t.co/B4i92KI8k8
Viel zu spät begreifen viele die versäumten Lebensziele: Freude, Schönheit der Natur, Gesundheit, Reisen und Kultur. Darum, Mensch, sei zeitig weise! Höchste Zeit ist’s: Reise, reise! (Wilhelm Busch)

Benutzeravatar
blackrice
Titan
Titan
Beiträge: 6818
Registriert: 23.04.2011, 05:25
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Smombies in China

Beitrag von blackrice » 02.01.2019, 21:14

拉尔斯 hat geschrieben:...das Format hat sich jetzt geändert
jo...das Heutige "Format" ist dass Leute/Familien/Freunde/Kumpels/Arbeitskollegen ihr Smartie neben Messer und Gabel liegen haben :mrgreen:
"Either you deal with what is the reality, or you can be sure that the reality is going to deal with you."

Reue ist Verstand der zu spaet kommt

...no wind now waves...

es gibt kein Geruecht an welchem nix Wahres ist

Benutzeravatar
Yingxiong
Titan
Titan
Beiträge: 7080
Registriert: 12.11.2006, 17:50
Wohnort: Schweiz, Oberfranken, Beijing

Re: Smombies in China

Beitrag von Yingxiong » 03.01.2019, 03:30

Aber früher haben nicht alle gelesen. Auch heute lesen nicht alle, wahrscheinlich sogar noch weniger. Die meisten gamen nur.
R.I.P. Little Yingxiong Engelskind 05.01.2013

Die Erinnerung ist das Fenster durch das wir Dich sehen können, wann immer wir wollen...

Man sagt, die Zeit heilt alle Wunden - ich hab die Zeit noch nicht gefunden!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste