China Forum
https://forum.chinaseite.de/

warum lassen Chinesen ihre Gesichtsleberfleck-Haare...
https://forum.chinaseite.de/viewtopic.php?f=1&t=32669
Seite 1 von 1

Autor:  blackrice [ 13.05.2018, 19:48 ]
Betreff des Beitrags:  warum lassen Chinesen ihre Gesichtsleberfleck-Haare...

...lang wachsen?

"sexy"?

auch Damen?

Autor:  Laogai [ 14.05.2018, 00:05 ]
Betreff des Beitrags:  blackrice und die Barber

blackrice hat geschrieben:
Warum lassen Chinesen ihre Gesichtsleberfleck-Haare lang wachsen?
Das machen nicht alle Chinesen, manche schneiden sie auch ab.

Haare gelten in China traditionell als von den Eltern/Vorfahren vererbt. Daher hat man auch kein Problem damit wenn sie stehen bzw. wachsen gelassen werden.

Autor:  OrangUtan [ 14.05.2018, 19:23 ]
Betreff des Beitrags:  Re: warum lassen Chinesen ihre Gesichtsleberfleck-Haare...

Es gibt auch einige eher ungepflegt daherkommende Genossen mit langen Fingernägeln.

Für einige ältere Herren scheint das auch ein Zeichen von Weisheit zu sein, sich die Nasenhaare bis zur Oberlippe wachsen zu lassen und diese somit bei der (täglichen) Rasur zu übersehen.

Erstaunlich, wie schlecht manche sich rasieren können.

Autor:  PatrickB [ 15.05.2018, 08:01 ]
Betreff des Beitrags:  Re: warum lassen Chinesen ihre Gesichtsleberfleck-Haare...

Bzgl. der Fingernägel habe ich mal gehört/gelesen, dass das bedeuten soll
"Seht her, ich habe einen Job, bei dem ich lange Fingernägel haben kann" (d.h. nichts "anstrengendes" mit viel Handarbeit, z.B. Feldarbeit).

Hat für mich bisher immer logisch genug geklungen, dass ich nicht weiter nachgefragt habe.

Autor:  punisher2008 [ 15.05.2018, 12:25 ]
Betreff des Beitrags:  Re: warum lassen Chinesen ihre Gesichtsleberfleck-Haare...

Es könnte auch damit zu tun haben dass es Glück bzw. Reichtum bringen soll, vor allem wegen der Aussprache, in dem Fall "Haar" 发/髪 und "reich werden" (发财/發財 oder nur 发/發), beides fa gesprochen.

Autor:  Shenzhen [ 15.05.2018, 17:54 ]
Betreff des Beitrags:  Re: warum lassen Chinesen ihre Gesichtsleberfleck-Haare...

Also ich habe als Erklärung auch was von wegen Glücksbringer und von wegen Entzündungsgefahr beim Rasieren/Abschneiden gehört. Kenne aber auch Chinesen die sich das entfernen haben lassen.
Besonders bei sonst schön anzusehenden Mädels ist sowas schon recht abstoßend wenn da so nen dickes schwazes Gargamel Haar vom Leberfleck hängt....

Autor:  Laogai [ 15.05.2018, 21:48 ]
Betreff des Beitrags:  Re: warum lassen Chinesen ihre Gesichtsleberfleck-Haare...

PatrickB hat geschrieben:
Bzgl. der Fingernägel habe ich mal gehört/gelesen, dass das bedeuten soll
"Seht her, ich habe einen Job, bei dem ich lange Fingernägel haben kann" (d.h. nichts "anstrengendes" mit viel Handarbeit, z.B. Feldarbeit).
Richtig, auch das ist ein Relikt aus dem Alten China. Zu Kaisers Zeiten signalisierten lange Fingernägel, dass man genug Schotter hatte um nicht handwerklich arbeiten zu müssen. Oder gar nicht arbeiten zu müssen. Um die Nägel vor dem Abbrechen zu bewahren wurden oft kunstvoll gefertigte Fingernagelschützer/护甲套 auf die Kuppen gesteckt.

Heutzutage sieht man das meist nur noch bei Männern und fast ausschließlich am kleinen Finger. Die anderen Gliedmaßenspitzen der Hände ohne lange Fingernägel werden nämlich für die Bedienung des Smartphones benötigt :wink:

Noch ein Wohlstands-Schönheitsideal in China ist die weiße Haut :idea:

Autor:  Thomen73 [ 17.05.2018, 13:42 ]
Betreff des Beitrags:  Re: warum lassen Chinesen ihre Gesichtsleberfleck-Haare...

Das hat mich auch immer interessiert. Ich frage mich auch, ob die das nicht stört oder ob sie die Haare sogar schön finden.

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/