Aktuelle Zeit: 18.01.2019, 21:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: In China Geld von der Bank leihen nur mit einer ID-Karte?
BeitragVerfasst: 10.02.2018, 19:34 
Offline
Forumexperte
Forumexperte

Registriert: 05.10.2014, 23:32
Beiträge: 339
Hallo ihr,

meine Frau ist gerade wieder bei ihrer Familie in China und anscheinend spinnt die Familie grad komplett. Ihr Bruder ist ein Versager, Alkoholiker und spielsüchtig und hat jetzt wohl die ID-Karte ihres Vaters genommen und damit bei der Bank 100.000 Yuan geliehen. Das könnte natürlich ne "Schattenbank" sein, aber würde er so normal bei einer "normalen" Bank Geld bekommen? Gut, es ist auf dem Dorf ne kleine Dorfbank...

Jetzt hat meine Frau Angst, ihre ID-Karte hatte sie bei ihrer Familie vergessen und die Karte ist nicht mehr da, dass ihr Bruder sich auch mit ihrer ID-Karte auf ihren Namen Geld geliehen hat. Geht das überhaupt? Und wenn ja, ich könnte mir durchaus vorstellen, dass meine Frau dann auch zur Polizei und zur Bank gehen kann und das anzeigen kann. Wäre ja noch schöner, wenn jeder sich mit ner gestohlenen ID Geld von der Bank leihen kann...

Ja, beim zweiten Durchlesen denk ich mir auch, klingt nach Troll, ist aber so...Ich denke, die Sache verläuft im Sand und die Idee wäre dann auch, wir halten uns von ihrer Familie fern. Oder ich hau dem Bruder so eine rein, dass er in die Kulturrevolution fliegt...

Liebe Grüße,
Dominik


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: In China Geld von der Bank leihen nur mit einer ID-Karte
BeitragVerfasst: 10.02.2018, 19:41 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 23.04.2011, 05:25
Beiträge: 6672
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
sind wohl eher Geld-Haie als "Bank"

hoerte schon oefter von solchen "Privatkredit"-Anbietern in CN

das koennte schwierig werden fuer deine Frau

"Familie" hin oder her, sie haette sich besser nicht weichklopfen lassen, und schon gar nicht ohne "R" zu dir

_________________
"Either you deal with what is the reality, or you can be sure that the reality is going to deal with you."

Reue ist Verstand der zu spaet kommt

...no wind now waves...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: In China Geld von der Bank leihen nur mit einer ID-Karte
BeitragVerfasst: 10.02.2018, 22:46 
Offline
VIP
VIP

Registriert: 07.02.2011, 11:54
Beiträge: 2009
Die ID Karte vergisst niemand. Die hat sie hoechstwahrscheinlich in Absprache dagelassen. Dir erzaehlt sie dann was anderes, damit Du ok bist wenn dann die Schulden da sind.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: In China Geld von der Bank leihen nur mit einer ID-Karte
BeitragVerfasst: 11.02.2018, 00:23 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 23.04.2011, 05:25
Beiträge: 6672
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
wow welche Ecke unserer Welt ist welche Ecke in welcher du leben moechtest?

_________________
"Either you deal with what is the reality, or you can be sure that the reality is going to deal with you."

Reue ist Verstand der zu spaet kommt

...no wind now waves...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: In China Geld von der Bank leihen nur mit einer ID-Karte
BeitragVerfasst: 11.02.2018, 09:53 
Offline
Old China Hand
Old China Hand

Registriert: 04.02.2015, 17:36
Beiträge: 523
Banken dürfen grundsätzlich keine Privatkredite ohne (extreme) Sicherheiten vergeben. Er hätte also höchstens die Wohnung belehnen können. Und auch da hätte er die Unterschrift fälschen können. Was einfach zu beweisen wäre, da er einen Fingerabdruck hätte hinterlassen müssen.
Um diese Einschränkung zu umgehen, verwenden Banken aber andere rechtliche Vehikel - jedoch verlangen sie auch da Sicherheiten.

Bei Schattenbanken ist die Lage für Privatkredite schwieriger. Die Verlangen keine Sicherheiten. Dafür (illegalerweise) exponentiell wachsende Zinsen, wenn eine Rate nicht bezahlt wird. Da sie keine Sicherheiten verlangen, nutzen sie rechtlich fragwürdige Mittel, um ihr Geld einzutreiben - also Gewalt, Erpressung, usw. Es kommt vor, dass sie gegen die Familie vorgehen - aber normalerweise nicht wegen diesen verhältnismäßig kleinen Beträgen. Dagegen spricht auch, dass der Vater noch keine Probleme bekommen hat, der Alkoholkranke jedoch offenbar umso mehr (falls er echt die ID Deiner Frau geklaut hat). Die scheinen ihn, nicht den Vater, in der Verantwortung zu sehen.
Daher würde ich erstmal abwarten und Tee trinken.

Sollten die Kredithaie ihre Schergen gegen andere Familienmitglieder losschicken, würde ich sofort zur Polizei gehen - und Du solltest mit gehen, mit Deinem weißen Gesicht. Ich würde die Polizei dann auch gleich fragen, ob sie ausreichend verfügbare Ressourcen haben um die Situation in den Griff zu bekommen oder ob Du konsularischen Schutz anfordern solltest. Nur damit sie wissen dass sie, wenn sie korrupt sind und nichts machen, wohl Post aus Beijing kriegen. Das wirkt meistens zuverlässig, denn die derzeitige Regierung hält nicht so viel von Korruption bei kleinen Beamten :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: In China Geld von der Bank leihen nur mit einer ID-Karte
BeitragVerfasst: 11.02.2018, 11:17 
Offline
Forumexperte
Forumexperte

Registriert: 05.10.2014, 23:32
Beiträge: 339
Hallo,

vielen Dank für Eure Antworten. Wird wohl evtl. doch eine Schattenbank gewesen sein. Wir leben eigentlich gar nicht mehr in China, sondern derzeit arbeite ich an einer Auslandsschule in Kairo, weil mich Peking nicht genommen hat. ;-)

Wenn es Stress gibt, gehe ich dann in China mit meiner "weißen Nase" mit, aber mir wäre es lieber, die Zelte im Reich der Mitte abzubrechen und die Familie Familie sein zu lassen, aber ich weiß ja, für Chinesen ist da Familie da deutlich wichtiger, kulturell gesehen.

Ich kann mir auch nicht denken, dass meine Frau ihre Karte absichtlich für den Bruder dagelassen hat. Zu ihr sage ich schon öfters: Wär Dein Kopf nicht anwewachsen, dann würdest Du den noch im Bus liegen lassen." Aber bin da teilweise auch nicht besser...neulich das Fahrrad auf der Straße vergessen und am nächsten Morgen gewundert wo es war...Gott sei Dank hats der Nachbar über Nacht in seinem Laden eingesperrt.

Vielen Dank, bin schon beruhigter.

Dominik


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: In China Geld von der Bank leihen nur mit einer ID-Karte
BeitragVerfasst: 12.02.2018, 00:06 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 02.09.2008, 14:41
Beiträge: 11804
Wohnort: Berlin
DanielClaton hat geschrieben:
Ich kann mir auch nicht denken, dass meine Frau ihre Karte absichtlich für den Bruder dagelassen hat.
Gegenfrage: Warum sollte sie ihre ID-Karte ins Ausland mit nehmen?
Die interessiert außerhalb Chinas Niemanden.

Ist also alles Andere als ungewöhnlich, dass sie die in China gelassen hat.
Dass sie die für ihren Bruder da gelassen hat, das halte ich allerdings für eine abenteuerliche Spekulation.

Die ID-Karte meiner Frau ist auch in China.
Und warum?
Weil sie die da (und NUR DA) auch nutzen kann.

Ist die ID-Karte abgelaufen, dann ist sie sowieso nicht mehr zu gebrauchen.

Wenn ich im Nicht-EU-Ausland unterwegs bin, dann nehme ich ja auch nur meinen Reisepass mit und lasse meinen Personalausweis hier in D.

_________________
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: In China Geld von der Bank leihen nur mit einer ID-Karte
BeitragVerfasst: 12.02.2018, 09:54 
Offline
Mitglied
Mitglied

Registriert: 28.06.2014, 07:22
Beiträge: 69
Wohnort: Shanghai
Oft verstehe ich die postings nicht.
Common sense.
1. Ingo,
Natürlich nimmt man in der Regel seine Id Karte mit, auch wenn man sie im Ausland nicht benutzen kann, gerade wenn die ID Nummer ähnlich wie in den USA die Sozialversicherungsnummer eine hohe Bedeutung hat.
2.
Wenn ich meiner Frau nicht vertraue, dass sie mit ihrer ID keine abgesprochenen illegalen Dinge macht, und so die eigene Familie gefährdet hätte ich sie schon längst abgeschossen.
3
Was man wo mit einer ID Karte machen kann, hängt vom Ort aber auch von der Art der ID ab. Chip etc. Beispiel. Ich hatte unlängst das Problem die Passnummer des Kontos meiner minderjährigen Tochter upzudaten, da meine Passnummer auf der Geburturkunde nicht mit meinen letzten beiden Pässen übereinstimmt. ( Ich wusste gar nicht mehr, dass man in den 90ern nur Ziffern hatte.)
Also in Shanghai bei normalen Banken schwierig.
Wenn das in illegale Bahnen ( Banken Geldverleiher geht, spielt die juristische Seite nur eine Teilrolle.
Da hilt dann im worst case nur zu entscheiden. Nachgeben, ignorieren oder wie ein Kollege von mir das gemacht hat, selbst illegal aktiv werden zu lassen.
4
Da ja das orignal Posting wenige Tage alt ist sollte sich ja die Frau noch in China aufhalten.
Also just save ist save. ID Kartenverlust bei der Polizei oder der entsprechenden Behörde melden.
und die Dokumente aufbewaren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: In China Geld von der Bank leihen nur mit einer ID-Karte
BeitragVerfasst: 12.02.2018, 16:22 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 31.10.2010, 14:00
Beiträge: 4638
Die ID Karte ist das wichtigste "Ueberlebensdokument" eines Chinesen, sorry aber auch ich habe Zweifel daran, dass eine Chinesin die mal so eben aus versehen bei langem Auslandsaufenthalt "irgendwo" rumliegen laesst wo Hinz und Kunz bzw. Wan und Zhang sie sich einverleiben koennen.
Mit der ID-Karte bzw. schon mit deren Nummer kann man einiges an Unfug treiben egal ob die echte Person anwesend ist oder nicht, ich habe z.B. beim Telefonkarten kaufen, heute gerade beim Tax-Office usw. noch keinen gesehen der das X Jahre alte Foto auf der ID-Karte mit dem Gesicht verglichen hat.
Bei der Bank mal eben nur mit der ID-Karte einen Kredit abholen ist aber nicht drin, da braucht es schon ein wenig mehr. Aber fuer andere Sachen durchaus denkbar - man denke nur mal an die geleakten Nackt-Filmchen incl. Vorzeigen der ID-Karte die eine Kreditgeber von seinen Kunden als Sicherheit verlangt hat...
Stelle mir gerade den Alki-Onkel in Strapsen vor... nee lieber nicht.... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de