Bezahlen mit Wechat

Allgemeine Fragen und Erfahrungsaustausch rund um China - Kultur - Geschichte usw.
Antworten
Benutzeravatar
Chrisss
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 23.12.2017, 10:42

Bezahlen mit Wechat

Beitrag von Chrisss » 23.12.2017, 11:06

Ich bin Chris, 16 Jahre. Seit ein paar Wochen haben wir einen Chinesischen Austauschschüler in unserer Klasse. Letze Woche waren wir auf Klassenfahrt und ich hab gesehen wie er bei Rossmann mit seinem Handy ganz einfach bezahlt hat indem er ein Bild fotografiert hat (so genau habe ich nicht gesehen).

Ich habe mich nicht getraut zu fragen wie das geht. Kann ich das auch machen oder ist das nur für Chinesen?

rundherum
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 628
Registriert: 04.02.2015, 17:36
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Bezahlen mit Wechat

Beitrag von rundherum » 23.12.2017, 11:29

Ich habe mich nicht getraut zu fragen wie das geht. Kann ich das auch machen oder ist das nur für Chinesen?
Samsung Pay und Apple Pay? Die gehen auch kontaktlos, ohne ein Bild scannen zu müssen.

Benutzeravatar
Chrisss
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 23.12.2017, 10:42

Re: Bezahlen mit Wechat

Beitrag von Chrisss » 23.12.2017, 11:52

Der Klassenkamerad meinte es geht mit wechat aber nur für Chinesen.

expat_de
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 172
Registriert: 13.02.2015, 17:00

Re: Bezahlen mit Wechat

Beitrag von expat_de » 23.12.2017, 12:47

Chrisss hat geschrieben:Der Klassenkamerad meinte es geht mit wechat aber nur für Chinesen.
Das ist momentan richtig. Liegt aber wohl auch daran, dass Wechat in DE leider kaum verbreitet ist und man dafür wohl keine Lösung auf Vorrat implementieren wollte.
http://www.newsgd.com/news/2017-08/03/c ... 458724.htm

rundherum
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 628
Registriert: 04.02.2015, 17:36
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Bezahlen mit Wechat

Beitrag von rundherum » 23.12.2017, 12:50

Für WeChat Pay musst du ein Konto in China haben, damit es geht. Das kann man durchaus als Ausländer. Aber wer will schon jedes mal Wechselkursgebühren & Spread bezahlen? Daher lohnt sich WeChat Pay nur, wenn man in China ist.

Benutzeravatar
punisher2008
VIP
VIP
Beiträge: 4668
Registriert: 26.07.2008, 12:35
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Bezahlen mit Wechat

Beitrag von punisher2008 » 23.12.2017, 13:17

Eine Bekannte wollte mir neulich ein 红包 über WeChat schicken, welches ich aber nicht öffnen konnte. Laut Display wurden Nummer von Bankkarte UND chinesische ID verlangt. Meine Bekannte meinte dass das früher nicht so war, wohl eine neue Bestimmung ist. Also, tatsächlich nur für Chinesen :evil: :roll:
Wie es mit normalen Bezahlungen ist weiß ich allerdings nicht.

Benutzeravatar
Chrisss
Neuling
Beiträge: 6
Registriert: 23.12.2017, 10:42

Re: Bezahlen mit Wechat

Beitrag von Chrisss » 23.12.2017, 13:24

rundherum hat geschrieben:Für WeChat Pay musst du ein Konto in China haben, damit es geht. Das kann man durchaus als Ausländer. Aber wer will schon jedes mal Wechselkursgebühren & Spread bezahlen? Daher lohnt sich WeChat Pay nur, wenn man in China ist.
Danke für die Info.
rundherum hat geschrieben:
Ich habe mich nicht getraut zu fragen wie das geht. Kann ich das auch machen oder ist das nur für Chinesen?
Samsung Pay und Apple Pay? Die gehen auch kontaktlos, ohne ein Bild scannen zu müssen.
Kannte ich vorher noch nicht. :oops:

Werde ich gleich googeln... :idea:

Benutzeravatar
happyfuture
Titan
Titan
Beiträge: 5524
Registriert: 11.02.2009, 17:18
Wohnort: 上海(CHN), Bali (IDN), HKG

Re: Bezahlen mit Wechat kennt der Deutsche Michel nicht

Beitrag von happyfuture » 24.12.2017, 10:05

viel Unwissenheit in D, wenn es um bargeldloses Bezahlen geht!

Da sind uns viele andere Laender voraus, ganz vorne China!

ich nutze WeChat und UnionPay schon laenger weltweit als bargeldlose Zahkungsmittel! komfortabler, transparenter und vor allem ohne Abzocke von Extragebuehren geht es nicht.

WeChat kommt ....

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inha ... fba0e.html

rundherum
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 628
Registriert: 04.02.2015, 17:36
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Bezahlen mit Wechat

Beitrag von rundherum » 24.12.2017, 11:25

vor allem ohne Abzocke von Extragebuehren
Unterstützt WeChat Pay denn auch Euro-Konten? Weil sonst bezahlt man jedesmal die Wechselgebühr.

Warum nicht einfach mit dem deutschen Bankkonto bezahlen? Ich habe mein Bankkonto mit dem Handy verknüpft, jetzt muss ich nur das Handy entsperren und kann kontaktlos & gebührenfrei bezahlen. Ohne mühsames Öffnen einer App / scannen eines QR Codes. Geht das bei euch in DE nicht?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 26 Gäste