Wo gibt es das Bild von der "Gelben Gefahr" &

Allgemeine Fragen und Erfahrungsaustausch rund um China - Kultur - Geschichte usw.
Antworten
martin xin
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 78
Registriert: 29.04.2005, 10:57

Wo gibt es das Bild von der "Gelben Gefahr" &

Beitrag von martin xin » 16.03.2007, 22:29

Ich bin lange nicht hier und heute wieder da. Ich grüsse zuerst alle Leser und Forumsmitglieder. Ich habe neulich das 1895vom deutschen Kaiser Wilhelm II skizziertes und vom deutschen Maler Hermann Knackfuß angefertigtes Bild im Internet gesehen:
Das Kunstwerk „Völker Europas wahrt eure heiligsten Güter“ (黄祸图).

Aber auf der Bildkopie sind vieles nicht zu sehen, weil das Bild undeutlich ist. Wo kann man das Bild sehen? In welchem Museum? Wilhelm II wurde als der Vater des Schlagwortes von der „Gelben Gefahr“ genannt und er selbst nahm auch gern dessen Urheberschaft für sich in Anspruch.

�

Benutzeravatar
bossel
VIP
VIP
Beiträge: 3562
Registriert: 13.02.2006, 04:28
Wohnort: Hefei

Re: Wo gibt es das Bild von der "Gelben Gefahr" &

Beitrag von bossel » 17.03.2007, 15:09

martin xin hat geschrieben: Aber auf der Bildkopie sind vieles nicht zu sehen, weil das Bild undeutlich ist. Wo kann man das Bild sehen? In welchem Museum? Wilhelm II wurde als der Vater des Schlagwortes von der „Gelben Gefahr“ genannt und er selbst nahm auch gern dessen Urheberschaft für sich in Anspruch.
Ausstellungsinfo:
http://www.dhm.de/ausstellungen/tsingta ... htm#knackf

Der Spruch ist übrigens wahrscheinlich nicht von Willi, sondern im englischen Sprachraum geprägt worden. Aber die Quellenlage ist etwas widersprüchlich.

martin xin
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 78
Registriert: 29.04.2005, 10:57

Beitrag von martin xin » 18.03.2007, 15:55

Vielen Dank, Bossel.

Das Bild auf dieser Webseite ist auch unscharf. Vieles auf dem Bild ist nicht zu sehen, Drache, Buddha, eine brennende Stadt, Fluss und Feld usw.

Übrigens: was bedeuten der Engel und die 7 Frauen im Bild? aha, man kann Bild hier nicht einsetzen, schade.

Dennis (CDS)
VIP
VIP
Beiträge: 3704
Registriert: 13.04.2006, 07:22
Wohnort: Taiwan
Kontaktdaten:

Beitrag von Dennis (CDS) » 18.03.2007, 17:42

martin xin hat geschrieben:Vielen Dank, Bossel.

Das Bild auf dieser Webseite ist auch unscharf. Vieles auf dem Bild ist nicht zu sehen, Drache, Buddha, eine brennende Stadt, Fluss und Feld usw.

Übrigens: was bedeuten der Engel und die 7 Frauen im Bild? aha, man kann Bild hier nicht einsetzen, schade.
http://www.geschichtsforum.de/showthread.php?t=7250

Bist das nicht auch rein zufällig du, der in dem oben stehenden Forum zu dem Thema fragt? Weiter oben auf der betreffenden Seite steht doch schon die Antwort.

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 22957
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Wo gibt es das Bild von der "Gelben Gefahr" &

Beitrag von Grufti » 19.03.2007, 01:13

martin xin hat geschrieben:Ich bin lange nicht hier und heute wieder da. Ich grüsse zuerst alle Leser und Forumsmitglieder. Ich habe neulich das 1895vom deutschen Kaiser Wilhelm II skizziertes und vom deutschen Maler Hermann Knackfuß angefertigtes Bild im Internet gesehen:
Das Kunstwerk „Völker Europas wahrt eure heiligsten Güter“ (黄祸图).

Aber auf der Bildkopie sind vieles nicht zu sehen, weil das Bild undeutlich ist. Wo kann man das Bild sehen? In welchem Museum? Wilhelm II wurde als der Vater des Schlagwortes von der „Gelben Gefahr“ genannt und er selbst nahm auch gern dessen Urheberschaft für sich in Anspruch.

Hier der Wiki-Artikel über Begriff "Die Gelbe Gefahr"
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

martin xin
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 78
Registriert: 29.04.2005, 10:57

Beitrag von martin xin » 20.03.2007, 18:27

Mein Anliegen geht um das Bild, ein deutlicheres Bild. Das Originalbild ging an Zar, aber es wurden viele Anfertigungen. Hat jemand ein Stück davon vieleicht in einem irgend Umseum oder anderswo gesehen?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste