Warum mögen westliche Frauen eigentlich China nicht so sehr?

Allgemeine Fragen und Erfahrungsaustausch rund um China - Kultur - Geschichte usw.
Benutzeravatar
punisher2008
VIP
VIP
Beiträge: 4711
Registriert: 26.07.2008, 12:35
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Warum mögen westliche Frauen eigentlich China nicht so s

Beitrag von punisher2008 » 09.06.2017, 15:17

GigiPineapple hat geschrieben:Bier ist ohnehin eines der wenigen Lebensmittel aus Deutschland, die man während längeren Chinaaufenthalten vermisst. :mrgreen:
:lol: :lol: :lol:
Hast vollkommen recht.... obwohl in MEINEM Fall könnte man sagen, Bier ist eines von unendlich vielen deutschen Lebensmitteln/Dingen, die ich in China ABSOLUT nie vermisste, bei langen wie bei kurzen Aufenthalten. Mir ist eisgekühltes "Harbin" oder "Haizhu" sowieso lieber als das lauwarme Gesöff das man in einem bayerischen Biergarten bekommt. Und zum Essen... keinen Kommentar :mrgreen: , ist sowieso klar welche Kultur da bei mir die Nase vorn hat! :lol:
"Vermissen" ist ein starkes Wort, welches bei mir in China was Essen betrifft niemals auch nur in den Sinn gekommen wäre. Und wenn überhaupt dann echtes andalusisches Olivenöl, dünn geschnittenen jamón ibérico, queso manchego, eine gute Flasche Manzanilla, Oloroso Seco oder einfach nur gute Weißweine wie Barbadillo, Arribeño oder Albariño. Echt brasilianische Cachaça "51" zum Caipirinha machen habe ich mir auch schön öfter nach China mitgenommen, natürlich mit frischen Zitronen vom eigenen Baum. Von D fällt mir jetzt spontan nix ein was ich in China gebraucht hätte. Auf Wurstkram stehe ich sowieso nicht :mrgreen:

Benutzeravatar
GigiPineapple
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 912
Registriert: 03.12.2012, 21:45
Wohnort: München
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Warum mögen westliche Frauen eigentlich China nicht so s

Beitrag von GigiPineapple » 09.06.2017, 17:10

Und das von dir als Bayer. Ich mag Harbin auch gerne, aber wenn ich ganz ehrlich sein soll, sind mir die guten Biere der kleinen Privatbrauereien Niederbayerns einen ticken lieber
Weather forecast for tonight: dark.

I cook with wine, sometimes I even add it to the food.

All generalizations are false, including this one.

丑媳妇总得见公婆

Benutzeravatar
jackie_chan
VIP
VIP
Beiträge: 1010
Registriert: 29.05.2013, 21:43
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Warum mögen westliche Frauen eigentlich China nicht so s

Beitrag von jackie_chan » 09.06.2017, 19:17

Das einzige was ich in China wirklich vermisse ist gescheiter Käse. Den ganzen andern altbackenen Schmarrn können die Deutschen behalten :lol:

Benutzeravatar
punisher2008
VIP
VIP
Beiträge: 4711
Registriert: 26.07.2008, 12:35
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Warum mögen westliche Frauen eigentlich China nicht so s

Beitrag von punisher2008 » 11.06.2017, 15:11

GigiPineapple hat geschrieben:Und das von dir als Bayer. Ich mag Harbin auch gerne, aber wenn ich ganz ehrlich sein soll, sind mir die guten Biere der kleinen Privatbrauereien Niederbayerns einen ticken lieber
Ich hab einfach Probleme mit den Temperaturen im Lauwarm-Land, nicht unbedingt Geschmack. Kann sein dass das ein München-spezifisches Problem ist. Egal was man an Getränken bestellt, alles ist lauwarm, von eisgekühlt hat dort keiner was gehört, ob Bier, Saft, Wasser.... einfach grauenhaft. War in China mal vor 25 Jahren so. Inzwischen weiß man dort wie man Bier, und jedes andere Getränk auch, angemessen trinkt - nämlich halb gefroren (in Spanien übrigens auch) :mrgreen:
Den ganzen andern altbackenen Schmarrn können die Deutschen behalten :lol:
:lol: :lol:

Benutzeravatar
Squire
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 527
Registriert: 24.07.2012, 01:05
Wohnort: Oberfranken :-)

Re: Warum mögen westliche Frauen eigentlich China nicht so s

Beitrag von Squire » 15.06.2017, 15:40

tja .. komm mal nach Franken, da ist erstens das Bier kalt und auch noch besser. (Drum geht man ja in Franken auch nicht in den Biergarten, sondern auf den Bierkeller - deshalb auch kaltes Bier!)
just my 2ct
Robert


Every once in a while, declare peace ... it confuses the hell out of your enemies!

Benutzeravatar
punisher2008
VIP
VIP
Beiträge: 4711
Registriert: 26.07.2008, 12:35
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Warum mögen westliche Frauen eigentlich China nicht so s

Beitrag von punisher2008 » 15.06.2017, 17:52

Squire hat geschrieben:tja .. komm mal nach Franken, da ist erstens das Bier kalt und auch noch besser. (Drum geht man ja in Franken auch nicht in den Biergarten, sondern auf den Bierkeller - deshalb auch kaltes Bier!)
In China muss man aber nicht in den Keller und bekommt trotzdem eiskaltes Bier, auch bei 35° Lufttemperatur. Bei mir ist ein Getränk übrigens erst dann "kalt" wenn sich schon Eiskristalle im Glas bilden :mrgreen:

Benutzeravatar
ingo_001
Titan
Titan
Beiträge: 12186
Registriert: 02.09.2008, 14:41
Wohnort: Berlin
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Warum mögen westliche Frauen eigentlich China nicht so s

Beitrag von ingo_001 » 15.06.2017, 20:52

punisher2008 hat geschrieben:
Squire hat geschrieben:tja .. komm mal nach Franken, da ist erstens das Bier kalt und auch noch besser. (Drum geht man ja in Franken auch nicht in den Biergarten, sondern auf den Bierkeller - deshalb auch kaltes Bier!)
In China muss man aber nicht in den Keller und bekommt trotzdem eiskaltes Bier, auch bei 35° Lufttemperatur.
Klingt gut :D
punisher2008 hat geschrieben:Bei mir ist ein Getränk übrigens erst dann "kalt" wenn sich schon Eiskristalle im Glas bilden :mrgreen:
Ja, bei 35 C + gefühlten 110 % Luftfeuchtigkeit ein MUSS :lol:

Wir waren am Wochenende in einem Asia-Buffet-Restaurant, was wir noch nicht kannten.
Einrichtung rustikal - Essen (inkl. Hot Pot) aber durchaus lecker.
Service war auch gut.
Aber als die Kellnerin Eiswürfel fürs Bier anbot, bin ich dann doch kurz zusammen gezuckt.
Das Bier war ja schon kalt.
Bier und Eiswürfel ... wenn canni das gesehen hätte ...

Erinnere mich gerade daran, dass mir in China auch mal Malt Whisky (kalt und mit Eiswürfel) angeboten wurde ... brrrrr - NIEMALS NICHT sollte man einen guten Whisky so misshandeln.

Btw: Evtl. auch ein Grund, weshalb westliche Frauen China nicht so mögen?
*Nur um mal wieder die Kurve zum Thread-Thema zu bekommen :lol:
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.

Benutzeravatar
Laogai
Titan
Titan
Beiträge: 16679
Registriert: 05.08.2007, 22:36
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Warum mögen westliche Frauen eigentlich China nicht so s

Beitrag von Laogai » 15.06.2017, 21:37

Da wir ohnehin schon längst OT sind hier eine kleine Anekdote:
punisher2008 hat geschrieben:In China muss man aber nicht in den Keller und bekommt trotzdem eiskaltes Bier, auch bei 35° Lufttemperatur.
Das war, wie du schon angemerkt hattest, nicht immer so. Als ich Ende der 1980er Jahre das erste mal durch China getrampt bin waren Kühlschränke noch ein absolutes Luxusgut. Die Restaurants, welche sich ein Kühlschrank leisten konnten, nutzen diesen um Lebensmittel haltbar zu lagern, nicht um Getränke kalt zu stellen. Zumal in China traditionell eher heiße Getränke (Tee oder gekochtes Wasser) konsumiert wurden, egal wie heiß es draußen ist. Kaltes Bier war also kaum zu bekommen.

In Yangshuo, damals ein Mekka für ausländische Rucksacktouristen, buhlten mehrere Cafés und Restaurants mit Pancake und anderen Leckereien um die Gunst der Langnasen. Eines davon mit einem Kundenstopper, dessen Aufschrift "Coldest beer in town" versprach. Selbstredend stürmten meine damaligen Mitreisenden und ich dieses Lokal. Wir bestellten jeder ein Bier und aus den Flaschen kam - nichts! Der Inhalt war nämlich solide gefroren :shock:. Es dauerte eine halbe Stunde, bis die ersten Tropfen Flüssigkeit aus den Flaschen rannen. Wir mussten sie quasi melken.

Coldest beer in town war nicht gelogen, aber fortan zogen wir in andere Kneipe, wo wir unseren (Bier-)Durst schneller stillen konnten.
ingo_001 hat geschrieben:Aber als die Kellnerin Eiswürfel fürs Bier anbot, bin ich dann doch kurz zusammen gezuckt. Das Bier war ja schon kalt. Bier und Eiswürfel ... wenn canni das gesehen hätte ...
Mitte der 1990er Jahre wurde man an Bord von Air China noch gefragt, ob man seinen Rotwein mit oder ohne Eis haben möchte. Das haben sie bestimmt bei den Amis abgeguckt. Für die rangiert die Erfindung des Eiswürfels gleich hinter der Erfindung des Feuers :evil:
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!

Benutzeravatar
Sugoi
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 355
Registriert: 11.04.2013, 05:17
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: Warum mögen westliche Frauen eigentlich China nicht so s

Beitrag von Sugoi » 15.06.2017, 23:24

Laogai hat geschrieben:...Das haben sie bestimmt bei den Amis abgeguckt. Für die rangiert die Erfindung des Eiswürfels gleich hinter der Erfindung des Feuers :evil:
:mrgreen:

Benutzeravatar
tanzhou
VIP
VIP
Beiträge: 1635
Registriert: 30.06.2011, 20:15
Wohnort: 中山市 (坦洲), 广东省
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Warum mögen westliche Frauen eigentlich China nicht so s

Beitrag von tanzhou » 16.06.2017, 01:50

Das mit dem Rotwein, eiskalt, bestaetige ich. Hier bei uns in Guangdong ist eiskalter Rotwein standard, draussen, wenn es mal wieder BBQ an der Strasse mit ein paar Kumpels gibt oder aehnliche Meetings. Zuhause mit meiner Frau dann eher mit normaler Temperatur, damit man wenigstens zwischendurch mal etwas vom Geschmack und der Note hat :lol:

Benutzeravatar
punisher2008
VIP
VIP
Beiträge: 4711
Registriert: 26.07.2008, 12:35
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Warum mögen westliche Frauen eigentlich China nicht so s

Beitrag von punisher2008 » 16.06.2017, 05:08

ingo_001 hat geschrieben: Aber als die Kellnerin Eiswürfel fürs Bier anbot, bin ich dann doch kurz zusammen gezuckt.
Das Bier war ja schon kalt.
Bier und Eiswürfel ... wenn canni das gesehen hätte ...
Na ja, irgendwie doch nur Geschmacksache. Wenn ich die Wahl hätte zwischen lauwarmem Bier und kaltem aber leicht verwässerten... weiß ich schon was mir lieber wäre :wink: . Auch wenn es schon kalt war, du weißt ja wie schnell Getränke bei 30+ Grad warm werden. Die beste Lösung wäre 半打啤酒 (also 6 Flaschen) in einem großen Eimer voller Eiswürfel zu servieren. Wird in Bars ja auch gemacht.
Erinnere mich gerade daran, dass mir in China auch mal Malt Whisky (kalt und mit Eiswürfel) angeboten wurde ... brrrrr - NIEMALS NICHT sollte man einen guten Whisky so misshandeln.
Zugegeben, Whisky Kenner bin ich absolut nicht. Aber ich sehe durchaus den Unterschied ob man in einem schottischen Castle vorm Kaminfeuer bei 15° so vor sich hin friert und einen natürlich nicht eisgekühlten trinkt - von etwas muss einem ja warm werden, oder in der Wüste von Arizona (oder Südchina im Sommer) bei 50° eher was kaltes braucht. Es ist doch kaum noch zumutbar, bei solchen Temperaturen Getränke mit "Zimmertemperatur" (welche außerhalb von USA, Dubai oder Hong Kong im Sommer NICHT grundsätzlich 18° beträgt :wink: ) runterzuwürgen. Das grenzt ja schon fast an Körperverletzung. :lol:
Das war, wie du schon angemerkt hattest, nicht immer so. Als ich Ende der 1980er Jahre das erste mal durch China getrampt bin waren Kühlschränke noch ein absolutes Luxusgut. Die Restaurants, welche sich ein Kühlschrank leisten konnten, nutzen diesen um Lebensmittel haltbar zu lagern, nicht um Getränke kalt zu stellen. Zumal in China traditionell eher heiße Getränke (Tee oder gekochtes Wasser) konsumiert wurden, egal wie heiß es draußen ist. Kaltes Bier war also kaum zu bekommen.

In Yangshuo, damals ein Mekka für ausländische Rucksacktouristen, buhlten mehrere Cafés und Restaurants mit Pancake und anderen Leckereien um die Gunst der Langnasen. Eines davon mit einem Kundenstopper, dessen Aufschrift "Coldest beer in town" versprach. Selbstredend stürmten meine damaligen Mitreisenden und ich dieses Lokal. Wir bestellten jeder ein Bier und aus den Flaschen kam - nichts! Der Inhalt war nämlich solide gefroren :shock:. Es dauerte eine halbe Stunde, bis die ersten Tropfen Flüssigkeit aus den Flaschen rannen. Wir mussten sie quasi melken.
Kenn ich doch alles! China der 80er war zwar noch vor meiner Zeit, es war aber Mitte der 90er sicher auch nicht so viel anders. Natürlich kenne ich Yangshuo, schon von der ersten Reise 1993 her. Ich erinnere mich auch an das "Mei You Cafe" (müsstest du auch kennen), welches damit warb "mei you... bad service, mei you... "pay FEC", mei you... WARM BEER...." :mrgreen: Das waren noch Zeiten!
Das haben sie bestimmt bei den Amis abgeguckt. Für die rangiert die Erfindung des Eiswürfels gleich hinter der Erfindung des Feuers :evil:
Na da trinke ich doch gleich noch ein extra großes Glas eiskalter Sangria auf die Amis (nicht auf Trump) für diese tolle Erfindung.
Auch ich mag heiße Getränke wie grünen Tee oder (wenn angebracht) heißen Kaffee. Die Vietnamesen haben übrigens den Kaffeegenuss sehr schön verfeinert, denn er wird, zumindest im Sommer, voller EISWÜRFEL serviert. Ein weiteres Lob auf Vietnam. Wer in Hanoi beim Frühstück bei 35° Grad und hoher Luftfeuchtigkeit schwitzt wird nämlich so ein großes Glas eisgekühlten (nicht deutschen Eiskaffee!) sehr zu schätzen wissen. :D

Benutzeravatar
Ajiate
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 811
Registriert: 28.03.2014, 20:24
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Warum mögen westliche Frauen eigentlich China nicht so s

Beitrag von Ajiate » 18.06.2017, 20:10

nun kommts auf noch ein off-topic auch nicht mehr an:
1978 auf meiner ersten Chinareise kann ich das wirklich immer gut gekühlte Bier erinnern - außer der Großraumteekanne, die immer im Zimmer bereit stand. Gruselig die Limonaden ...

Für Bierliebhaber in China hier ein Artikel über die Gewohnheiten und Neuanforderungen für den Markt und nicht nur für die Schickeria.

http://www.scmp.com/business/china-busi ... izz-chinas
"Alles, was wir hören, ist eine Meinung, keine Tatsache. Alles, was wir sehen, ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit."
Marcus Aurelius
Diskussion: Eine Methode, andere in ihren Irrtümern zu bestärken .
Ambrose Bierce

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 19 Gäste