Sideboard - Bedeutung der Darstellung

Allgemeine Fragen und Erfahrungsaustausch rund um China - Kultur - Geschichte usw.
Benutzeravatar
Linnea
VIP
VIP
Beiträge: 2924
Registriert: 04.06.2007, 14:29

Re: Sideboard - Bedeutung der Darstellung

Beitrag von Linnea » 31.03.2016, 12:05

Maralein hat geschrieben:Die Verkäuferin sagte eben, die chinesischen Touristen hätten die Reiterin als eine bekannte Göttin identifiziert, aber nun weiß ich ja auch nicht, ob die Touristen es genau wussten und ob die Verkäuferin es sich richtig gemerkt hat, darum könnte es ja schon etwas Schlichteres sein.
Die Touristen dürften die Person auf dem rechten Bild für Guanyin gehalten haben. Von ihr gibt es zahlreiche Darstellungen, die ungefähr zu dem passen, was auf der Kommode abgebildet ist. Klick, klick, klick, klick. Auf diesen Bildern sieht man allerdings sehr gut, dass Guanyin mit Krone dargestellt wird, und dass die Kinder, die sie trägt, diese typischen Zöpfchen, (Rasuren) und Haarknoten tragen, die auch auf der Kommode zu erkennen sind. (Abgesehen davon trägt Guanyin in der Regel einen Weidenzweig und keinen Lotos in der Hand - was nicht heißt, dass es ausgeschlossen ist eine Darstellung zu finden, in der das dann doch der Fall ist).
Ajiate hat geschrieben:Wickelkommode ??? :oops: :mrgreen: :mrgreen:
Hochzeitsgeschenk mit guten Wünschen. :wink:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste