Yuan-Dynastie ?? - 1369

Allgemeine Fragen und Erfahrungsaustausch rund um China - Kultur - Geschichte usw.
Antworten
Benutzeravatar
trendylee
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 202
Registriert: 28.06.2006, 07:23
Wohnort: Berlin - Peking

Yuan-Dynastie ?? - 1369

Beitrag von trendylee » 25.09.2006, 06:01

Nach einer kurzen Inet-Recherche bin ich verwirrt: Wann begann die Yuan-Dynastie? a) 1206 b) 1271 oder c) 1279?
The world is a book and those who don´t travel read only the first page!

Dennis (CDS)
VIP
VIP
Beiträge: 3704
Registriert: 13.04.2006, 07:22
Wohnort: Taiwan

Re: Yuan-Dynastie ?? - 1369

Beitrag von Dennis (CDS) » 25.09.2006, 07:12

trendylee hat geschrieben:Nach einer kurzen Inet-Recherche bin ich verwirrt: Wann begann die Yuan-Dynastie? a) 1206 b) 1271 oder c) 1279?
Nach meinen Aufzeichnungen aus dem chinesischen Geschichtsunterricht (....welcher zwar wahnsinnig interessant, aber auch so verdammt kompliziert ist) war die Yuan-Dynastie von 1271-1368. Das Jahr 1279 bezieht sich wohl auf das endgültige Ende der vorhergehenden Song-Dynastie, die Yuan-Dynastie wurde aber schon acht Jahre vorher ausgerufen. Solche Übergangsphasen von einigen Jahren hat es wohl immer wieder mal gegeben , so ein Dynastiewechsel braucht manchmal halt ein bißchen. Für 1206 erzählt mir Wikipedia, dass sich in diesem Jahr Dschingis Khan (....zack, und sofort nen Ohrwurm für den Tag, Dsching, Dsching, Dschingis Khan....:wink: ) zum Großkhan der Mongolen ernannt hat. Der hat mit der Yuan-Dynastie insofern was zu tun, als sein Enkel 1271 die besagte Dynastie endgültig proklamiert hat, nachdem die Mongolen ja schon einige Zeit vorher in China eingefallen sind. Kurz gesagt: b)

Ich hoffe, ich habe den Rest des Publikums jetzt nicht maßgeblich beeinflusst, ansonsten müsstest du vielleicht noch jemanden anrufen. :lol:

Alles nachzulesen unter:

http://de.wikipedia.org/wiki/Yuan_Dynastie

http://de.wikipedia.org/wiki/Song-Dynastie

http://de.wikipedia.org/wiki/Dschingis_Khan

Benutzeravatar
trendylee
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 202
Registriert: 28.06.2006, 07:23
Wohnort: Berlin - Peking

Beitrag von trendylee » 25.09.2006, 07:20

wow! topantwort! :o

merci vielmals! :!:
The world is a book and those who don´t travel read only the first page!

gzs
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 458
Registriert: 15.03.2006, 16:54

Beitrag von gzs » 25.09.2006, 07:38

Na toll,

Recht schönen Dank für den Ohrwurm! :twisted: :twisted:

Dsching, Dsching, Dschingis Khan la lala la lala la.....

AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAARHG


:twisted: :twisted:
Gerhard

Wichtig: Alles nur meine Meinung! Subjektiv!

Dennis (CDS)
VIP
VIP
Beiträge: 3704
Registriert: 13.04.2006, 07:22
Wohnort: Taiwan

Beitrag von Dennis (CDS) » 25.09.2006, 07:42

Heute werden wir alle ein bißchen Khan. :lol:

Benutzeravatar
domasla
VIP
VIP
Beiträge: 3477
Registriert: 12.07.2005, 09:29
Wohnort: Kronach, Bayern, Deutschland

Beitrag von domasla » 25.09.2006, 09:52

Das Anfangsdatum einer Dynastie entspricht oft nicht dem Enddatum der Vorgänger-Dynastie.

Weil manchmal schon die Herrschaft einer Familie über ein Teilreich oder einen fremden Staat existierte. Beispielsweise endete die Ming-Dynastie 1644. Die Qing-Dynastie der Mandschu-Eroberer bestand ausserhalb des chinesischen Reiches schon viel früher. Nurhaci (chin.: Tianming) gründete 1616 die spätere Jin-Dynastie, die nach seinem Tode in Qing umbenannt wurde.

Oder man nahm nach der Dynastie-Gründung einen Vorfahren in die Herrscherreihe auf. Ein Beispiel dafür ist König Wen der Zhou, der von seinem Sohn zum "Wang" erhoben wurde, nachdem die Zhou die Shang verdrängten. Wen starb vorher.

Cao Cao weigerte sich, den letzten Herrscher der Han formell abzusetzen. Erst sein Sohn Cao Pi gründete 220 die Wei-Dynastie (eines der "drei Reiche", die gleichzeitig existierten). Sein Vater erhielt nachträglich einen Kaisertitel.

Daten sind nur Schall und Rauch.

D.

Benutzeravatar
Grufti
Titan
Titan
Beiträge: 23955
Registriert: 30.09.2004, 22:25
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Beitrag von Grufti » 25.09.2006, 12:29

Dennis (CDS) hat geschrieben:Heute werden wir alle ein bißchen Khan. :lol:
OLL OLL OLLI Khan !


Ach ja..
Wie würde der Name der Tennisspielerin Martina Hingis lauten, wenn sie Olli heiraten würde ??????
:roll:

HINGIS-KAHN :lol: :lol: :lol:


mein 1800. Beitrag... :oops:
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


Nr. 5 lebt !

Benutzeravatar
kitty
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 500
Registriert: 21.08.2006, 12:47

Beitrag von kitty » 25.09.2006, 13:01

Na super, dann brauch ich keine Lehr- oder Geschichtsbücher zu lesen. Alles, was ich brauche, erfahre ich hier - naja, ich brauch nicht wirklich alles, z.B. Olli Kahn. Aber sonst: Reschbeggt!!! :lol:
:twisted:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste