Todesstrafe in China, abartige oeffentliche Zurschaustellung

Allgemeine Fragen und Erfahrungsaustausch rund um China - Kultur - Geschichte usw.
Benutzeravatar
canni
VIP
VIP
Beiträge: 2724
Registriert: 29.10.2009, 20:21

Re: Todesstrafe in China, abartige oeffentliche Zurschaustel

Beitrag von canni » 01.03.2014, 04:36

Jetzt wo Du es sagst Yingxiong..., eigentlich bin ich nur knapp dem Schaffott entgangen. Ich gestehe, ich hatte auch Sex mit einer 12 jährigen. Damals nannten wir es Doktorspielchen. Bis zur Unterwäsche sagte Mutti, nicht weiter. Für heutige 12 jährige in unserer Bananenrepublik lachhaft. Immer schön die Relationen sehen.

Das "gemeine" Volk ist eben nun mal Sensationsgeil. Das war früher so und es ist auch heute so. Wobei der Gedanke der Abschreckung etwas verloren gegangen ist. Und wenns denn dann sogar nach Hause kommt ist es noch bequemer. Mutti komm schnell aufs Sofa s gibt ne Hinrichtung, die blutwurst können wir auch später essen haha..

Wir könnens nicht ändern. Nicht in dieser heutigen Gesellschaft, obwohl die Möglichkeiten des Einflusses durch das Internet wesentlich grösser, globaler und einfacher sind. Aber wo sind die Menschen, die das wollen? Und vor allem sich trauen, gegen das Establishment anzugehen? Die sind irgendwann zwischen 1970 und 1990 verloren gegangen :)... duch und wech... Und wo sind die Künstler, die voran marschieren? Eine Lady Gaga wird sich nicht ins Gefängnis trauen wie einst Johnny Cash. Die Zurufe könnte sie nicht ab.... Und von den Rappern.. heisse Luft.. nä... isch nischt... its only words....
Keiner holt den guten alten Tom Dooley raus ... :lol:

Thats the Society. Wasch mir den Pelz aber mach mich nicht nass. :mrgreen:

Also.. äh da is ne Hinrichtung.-. eh.. da gehn wa hin.... Feste Jungs immer weiter so...

OK es ist Fasnet.. also nehmt meine Worte nicht so bierernst.. wie überhaupt Ernst nicht men Vorname ist.... life is geil.,.. solange man es geil lebt... Ich weiss ich kann leicht reden, meine Vase ist praktisch schon graviert ... Helau, Alaaf, Ahoi... haut rein bis Aschermittwoch..
Das Leben ist manchmal wie jemand, der Dir eine Tafel Schokolade hinhält und wenn Du reinbeisst merkst Du, dass es eine Zitrone ist. Mogelpackung.
Wenn du eine Sprache nicht oder nicht richtig sprichst, solltest Du zumindest ein guter Pantomime sein....

Benutzeravatar
Sarilas
VIP
VIP
Beiträge: 1317
Registriert: 02.03.2011, 06:47
Wohnort: 127.0.0.1

Re: Todesstrafe in China, abartige oeffentliche Zurschaustel

Beitrag von Sarilas » 01.03.2014, 04:45

Welcher Sender? Wann? Ich will das sehen! Hab schon fie amerikanischen gefängniss dokus gern geschaut wo die leute hinrichten. Mehr infos pls

Benutzeravatar
Phytagoras
VIP
VIP
Beiträge: 1788
Registriert: 03.12.2009, 20:54

Re: Todesstrafe in China, abartige oeffentliche Zurschaustel

Beitrag von Phytagoras » 01.03.2014, 05:10

Solche Art Sendungen sind doch hier normal. Nicht nur Todesstrafe, sondern über jede Straftat gibt es einstündige Sendungen hier.

Sei es die Frau, die vom Dach springen will, weil sie abtreiben musste.
Sei es der Kerl, der in ein Juweliergeschäft einbricht und alles mitnimmt.
Oder eben die Frau, die in den Gulli fällt und der Freund den Gullideckel zumacht.

Immer mit Interviews des Täters am Ende.

In Deutschland wird sowas nicht gezeigt, da es zum nachmachen anregen könnte oder Leuten Ideen geben könnte, wie man eine Straftat besser machen könnte.
Gerade, weil in den CCTV und co. Sendungen oftmals darauf hingewiesen wird, warum er gefasst wurde...

Benutzeravatar
canni
VIP
VIP
Beiträge: 2724
Registriert: 29.10.2009, 20:21

Re: Todesstrafe in China, abartige oeffentliche Zurschaustel

Beitrag von canni » 01.03.2014, 05:13

haha Sarilas,,, Doku... was könnte man da für eine geile Samstagabendshow draus machen. Inszeniert wie ein WM Boxkampf... der helle ausgeleuchtete Ring mit der Hinrichtungsmaschine.... im dunkelndrum rum das Publikum, das viel Geld für die guten Plätze bezahlt hat (Kohle kommt zu 10 % den Angehörigen des Hauptdarstellers zugute)... Der Delinquent wird hereingeführt in den Nationalfarben.. der Ansage in seiner unwiderstehlichen Art... und...... ganz in schwarz rot gold.... der 15 fache Möder und Vergewaltiger.... aus Frankfurt am Main.... Gewicht 78 kilo,.... Norbert......... TOOOOOOOTTTTTT SCHLÄÄÄÄÄÄÄGER
Und zum Einmarsch spielt man Enzo Morricone.. (heisst der so)... das Lied vom Tod...

das Konzept wäre sicher ausbaubar... Wetten? Jury?
Das Leben ist manchmal wie jemand, der Dir eine Tafel Schokolade hinhält und wenn Du reinbeisst merkst Du, dass es eine Zitrone ist. Mogelpackung.
Wenn du eine Sprache nicht oder nicht richtig sprichst, solltest Du zumindest ein guter Pantomime sein....

Benutzeravatar
tanzhou
VIP
VIP
Beiträge: 1635
Registriert: 30.06.2011, 20:15
Wohnort: 中山市 (坦洲), 广东省
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Todesstrafe in China, abartige oeffentliche Zurschaustel

Beitrag von tanzhou » 01.03.2014, 05:14

Naja, wobei ich sagen muss, dass ich in meiner US-Zeit liebend gerne die TV-Show “Cops” auf Fox geschaut habe, teils zusammen mit ein paar Freunden, wir haben hier und da Traenen gelacht, was da so gezeigt wurde. Hat weniger mit Hinrichtungen zu tun, aber eben Police Reality pur auf amerikanischen Strassen, as-is ... Das zum Thema Sensationsgeilheit :mrgreen:

@VielUnterwegs: Gibt es die Show noch?

Benutzeravatar
Phytagoras
VIP
VIP
Beiträge: 1788
Registriert: 03.12.2009, 20:54

Re: Todesstrafe in China, abartige oeffentliche Zurschaustel

Beitrag von Phytagoras » 01.03.2014, 05:20

tanzhou hat geschrieben:Naja, wobei ich sagen muss, dass ich in meiner US-Zeit liebend gerne die TV-Show “Cops” auf Fox geschaut habe, teils zusammen mit ein paar Freunden, wir haben hier und da Traenen gelacht, was da so gezeigt wurde. Hat weniger mit Hinrichtungen zu tun, aber eben Police Reality pur auf amerikanischen Strassen, as-is ... Das zum Thema Sensationsgeilheit :mrgreen:

@VielUnterwegs: Gibt es die Show noch?
Es gibt Cheaters, das selbe in Grün, nur mit Ehemännern/Frauen, die ihren Partner betrügen und da schön hinterherspioniert wird um gute Bilder zu machen...

Bzgl. Sensationsgeilheit steht die USA China wirklich in nichts nach bzw. ist imo sogar noch weitaus schlimmer.

Benutzeravatar
Luntan
VIP
VIP
Beiträge: 1846
Registriert: 22.04.2011, 09:18

Re: Todesstrafe in China, abartige oeffentliche Zurschaustel

Beitrag von Luntan » 01.03.2014, 05:32

Das findest Du heute auch alles auf Youtube, zum Beispiel:

Texas Cops Love a Shoot Out... http://www.youtube.com/watch?v=TxWhYE8j ... 6F449F009B

Top Three Car Crashes Ever... http://www.youtube.com/watch?v=JqFbt2F9 ... 6F449F009B

Immer wieder interessant zu sehen wie das Leben in Amerika so ist... 8)

Benutzeravatar
jackie_chan
VIP
VIP
Beiträge: 1000
Registriert: 29.05.2013, 21:43
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Todesstrafe in China, abartige oeffentliche Zurschaustel

Beitrag von jackie_chan » 01.03.2014, 05:56

Es ist jedem freigestellt ob man sich etwas Bestimmtes im Fernsehen ansieht oder nicht. Viel schlimmer als RTL2 kann es aber doch gar nicht sein... :lol:

Benutzeravatar
Luntan
VIP
VIP
Beiträge: 1846
Registriert: 22.04.2011, 09:18

Re: Todesstrafe in China, abartige oeffentliche Zurschaustel

Beitrag von Luntan » 01.03.2014, 06:01

Hallo jackie_chan: Du solltest Deinen Katzen-Avatar, sofern er weiblich ist... nie so direkt unter meinem platzieren. Meiner ist ein Kater und ich übernehme keine Folgekosten :mrgreen:

Be_happy
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 480
Registriert: 26.05.2012, 07:38

Re: Todesstrafe in China, abartige oeffentliche Zurschaustel

Beitrag von Be_happy » 01.03.2014, 07:41

Ich habe einen deutschen Bericht zu dieser Sendung. Die ist längst eingestellt. War übrigens eine attraktive Reporterin, die die Sendung gemacht hat.

Benutzeravatar
VielUnterwegs
VIP
VIP
Beiträge: 1970
Registriert: 06.09.2010, 00:52
Wohnort: USA

Re: Todesstrafe in China, abartige oeffentliche Zurschaustel

Beitrag von VielUnterwegs » 01.03.2014, 08:54

ingo_001 hat geschrieben: Glaubst Du wirklich, dass die US-Justiz da anders tickt?
Nein. Das ist auch der Grund warum ich mir nur sehr schwer vorstellen kann, die amerikanische Staatsbuergerschaft anzunehmen.

Benutzeravatar
sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 2947
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Todesstrafe in China, abartige oeffentliche Zurschaustel

Beitrag von sweetpanda » 01.03.2014, 09:18

Luntan hat geschrieben:Das findest Du heute auch alles auf Youtube, zum Beispiel:

Texas Cops Love a Shoot Out... http://www.youtube.com/watch?v=TxWhYE8j ... 6F449F009B

Top Three Car Crashes Ever... http://www.youtube.com/watch?v=JqFbt2F9 ... 6F449F009B

Immer wieder interessant zu sehen wie das Leben in Amerika so ist... 8)
Bei den Top Three Car Crashes ist der 2 zweite ein high-speed-pursuit. Der Verbrecher fährt bis zu 107 mph (170 kmh) und die Polizei gar 120 mph (190 kmh)....wow! Ich bin bei meiner ersten Autobahnstunde in der Fahrschule fasst 150 gefahren. Seit ich 30 bin fahre ich zwar nicht mehr schneller als 160-170, normalerweise eher 130, aber die Amis sind beim Autofahren echte Luschen.
Was deren Polizei eine Hochgeschwindigkeitsverfolgungsjagd nennt, ist in Deutschland ein normaler Geschäftsmann mit Dienstwagen ohne Zeitdruck. :lol:
„Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben so trübsinnig machen.“

Benutzeravatar
Attila
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 968
Registriert: 03.05.2007, 19:11
Wohnort: Bayern

Re: Todesstrafe in China, abartige oeffentliche Zurschaustel

Beitrag von Attila » 01.03.2014, 10:34

Hier im (gelobten) Westen kriegt man sogar Preise für sowas:

http://en.wikipedia.org/wiki/On_Death_Row
"Hallo Leute da bin ich wieder! War nur mal ein paar tausend Jährchen weg, was habt ihr denn inzwischen so... ACH DU SCHEISSE!!!" - Gott

Got Pork?

Benutzeravatar
sweetpanda
VIP
VIP
Beiträge: 2947
Registriert: 12.02.2013, 20:39
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Todesstrafe in China, abartige oeffentliche Zurschaustel

Beitrag von sweetpanda » 01.03.2014, 11:01

ich glaube nicht, dass eine künstlerisch so wertvolle Person wie Werner Herzog solch einen Film aus rein kommerziellen Gründen dreht.

ist auch von dem:

http://www.youtube.com/watch?v=rLxCRNlQDx8
„Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben so trübsinnig machen.“

Benutzeravatar
Attila
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 968
Registriert: 03.05.2007, 19:11
Wohnort: Bayern

Re: Todesstrafe in China, abartige oeffentliche Zurschaustel

Beitrag von Attila » 01.03.2014, 11:14

Künstlerisch wertvoll vielleicht.
Selbst Werner drehte Filme nicht aus Mildizität und Nächstenliebe, die Projekte mussten immer mindestens ein Return of Investment in aussicht stellen.

Insgesamt wäre weniger Bigotterie in solchen Diskussionen hilfreich.
"Hallo Leute da bin ich wieder! War nur mal ein paar tausend Jährchen weg, was habt ihr denn inzwischen so... ACH DU SCHEISSE!!!" - Gott

Got Pork?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste