... und die Frauen in Deutschland

Allgemeine Fragen und Erfahrungsaustausch rund um China - Kultur - Geschichte usw.
Benutzeravatar
Pengembara
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 293
Registriert: 06.08.2005, 20:20
Wohnort: leider wieder Deutschland

Beitrag von Pengembara » 12.01.2006, 14:12

ich stand grad auf dem schlauch...
schöne fotos :roll: :roll:
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden. - Rudolf Herzog (1869-1943)

Benutzeravatar
LUCJOI
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 196
Registriert: 14.06.2005, 14:16
Wohnort: Berlin

Beitrag von LUCJOI » 12.01.2006, 14:52

:o Was für ne Diskussion... :o

Bin mal gespannt, wann die endet? 8)

LG jackie

PS: ich bin übrigens auch ne deutsche Fraunund ich denk net materiell....
Wie BMW und und und..

Also wohl auch ne Ausnahme, laut "neue generation"? :wink:

Gast

Beitrag von Gast » 12.01.2006, 15:07

Hmm... entweder wohnt ihr alle woanders, oder ich leb irgendwie falsch.... Wenn ich ganz ehrlich bin, sind mindestens 50% der "Frauen" die ich kenne materialistisch veranlagt.... Was du bist Schüler/ Student? Hast nix aufm Sack usw... Eine zu finden, die nicht materialistisch veranlagt ist und der du auch noch "reingehst" und sie dir "reingeht" ist meines Erachtens ein Teil einer Lebensaufgabe, der schwer zu bewältigen ist.....

Benutzeravatar
Scipio
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 389
Registriert: 27.11.2005, 17:52

Beitrag von Scipio » 12.01.2006, 15:11

Excusez - was heisst hier "reingehen"? :?:

Gast

Beitrag von Gast » 12.01.2006, 15:19

bedeutet in dem Fall so viel wie das passende Gegenstück finden bzw. die richtige / den richtigen zu finden... (Interessen/ Vorlieben etc.)

Gast

Beitrag von Gast » 12.01.2006, 15:25

Grufti hat geschrieben:
Pengembara hat geschrieben: Macht ja nichts, das chinesen nicht so groß sind. Asiatinnen sind ja auch kleiner als der deutsche durchschnitt.
Biologisch gesehen hat das ja auch seinen sinn. Wie soll denn eine 1,55 große Frau ein Kind von einem 1,90 mann ohne probleme zur welt bringen??

Also bei meiner Ex hatte das reibungslosgeklappt ... jedenfalls vor 17 Jahren........ :roll: :lol:
Bei mir 1,95 cm gross funktionierts ja auch :).

Benutzeravatar
Pengembara
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 293
Registriert: 06.08.2005, 20:20
Wohnort: leider wieder Deutschland

Beitrag von Pengembara » 12.01.2006, 15:31

schön, dass es bei euch funktioniert. Trotzdem tut mir jede asiatische Frau leid, die von einem solchen Riesen ein Kind bekommt. :roll: :roll:
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden. - Rudolf Herzog (1869-1943)

Benutzeravatar
Scipio
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 389
Registriert: 27.11.2005, 17:52

Beitrag von Scipio » 12.01.2006, 15:45

- Bloss weil der Mann gross ist, muss dass Kind nicht grad riesig sein.
- Die unterschiedliche Beinlänge bei gross und klein macht den grössten Teil des Grössenunterschiedes aus.
- Für die Geburt von einem grösseren Kind ist die richtige Beckenform ein wesentliches Element.
- Geburtsprobleme gibt es auch bei kleinen Kindern: z. B. wegen unkoordinierter Wehentätigkeit, Cervixdystokie, Nabelschnurkompression, Placentaprobleme, etc. :wink:

Benutzeravatar
Scipio
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 389
Registriert: 27.11.2005, 17:52

Beitrag von Scipio » 12.01.2006, 15:47

@ Grufti:

Deine Bilder sind sehr schön. Leider fehlt ein ausführlicherer Kommentar zu den Bildern.

Benutzeravatar
LUCJOI
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 196
Registriert: 14.06.2005, 14:16
Wohnort: Berlin

Beitrag von LUCJOI » 12.01.2006, 16:01

Anonymous hat geschrieben:Hmm... entweder wohnt ihr alle woanders, oder ich leb irgendwie falsch.... Wenn ich ganz ehrlich bin, sind mindestens 50% der "Frauen" die ich kenne materialistisch veranlagt.... Was du bist Schüler/ Student? Hast nix aufm Sack usw... Eine zu finden, die nicht materialistisch veranlagt ist und der du auch noch "reingehst" und sie dir "reingeht" ist meines Erachtens ein Teil einer Lebensaufgabe, der schwer zu bewältigen ist.....
Ich kann mir das einfach net vorstellen, aber noch son Tipp:

Wenn man das Gegenstück("passende Deckel zum Topf, wie es bei uns so schön heisst") von sich selbst SUCHT, dann wirst meist ins Leere greifen, denn oft läuft Dir die Liebe einfach ohne das Du es ahnst über den Weg. Entweder Du erkennst Sie dann oder Du verpasst Sie...

Die Liebe ist übrigens meiner Ansicht nach immer eine Lebensaufgabe auch DANN wenn wen man Sie gefunden hat, denn man muss Sie "Pflegen und Hegen" wie eine Blume....

So ist es wirklich < Erfahrrungen...
Freu Dich auf dein Leben und hab auch andere Ziele und Lebensaufgaben und vielleicht schon bald........ :wink: :wink: :wink:


Jackie

Benutzeravatar
ayane
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 858
Registriert: 03.01.2006, 11:21
Wohnort: Weimar

Beitrag von ayane » 12.01.2006, 16:14

Glaubst du dann auch, das es nur einen gibt oder eine, die die große Liebe sein kann?? Sprich es gibt nur eine Person da draußen, die ich finden muss? Das ist ja wie die Suche nach der Nadel im Heuhaufen!
Das kann ich mir nicht so vorstellen..wäre doch schlimm, sollte man sie demnach echt verpassen!

Tja, da hat neue Generation echt mal was losgetreten! :)

Benutzeravatar
Pengembara
Forumexperte
Forumexperte
Beiträge: 293
Registriert: 06.08.2005, 20:20
Wohnort: leider wieder Deutschland

Beitrag von Pengembara » 12.01.2006, 16:17

Hm, und wie sieht es dann mit Liebe auf den ersten Blick aus?
Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden. - Rudolf Herzog (1869-1943)

Benutzeravatar
ayane
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 858
Registriert: 03.01.2006, 11:21
Wohnort: Weimar

Beitrag von ayane » 12.01.2006, 16:22

Hmmm....chemisch gesehen ist es ja bewiesen, das ein Mensch nur 3sec. braucht um einzuschätzen, ob aus demjenigen gegenüber mehr draus werden könnte...ich weiß nicht.

Ich bevorzuge lieber die Liebe auf den zweiten Blick!! :)

Benutzeravatar
LUCJOI
Forumsprofi
Forumsprofi
Beiträge: 196
Registriert: 14.06.2005, 14:16
Wohnort: Berlin

Beitrag von LUCJOI » 12.01.2006, 16:22

ayane hat geschrieben:Glaubst du dann auch, das es nur einen gibt oder eine, die die große Liebe sein kann?? Sprich es gibt nur eine Person da draußen, die ich finden muss? Das ist ja wie die Suche nach der Nadel im Heuhaufen!
Das kann ich mir nicht so vorstellen..wäre doch schlimm, sollte man sie demnach echt verpassen!

Tja, da hat neue Generation echt mal was losgetreten! :)
Ja für mich persönlich glaube ich das. Ich habe Sie gefunden.
Ich kann nicht mehreren Männern die gleiche Liebe geben.

"Liebe" das Wort ist auch so groß.....jeder deutet doch Liebe anders...Sicher hat die "liebe " für mich viele Gesichter....also viele unterschiedliche GGefühlempfindungen..(aber dieses eine große Gefühl.....das Gefühl....mit den man durch dick und dünn geht...gibs für MICH nur einmal......

Aberglaube hin oder her......bei mir ist es so.
Sicher hatte ich vor meinem jetztigen Freund auch ne Beziehung aber das war Wolke 7 und ein paar Monaten und dann "puste Kuchen"....das miteinander durch dick und dünn, in Guten und schlechten Tagen gabs nicht....."dann hat der Herr lieber Schluss gemacht"....auch egal....

Das Verknallt sein ist auch eine Art von liebe......es gibt unzählige....
aber mit einer dieser Formen kann man durchs Leben gehen, nur mit einer....!!!!!!!

Und diese zu finden, ist schwer.....DAS stimmt.....! Aber wenn man SUCHET, denke ich ist der Weg schwerer, weil man da so verbissen ran geht.....

OJE :( Tut mir Leid für das lange POsting!!!!!!!!!!!!!!!

Jackie

Benutzeravatar
ayane
Old China Hand
Old China Hand
Beiträge: 858
Registriert: 03.01.2006, 11:21
Wohnort: Weimar

Beitrag von ayane » 12.01.2006, 16:26

Macht doch nichts, wenn es lang war. War sehr informativ. Was würdest du denn zum Beispiel machen, wenn (ich hoffe das trifft nie ein!) du deine jetztige Liebe verlierst? Gibst du dann für alle Zeiten auf, weil du meinst, das war sie und es kann keiner kommen, bei dem du ähnlich empfindest? Kann man denn nicht immer erst hintersagen: Ja, den habe ich wirklich geliebt oder nein, das war nur eine Verliebtheit??

Das Gefühl verliebt zu sein, soll im Schnitt nur 6 Monate bis 1,5a dauern. Ich hoffe du bist dann schon drüber :) und kannst wirklich von richtiger Liebe sprechen!! Auf jeden Fall hört sich dein Beitrag sehr romantisch an!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste