Die Suche ergab 105 Treffer

von Richi_Will
23.03.2013, 18:28
Forum: Aktuelle Themen und Artikel - 当前题目和文章
Thema: Die Zukunft der China-Blogger
Antworten: 36
Zugriffe: 15524

Re: Die Zukunft der China-Blogger

Das Wissen verschimmelt hier nicht. Das war ein wenig provokant ausgedrückt. Mit "verschimmelt" meinte ich, dass die Sachkenntnis zum Thema China weit über dem liegt, was deutsche Medien mit ihren paar popeligen Korrespondenten erreichen können, aber Spiegel und co. sowohl den Diskurs bestimmen, al...
von Richi_Will
23.03.2013, 17:40
Forum: Aktuelle Themen und Artikel - 当前题目和文章
Thema: Die Zukunft der China-Blogger
Antworten: 36
Zugriffe: 15524

Re: Die Zukunft der China-Blogger

Lese solche Blogs eh nicht, mir egal. Hier im Forum ist es viel gemütlicher. Na, dann bleib mal da wo es gemütlich ist. Allerdings war die Seite meines Wissens nie als kommerzielles Projekt gedacht. Und der erste Satz des Artikels, wenn man ihn denn gelesen hat, hilft auch... Wenn man etwas Kommerz...
von Richi_Will
23.03.2013, 16:50
Forum: Aktuelle Themen und Artikel - 当前题目和文章
Thema: Die Zukunft der China-Blogger
Antworten: 36
Zugriffe: 15524

Die Zukunft der China-Blogger

Auf Doppelpod schreibt Sven Hänke darüber, was er über die Zukunft der Seite und über die Entwicklungen im Bereich der deutschen China-Blogszene denkt.
http://www.doppelpod.com/?p=3580&lang=de

Anmerkungen, Kritik, Lob, Schmährufe hier oder bei DP
von Richi_Will
22.03.2013, 20:52
Forum: Aktuelle Themen und Artikel - 当前题目和文章
Thema: Zhang Danhong reloaded: China Albtraum der Deutschen Welle
Antworten: 5
Zugriffe: 4417

Re: Zhang Danhong reloaded: China Albtraum der Deutschen Wel

Bernhard hat geschrieben:ich finde, der Artikel redet viel und sagt nichts.
Der Artikel ist eben nicht so reißerisch. Wie war das noch bei Wittgenstein? "Wovon man nicht sprechen kann, darüber muß man schweigen."
von Richi_Will
22.03.2013, 20:10
Forum: Off-Topic - 娱乐灌水区
Thema: Warum QZone besser als Facebook ist
Antworten: 56
Zugriffe: 11411

Re: Warum QZone besser als Facebook ist

FB ist in meinen Augen inzwischen eine absolute Katastrophe. Wenn man sieht, wie durchdacht z.B. Weibo weiterentwickelt wird, muss man schockiert sein über dieses Wirrwarr, das FB da veranstaltet. Allein diese bescheuerte Timeline. WTF, wer braucht denn sowas? Entweder die kriegen noch mal die Kurve...
von Richi_Will
22.03.2013, 17:37
Forum: Aktuelle Themen und Artikel - 当前题目和文章
Thema: Zhang Danhong reloaded: China Albtraum der Deutschen Welle
Antworten: 5
Zugriffe: 4417

Zhang Danhong reloaded: China Albtraum der Deutschen Welle

Hallo Forum! Doppelpod hat eine Sache aufgegriffen: Den Klassiker der deutsch-chinesischen Medienkommunikation, den Fall Zhang Danhong und dessen Folgen. :shock: Es gibt eine neue Entwicklung: Qi Li ist deutscher Staatsbürger. Von 2001 bis 2011 arbeitete er bei der Deutschen Welle. Sein “Vertragsend...
von Richi_Will
12.03.2013, 20:09
Forum: Aktuelle Themen und Artikel - 当前题目和文章
Thema: Bashing: "Nennen wir sie China-Versteher"
Antworten: 65
Zugriffe: 24573

Re: Bashing: "Nennen wir sie China-Versteher"

Zitat aus diesem Text: "Es ist ein ideologisch verwüsteter Planet, auf dem der Markt die absolute Herrschaft an sich gerissen hat. Sklaverei ist weit verbreitet, mit akutem Frauenmangel als mörderische Konsequenz von Pekings Ein-Kind-Politik.....usw" Das geht dann noch eine ganze Weile so weiter. Is...
von Richi_Will
12.03.2013, 01:08
Forum: Aktuelle Themen und Artikel - 当前题目和文章
Thema: Deutschlandfunk, So, 10. März 2013, 9.30 Uhr
Antworten: 28
Zugriffe: 12278

Re: Deutschlandfunk, So, 10. März 2013, 9.30 Uhr

Umgangssprachlich wird Diarrhö auch Dünnschiss genannt. Hier geht es aber um die Medienrezeption. Ich weiß jetzt nicht genau, ob Ihnen das nicht bekannt ist, aber Diarrhö ist tatsächlich Dünnschiss. Wir haben diskutiert, ob man die Ereignisse am Tiananmen "Massaker" nennen sollte, habe festgestellt...
von Richi_Will
12.03.2013, 00:21
Forum: Aktuelle Themen und Artikel - 当前题目和文章
Thema: Deutschlandfunk, So, 10. März 2013, 9.30 Uhr
Antworten: 28
Zugriffe: 12278

Re: Deutschlandfunk, So, 10. März 2013, 9.30 Uhr

Ernsthaft: " Gewaltsame Niederschlagung des Volksaufstandes von 1989 " wäre ein Vorschlag von mir. Es gab kein Massaker , schon gar nicht auf dem Tiananmen Platz und schon gar nicht an Studenten.[/quote] Also, wenn man schon Wikipedia verlinkt, sollte man es doch vorher zumindest lesen: "Umgangsspra...
von Richi_Will
12.03.2013, 00:13
Forum: Aktuelle Themen und Artikel - 当前题目和文章
Thema: Deutschlandfunk, So, 10. März 2013, 9.30 Uhr
Antworten: 28
Zugriffe: 12278

Re: Deutschlandfunk, So, 10. März 2013, 9.30 Uhr

Dass auch Studenten getötet wurden, ist wohl unumstritten. Etvl. weniger als der deutsche Zeitungsleser annimmt. OK, geschenkt. Wie wäre es denn mit "Blutbad"? Das ist m.E. etwas neutraler. Obwohl die bewusste Tötung von Unbewaffneten in dieser großen Zahl schon ganz schön nah an das herankommt, was...
von Richi_Will
11.03.2013, 23:02
Forum: Aktuelle Themen und Artikel - 当前题目和文章
Thema: Deutschlandfunk, So, 10. März 2013, 9.30 Uhr
Antworten: 28
Zugriffe: 12278

Re: Deutschlandfunk, So, 10. März 2013, 9.30 Uhr

Es geht nicht darum, ob die Opfer auf dem Platz oder woanders zu Tode gekommen sind. Es geht vielmehr darum, dass nicht alle friedlich demonstriert haben und allein deswegen brutal abgeknallt wurden. Das hat es vielleicht auch gegeben, aber in vielen Fällen sind auch die Bürger Beijings (es waren i...
von Richi_Will
11.03.2013, 21:27
Forum: Aktuelle Themen und Artikel - 当前题目和文章
Thema: Deutschlandfunk, So, 10. März 2013, 9.30 Uhr
Antworten: 28
Zugriffe: 12278

Re: Unterste journalistische Schublade

Danke, aber ich kenne diese Kram. Meine Meinung dazu: Es war eine chaotische und brutale Niederschlagung damals, so viel weiß man. Die Regierungstruppen haben haufenweise Menschen abgeknallt. Sicher ist die Interpretation und Einordnung der Medien im Westen recht schematisch. Aber was soll der Unfug...
von Richi_Will
11.03.2013, 20:51
Forum: Aktuelle Themen und Artikel - 当前题目和文章
Thema: Deutschlandfunk, So, 10. März 2013, 9.30 Uhr
Antworten: 28
Zugriffe: 12278

Re: Unterste journalistische Schublade

es ist keine Mär, dass viele Menschen zu Tode gekommen sind. Aber es ist eine Mär, dass die Armee wahllos alles niedergeschossen oder -gerollt hat, wie oft von westlichen Medien suggeriert wird. "viele Menschen zu Tode gekommen" = "Massaker" :mrgreen: Und damit auch das Ende einer vollkommen unnöti...
von Richi_Will
11.03.2013, 18:31
Forum: Aktuelle Themen und Artikel - 当前题目和文章
Thema: Deutschlandfunk, So, 10. März 2013, 9.30 Uhr
Antworten: 28
Zugriffe: 12278

Re: Unterste journalistische Schublade

Trotzdem ein journalistisches Armutszeugnis in dem schon wieder die Mär vom Massaker auf dem Platz des Himmlischen Friedens wiedergekaut wird . WTF? Was soll der Blödsinn? Nur weil das Massaker nicht direkt auf dem Tiananmen stattgefunden hat, sondern in den Straßen drumherum, ist das noch lange ke...
von Richi_Will
11.03.2013, 18:26
Forum: Aktuelle Themen und Artikel - 当前题目和文章
Thema: Bashing: "Nennen wir sie China-Versteher"
Antworten: 65
Zugriffe: 24573

Re: Bashing: "Nennen wir sie China-Versteher"

Danke, mir war nicht klar, dass ihr das Thema gestern schon hattet. Am Puls der Zeit....Respekt! Und danke auch für den Hinweis, welche Rolle die Autorin des Debattenbeitrags in der guten alten Zhang-Danhong-Story gespielt hat. Dann kann man das etwas besser einordnen.