Die Suche ergab 78 Treffer

von martin xin
08.06.2005, 23:36
Forum: Tibet-Forum - (西藏论坛)
Thema: Meine Meinung zu Tibet-Zerrbilder 1
Antworten: 227
Zugriffe: 88586

roshi, wenn du ruhig geworden bist, können wir dann ruhig diskutieren ...
von martin xin
08.06.2005, 01:08
Forum: Tibet-Forum - (西藏论坛)
Thema: Tibet-Zerrbild 3
Antworten: 65
Zugriffe: 23778

Guust, Taiwan-Frage ist kompliziert. Man sollte zuerst Klarheit über die Begriffe wie Republik China und VR China schaffen. Erst dann hat man eine Grundlage darüber zu diskutieren. Wenn man diese Geschichte studiert, sollte man dabei die USA nicht außer acht lassen, denn ohne die USA gäbe es keine T...
von martin xin
06.06.2005, 00:03
Forum: Tibet-Forum - (西藏论坛)
Thema: Tibet-Zerrbild 3
Antworten: 65
Zugriffe: 23778

jens, grüsse dich. Du hast wieder etwas zu hoch "gebaut". Es geht bei mir nicht um Patriotismus, sondern darum, die einseitig oder falsch verbreiteten Bilder richtig zu stellen. Taiwan-Frage ist viel anders als Wiedervereinigung-Frage von BRD/DDR; aber der Unterschied ist auch nicht so groß wie du h...
von martin xin
05.06.2005, 23:14
Forum: Tibet-Forum - (西藏论坛)
Thema: Tibet-Zerrbild 3
Antworten: 65
Zugriffe: 23778

roshi, schönes Bild unter deinem Name, es wäre vieleicht noch schöner, wenn es nicht maschinell und gefühllos, sondern menschlich und lebendig wäre :lol:
von martin xin
04.06.2005, 13:39
Forum: Tibet-Forum - (西藏论坛)
Thema: Tibet-Zerrbild 3
Antworten: 65
Zugriffe: 23778

Hallo Guust, um Namen wie Republik China und VR China zu begreifen, wäre am besten, die betreffenden China-Bücher nachzuschlagen, z.B.: "das große China-Lexikon", "die chinesische Welt" (Gernet) oder "China: Kaiserreich und Moderne" (Mäding) usw. Wenn dein Chinesisch mächtig genug ist, kannst du auc...
von martin xin
02.06.2005, 23:04
Forum: Tibet-Forum - (西藏论坛)
Thema: Tibet-Zerrbild 3
Antworten: 65
Zugriffe: 23778

Guunst, ich möchte deine Fragen mit folgenden Sätzen beantworten: 1. Große Eroberungen der Mächte verbrauchten viel Menschen und Waren, verursachten zwangsweise (wegen Unrecht) Widerstände; auf Dauer konnte in der Regel kein Land solchen Verbrauch leisten. Das ist ein wichtiger Grund, warum große Er...
von martin xin
01.06.2005, 00:02
Forum: Tibet-Forum - (西藏论坛)
Thema: Tibet-Zerrbild 3
Antworten: 65
Zugriffe: 23778

Marion, ich möchte mit folgenden meine These, dass Hauptmerkmal der chinesischen Zivilisation eine defensive war und ist, untermauern: 1. Denktraditionen wie Konfuzianismus, Taoismus oder Buddhismus tendieren zu Ordnung und Harmonie, nicht zu Expansion; Sie haben Gedanken der Chinesen wesentlich bee...
von martin xin
30.05.2005, 20:07
Forum: Tibet-Forum - (西藏论坛)
Thema: Tibet-Zerrbild 3
Antworten: 65
Zugriffe: 23778

Marion, du bist ungeduldig. ich gebe dir meine alte Antwort wieder: es muss richtig sein, dass China in seiner langen Geschichte nicht immer wie Pandabär passiv verhalten ist, sonst wäre es auch untergegangen. Aber merken Sie, dass ich Hauptmerkmal genannt habe. Wenn Sie mir nicht glauben, fragen Si...
von martin xin
30.05.2005, 19:27
Forum: Tibet-Forum - (西藏论坛)
Thema: Tibet-Zerrbild 3
Antworten: 65
Zugriffe: 23778

Marion, ich gebe dir ein Beispiel, das ich bei anderen genannt habe: Das Antispaltungsgesetz ist von seinem Wesen her ein Gesetz des Reagierens, nicht Agierens, eine Vorsichtsmaßnahme, eine defensive Lösung. Frankreich, Türkei und England usw. alle erlauben die Abspaltungstätigkeiten in ihren Länder...
von martin xin
30.05.2005, 19:11
Forum: Tibet-Forum - (西藏论坛)
Thema: Tibet-Zerrbild 3
Antworten: 65
Zugriffe: 23778

Marion, danke dir für deine Frage, aber hast du nicht gesehen, dass ich so viele Fragen beantworten soll. Außerdem beschäftige ich mich hier momentan hauptsächlich mit Tibet-Frage. Deine Frage ist sicher eine wichtige Frage, die meine spätere weitere Nachforschung verdient. Sei mit Geduld, du weißt ...
von martin xin
30.05.2005, 15:04
Forum: Tibet-Forum - (西藏论坛)
Thema: Tibet-Zerrbild 2
Antworten: 80
Zugriffe: 1904844

roshi, wenn du hier sachlich nicht sagst, dann kannst du auch keinen Beitrag zur Vertiefung des Themas leisten. Das ist eigentlich schade. Ich lasse eine Schlammschlacht mit dir nicht ein, weil das am Ende nichts Sinnvolles bringt. ich gestehe, dass ich zu langsamer schreibe und reagiere als du; in ...
von martin xin
30.05.2005, 14:58
Forum: Tibet-Forum - (西藏论坛)
Thema: Meine Meinung zu Tibet-Zerrbilder 1
Antworten: 227
Zugriffe: 88586

roshi, wenn du hier sachlich nicht sagst, dann kannst du auch keinen Beitrag zur Vertiefung des Themas leisten. Das ist eigentlich schade. Ich lasse eine Schlammschlacht mit dir nicht ein, weil das am Ende nichts Sinnvolles bringt. ich gestehe, dass ich zu langsamer schreibe und reagiere als du; in ...
von martin xin
30.05.2005, 14:19
Forum: Tibet-Forum - (西藏论坛)
Thema: Tibet-Zerrbild 3
Antworten: 65
Zugriffe: 23778

Tibet-Zerrbild 3

Vormerkung: Ich möchte noch mal betonen, dass ich auf sachliche und konkrete Kritik oder Diskussion zum Thema hoffe und auch sehr dankbar für sprachliche Korrektur bin. In meinen Augen bildet Zusammentreffen von These und Antithese, Aussage und Gegenaussage, Argument und Gegenargument sowie Kritik u...
von martin xin
26.05.2005, 21:32
Forum: Tibet-Forum - (西藏论坛)
Thema: Tibet-Zerrbild 2
Antworten: 80
Zugriffe: 1904844

mesheel, ich habe shiji wirklich nicht gelesen, auf diesem Gebiet möchte ich gern von dir lernen. Natürlich kann ich 繁体字 lesen; nur Schreiben ist schon schwierig :oops: Über Zensuren: ich habe gerade gelesen, dass das weiss Haus den Bericht des US-Verteidigungsministeriums über China nicht genehmigt...
von martin xin
26.05.2005, 21:16
Forum: Tibet-Forum - (西藏论坛)
Thema: Tibet-Zerrbild 2
Antworten: 80
Zugriffe: 1904844

roshi, das Antispaltungsgesetz ist von seinem Wesen her ein Gesetz des Reagierens, nicht Agierens, eine Vorsichtsmaßnahme, eine defensive Lösung. Frankreich, Türkei und England usw. alle erlauben die Abspaltungstätigkeiten in ihren Ländern nicht. Kurz vor dem Bürgerkrieg (Nord-Süd-Krieg) haben die A...