Aktuelle Zeit: 25.03.2019, 09:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Reise nach China und Tibet
BeitragVerfasst: 28.03.2018, 14:00 
Offline
Neuling

Registriert: 28.03.2018, 13:51
Beiträge: 3
Hallo zusammen,

meine Freundin und ich sind ehrlich gesagt immer noch ahnungslos, wie wir unsere Reise nach China und Tibet dieses Jahr durchführen sollen. Wir starten im September eine Weltreise und sind mit dem Rucksack unterwegs. Das Ticket nach Peking haben wir bereits gebucht, aber eben bisher noch kein Ticket zum "Rausfliegen". Folgendes haben wir vor:

1. Wir möchten ein paar Tage in Peking verbringen
2. Fahrt mit dem Zug nach Xining und hier mindestens einen Tag bleiben
3. Fahrt mit dem Zug nach Lhasa
4. Tour durch Tibet mit Mt. Everst Base Camp
5. Einreise nach Nepal über den Landweg

Aufgrund von Nepal haben wir eben keinen Weiterflug gebucht. Wie würdet ihr denn so eine Reise planen? Wir werden ja schon Probleme beim Visum haben, weil wir nach Tibet wollen. Darf man das dort angeben? Wir lesen auch immer mal wieder, dass man für das Visum einfach Hotels und Flüge buchen soll und diese nach Erteilung einfach wieder storniert. Funktioniert das wirklich? Wir haben halt keinen Bock auf Ärger.

Könnt ihr uns vielleicht auch eine Agentur in Peking / Tibet empfehlen, wo wir den Tripp inklusive Entry Permit buchen können?

Danke euch,
Happy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reise nach China und Tibet
BeitragVerfasst: 28.03.2018, 14:07 
Offline
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 11.07.2014, 05:29
Beiträge: 58
Tibet nie, nicht, niemals beim Visaantrag angeben.

Als Beruf "employee" oder manager oder clerk oder sonstwas nichtssagendes.

Operator: TibetTravel.org oder so ähnlich. Dies sind deutschsprachig. Einfach mal googlen danach.

Achtung, ein paar Tage fuer das Tibet Travel Permit einplanen. So 5-7 Werktage würde ich meinen. Das geht erst nach Erhalt des Chinavisums.

Flüge und Hotels einfach vorbuchen und im Anschluss nach Visaerhalt wieder canceln. Easypeasy.

Als Itinerary beim Visa einfach Beijing, Shanghai und Xian angeben. Also hauptsache normale Orte, die bei erstem Besuch in China viele Leute angehen. DAnn sollte nix schiefgehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reise nach China und Tibet
BeitragVerfasst: 28.03.2018, 15:05 
Offline
Old China Hand
Old China Hand
Benutzeravatar

Registriert: 03.12.2012, 21:45
Beiträge: 868
Wohnort: 海南省海口市 / 甘肃省金昌市 / Landshut, Bayern
Hotels stornieren gibt keinen Ärger. Es gibt auch niemanden, der das irgendwie kontrollieren wollte/könnte.

Wenn ihr z.B. auf CTrip bucht, wird euch beim jeweiligen Hotel angezeigt, ob kostenlose Stornierung möglich ist.
Könnt ihr dann entweder im Buchungsmenü eures CTrip-Accounts löschen oder - denn manchmal hat dieser Weg bei mir nicht klappen wollen - im Live-Chat mit einem Mitarbeiter. Alles super einfach.

_________________
Weather forecast for tonight: dark.

I cook with wine, sometimes I even add it to the food.

All generalizations are false, including this one.

丑媳妇总得见公婆


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reise nach China und Tibet
BeitragVerfasst: 28.03.2018, 15:27 
Offline
Neuling

Registriert: 28.03.2018, 13:51
Beiträge: 3
Ok, danke euch. Ist es dann sinnvoller den Trip nach Tibet vor Ort zu buchen? Habe gehört, dass die Zugtickets nach Lhasa immer ausverkauft sind. Wir reisen im September. Ansonsten würden wir das gleich vorab buchen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reise nach China und Tibet
BeitragVerfasst: 28.03.2018, 22:50 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2007, 22:36
Beiträge: 16261
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
HappyGilmore hat geschrieben:
5. Einreise nach Nepal über den Landweg
Wisst ihr schon über welchen Grenzübergang ihr nach Nepal einreisen wollt?

_________________
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reise nach China und Tibet
BeitragVerfasst: 29.03.2018, 06:41 
Offline
Old China Hand
Old China Hand

Registriert: 04.02.2015, 17:36
Beiträge: 559
Zitat:
Ist es dann sinnvoller den Trip nach Tibet vor Ort zu buchen? Habe gehört, dass die Zugtickets nach Lhasa immer ausverkauft sind. Wir reisen im September. Ansonsten würden wir das gleich vorab buchen.


Vor Ort wird es auf Grund der Sprachbarriere wohl etwas schwierig - die Tibettour würde ich vorher buchen. Die Züge scheinen echt ständig ausverkauft zu sein und es gibt nur wenige. Ob ihr euch 30 Stunden in einem ausverkauften Zug antun wollt, müsst ihr selber wissen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reise nach China und Tibet
BeitragVerfasst: 29.03.2018, 10:08 
Offline
Old China Hand
Old China Hand
Benutzeravatar

Registriert: 29.05.2013, 21:43
Beiträge: 905
Wart ihr schon mal in großer Höhe >4000 m und wisst wie sich das anfühlt? Plant genug Zeit für die Akklimatisierung ein, auch ein simples Trekking zum Everest Basecamp ist aufgrund der Höhe kein Spaziergang. Die große Gefahr der Höhenkrankheit wird oft kollektiv vollkommen unterschätzt. Falls ihr euch informieren wollt, lege ich euch "Höhentrekking und Höhenbergsteigen" von Klaus Mees ans Herz.

Wenn ihr mit dem Zug von Xining über Golmud nach Lhasa fahren wollt, dann macht am besten in Golmud 1-3 Tage Rast, dann haut die dünne Luft auf der Weiterfahrt nicht so sehr rein. Der höchste Streckenabschnitt verläuft auf knapp über 5000 m. Ohne rudimentäre Höhenanpassung ist das hart an der Grenze dessen, was der Körper vorübergehend verkraften kann.

Viel Spaß in China!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Reise nach China und Tibet
BeitragVerfasst: 29.03.2018, 17:53 
Offline
Neuling

Registriert: 28.03.2018, 13:51
Beiträge: 3
Laogai hat geschrieben:
HappyGilmore hat geschrieben:
5. Einreise nach Nepal über den Landweg
Wisst ihr schon über welchen Grenzübergang ihr nach Nepal einreisen wollt?


Nein, das wissen wir noch nicht. Es soll aber wieder einer offen sein. Bin da noch am Prüfen. Warum fragst du?

rundherum hat geschrieben:
Zitat:
Ist es dann sinnvoller den Trip nach Tibet vor Ort zu buchen? Habe gehört, dass die Zugtickets nach Lhasa immer ausverkauft sind. Wir reisen im September. Ansonsten würden wir das gleich vorab buchen.


Vor Ort wird es auf Grund der Sprachbarriere wohl etwas schwierig - die Tibettour würde ich vorher buchen. Die Züge scheinen echt ständig ausverkauft zu sein und es gibt nur wenige. Ob ihr euch 30 Stunden in einem ausverkauften Zug antun wollt, müsst ihr selber wissen...


Die Foreneinträge bzgl. des Zuges lesen sich gut. Sind sogar mehr als 40 Stunden. Mal schauen, was das wird.

jackie_chan hat geschrieben:
Wart ihr schon mal in großer Höhe >4000 m und wisst wie sich das anfühlt? Plant genug Zeit für die Akklimatisierung ein, auch ein simples Trekking zum Everest Basecamp ist aufgrund der Höhe kein Spaziergang. Die große Gefahr der Höhenkrankheit wird oft kollektiv vollkommen unterschätzt. Falls ihr euch informieren wollt, lege ich euch "Höhentrekking und Höhenbergsteigen" von Klaus Mees ans Herz.

Wenn ihr mit dem Zug von Xining über Golmud nach Lhasa fahren wollt, dann macht am besten in Golmud 1-3 Tage Rast, dann haut die dünne Luft auf der Weiterfahrt nicht so sehr rein. Der höchste Streckenabschnitt verläuft auf knapp über 5000 m. Ohne rudimentäre Höhenanpassung ist das hart an der Grenze dessen, was der Körper vorübergehend verkraften kann.

Viel Spaß in China!


Das haben wir auch gelesen. Wollten daher erstmal in Xining bleiben und dann nach Lhasa. Die Züge werden entsprechend mit Sauerstoff versorgt und man hat auch noch eigene Auslässe, wo man Sauerstoff "nuckeln" kann. Man kann sich halt auf so einen Trip nicht vorbereiten, daher wollen wir das mal probieren. Wenn es nicht geht, dann geht es eben zurück...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de