Aktuelle Zeit: 24.03.2019, 06:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 445 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27 ... 30  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Die AFD ist jetzt schon die zweite stärkste Partei!
BeitragVerfasst: 11.01.2019, 13:43 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 02.09.2008, 14:41
Beiträge: 11879
Wohnort: Berlin
Topas hat geschrieben:
ingo_001 hat geschrieben:
ICH bin doch wohl derjenige, der Missstände IMMER KLAR als Solche benannt hat, benennt - und auch weiter benennen wird.


Selten jemand gesehen, dessen Bedürfnis nach Anerkennung dermaßen groß ist, dass er in einem anonymen Forum sein eigenes Ego in Großbuchstaben schreibt, :shock: :lol:
und sich gleichzeitig auf fast schon absolutistische Weise von jeglicher Subjektivität freispricht.
Dessen Arroganz in persönlichen Angriffen ausartet, sobald auch nur irgendjemand es wagt, ihm zu widersprechen. "Ich", "ich" und nochmal "ich".

Vielleicht liegt es ja an deinen "Eier(n) in der Hose". :?:


Da er mich angesprochen hat (einfach mal genau lesen -> hoch scrollen), antworte ich auch in der 1. Person - und nicht abstrakt (wie manch anderer als "man" oder "Mensch").
Man sollte immer zu seinen jeweiligen Aussagen (wenn man denn eigene hat, statt gerne auf Links zu verweisen und mit "definiere mal .." zu "glänzen") stehen.

Zumal in Fake-News-Zeiten.

Zum Rest: Ja, keine Überraschung für mich, dass Du mit klaren Statements und die Reaktion auf Solche Probleme hast:

Topas hat geschrieben:
Selten jemand gesehen, dessen Bedürfnis nach Anerkennung dermaßen groß ist, dass er in einem anonymen Forum sein eigenes Ego in Großbuchstaben schreibt, :shock: :lol:
und sich gleichzeitig auf fast schon absolutistische Weise von jeglicher Subjektivität freispricht.
Dessen Arroganz in persönlichen Angriffen ausartet
Du meinst mich - also schreibe das dann auch.

Wer schon in einem annonymen Forum nicht Willens/in der Lage ist, sich klar zu artikulieren und zu seiner Meinung zu stehen, der schafft das im RL m.E. erst recht nicht.
Und: WO habe ich jemanden persönlich angegriffen?
Bitte belege das durch entsprechende Zitate von mir.
Ansonsten gilt auch für Dich: Fake News bringen nichts - jedenfalls nicht bei mir.


@ Topas
Wenn Du meinst, dass ich im RL anders argumentiere, können wir uns gerne mal treffen, damit Du siehst, dass ich kein www brauche, um mich zu meinen jeweiligen Aussagen zu bekennen :wink:

Wie ich schon (s.o.) schrieb: Rechts wie Links mögen das aus ideologischen Gründen nicht.

Und um auch das zu sagen: Es gibt hier noch einige andere, die das so sehen.

Beispiele: Tanzhou, Otternase, Shenzhen, punisher2008.

Und auch unter den anderen wird es eine 3-Teilung in Rechts/Links bzw. keins von Beidem (my way) geben.

"Au weia" - schon wieder eine klare Aussage :wink:

_________________
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die AFD ist jetzt schon die zweite stärkste Partei!
BeitragVerfasst: 11.01.2019, 15:53 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 02.09.2008, 14:41
Beiträge: 11879
Wohnort: Berlin
Apropos AfD:

Es kam/kommt, wie es kommen musste: Die AfD ist dabei sich selbst zu zerlegen.
M.E. eine gute Tradition der Rechten Parteien in D. nach 1945.

Das kommt davon, wenn außer Polemik, Fake News und Effekthascherei nichts Lösungsorientiertes geboten wird.

https://www.zeit.de/politik/2019-01/and ... eutschland

Und ich wäre nicht überrascht, wenn der "Aufbruch deutscher Patrioten – Mitteldeutschland" als nächsten prominenten AfD-ler Björn Höcke als Neuzugang verzeichnet.

Meine Prognose: Alle Höcke-Likes werden in diese neue Partei wechseln.
Die AfD wird %-ual ensprechend kleiner.

Ob sie das Schicksal der bedeutungslosen "Alfa" von Lucke,
oder die quasi nicht-Existenz "der Blauen" von Petry teilen wird ...

Das wird davon abhängen, wie die AfD diesen Aderlass verkraftet.

_________________
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die AFD ist jetzt schon die zweite stärkste Partei!
BeitragVerfasst: 11.01.2019, 16:05 
Offline
VIP
VIP

Registriert: 06.02.2007, 15:53
Beiträge: 1264
ingo_001 hat geschrieben:
Ob sie das Schicksal der bedeutungslosen "Alfa" von Lucke,
oder die quasi nicht-Existenz "der Blauen" von Petry teilen wird ...


ich würde vermuten, dass die "core-AfD" den Abgang von Höcke ebenso problemlos verkraften wird wie zuvor Alfa und die Blauen.
Wenn eine Partei rechts der AfD entsteht, dann konkurriert die mit Reps, NPD und ähnlichen, nicht mit der AfD. Und in dem Feld gibt es sowieso kaum Wähler.
Im Gegenteil könnte die AfD sogar gestärkt daraus hervorgehen, wenn die Extremisten nach rechts aus der Partei rausdriften und damit die AfD mehr Profil als konservative statt als "nazi"-Partei gewinnt gewinnt, was sie dann immer mehr auch für Wähler der Mitte wählbar macht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die AFD ist jetzt schon die zweite stärkste Partei!
BeitragVerfasst: 11.01.2019, 16:09 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 02.09.2008, 14:41
Beiträge: 11879
Wohnort: Berlin
otternase hat geschrieben:
ingo_001 hat geschrieben:
Ob sie das Schicksal der bedeutungslosen "Alfa" von Lucke,
oder die quasi nicht-Existenz "der Blauen" von Petry teilen wird ...


ich würde vermuten, dass die "core-AfD" den Abgang von Höcke ebenso problemlos verkraften wird wie zuvor Alfa und die Blauen.
Wenn eine Partei rechts der AfD entsteht, dann konkurriert die mit Reps, NPD und ähnlichen, nicht mit der AfD. Und in dem Feld gibt es sowieso kaum Wähler.
Im Gegenteil könnte die AfD sogar gestärkt daraus hervorgehen, wenn die Extremisten nach rechts aus der Partei rausdriften und damit die AfD mehr Profil als konservative statt als "nazi"-Partei gewinnt gewinnt, was sie dann immer mehr auch für Wähler der Mitte wählbar macht.
Könnte auch so kommen - für die AfD sicher die beste Variante.

Evtl. würde dann (inhaltlich) eine Art bundesweite CSU daraus werden.

_________________
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie brutal die AfD ist
BeitragVerfasst: 11.01.2019, 18:43 
Offline
VIP
VIP

Registriert: 12.02.2013, 20:39
Beiträge: 2600
Laogai hat geschrieben:
Laogai hat geschrieben:
sweetpanda hat geschrieben:
Den Link zum unverpixelten Foto des beinahe gespaltenen Schädel, erspare ich uns.
Solche Fotos (hier das von einer Platzwunde) haben im Internet auch nichts zu suchen. Wer hat es online gestellt? Und wurde Herr Magnitz gefragt, ob er der Veröffentlichung zustimmt?
Meine Fragen werden in einem Interview mit Herrn Magnitz und welt.de beantwortet. Darin heißt es zum Beispiel:
Frank Magnitz im Interview mit welt.de hat geschrieben:
Mit dem spektakulären Bild wollte ich sicherstellen, dass uns Aufmerksamkeit zuteil wird.


Es gab ja bereits eine Reihe von Angriffen auf die AFD nun wird einem klar, wie so eine "normale" Körperverletzung aussehen kann.
Ein "gut" ausgeführter Muay-Thai Ellenbogen-Schlag auf den Hinterkopf kann beinahe so viel Wucht haben, wie mit einem Schlaginstrument.
Fällt man dann bewusstlos auf den Asphalt kann man echt übel aussehen.
Ich mag die Sendung Extra3 durchaus, doch sollte man sich nicht über eine fehlendes Kantholz lustig machen.

https://twitter.com/extra3?lang=de

Man stelle sich vor, Rechtsradikale würden einen Ausländer ähnlich stark verletzten und im nachhinein würde man sich darüber lustig machen, dass entgegen erster Behauptungen doch kein Schlagwerkzeug genutzt wurde.

Solche Taten erzeugen erfolgreich Angst.

Ich war vor über einen Jahr einmal bei einer Bürgerbürosprechstunden eines AFD-Abgeordneten, ich habe mich vor dem Betreten so gut es eben geht, davon überzeugt, dass mich keiner beobachtet.
Zu einem monatlichem Bürgertreffen gehen ich nicht hin, vielleicht würde die Antifa normale Besucher nicht angreifen aber mein Auto zerkratzen oder Reifen zerstechen liegt durchaus im Bereich des möglichen.

Wenn ich bedenke, was für total linke Gruppen es im Umfeld meiner Universität gab, sie alle konnten sich in einer Westdeutschen Großstadt nicht nur völlig ohne Gefahr offen bewegen, nein sie konnten sich sicher sein auch noch die Solidarität breiter Gesellschaftsschichten zu haben.

Mit den Gewaltaktionen drängt man die AFD immer weiter nach Rechts.
Welcher Mensch der nicht beinahe "fanatisch" ist soll denn noch Straßenwahlkampf machen.
Da kommt ein vermummtes Rollkommando und man kann nur froh sein, wenn die nur den Stand demolieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die AFD ist jetzt schon die zweite stärkste Partei!
BeitragVerfasst: 11.01.2019, 19:05 
Offline
VIP
VIP

Registriert: 12.02.2013, 20:39
Beiträge: 2600
Laogai hat geschrieben:
Ich lebe auch in Berlin und würde dich bitten...
CH1 hat geschrieben:
- das könnte man jetzt noch weiter ausführen..
... das noch weiter auszuführen. Und mal deine Behauptungen zu überprüfen, zum Beispiel die mit der Kriminalität.
Das wäre ganz prima, ich muss doch endlich wissen wie beschissen ich hier mit meiner Familie das Leben verbringe. Danke!


https://www.allsecur.de/hausratversiche ... -ratgeber/
Ok, Berlin war 2018 nur auf Platz 3 davor jahrelang auf Platz 1. Es stellt ja keiner in Frage, dass es dir dort gefallen kann. Du wurdest ja im Laufe der letzten Jahre langsam an die Situation herangeführt. Es ist so wie bei dem Frosch den man in kochendes Wasser wirft, er versucht sofort rauszuspringen, setzt man ihn aber in kaltes Wasser und erhitzt dieses, so soll er angeblich brav und ruhig sitzen bleiben, bis er vor Hitze Handlungsunfähig ist.

Hier kann man von dir über den Frosch eine spannende gesamtgesellschaftlich Analogie finden.

Viele Westdeutsche haben sich über die Jahre hinweg an die langsam größer werdenden Schattenseiten der Migration gewöhnt.
Nun denken viele: " Ja natürlich ist das alles Mist, doch ändern können wir es eh nicht mehr, kommt unser einziges Kinder eben in eine Privatschule, die 200-300 Euro können wir uns auch noch irgendwie leisten. Wir ziehen auch in ein teures schickes Neubaugebiet, nutzen in unserer Freizeit nur noch höherpreisige niveauvolle Vergnügungen und schon können wir die Probleme ausblenden"

Die Ostdeutschen wurden plötzlich mit so vielen außereuropäische Menschen konfrontiert, wie die Westdeutschen in 20-30 Jahren langsam verdauen durften.


Jetzt springen die ostdeutschen "Froschmenschen" und die vielen Menschen wie Laogai, denen die Phantasie abhanden gekommen ist wie toll wir eigentlich leben könnten, bleiben permissiv im immer heißer werdenden Wasser sitzen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die AFD ist jetzt schon die zweite stärkste Partei!
BeitragVerfasst: 11.01.2019, 19:12 
Offline
VIP
VIP

Registriert: 12.02.2013, 20:39
Beiträge: 2600
Topas hat geschrieben:
ingo_001 hat geschrieben:
ICH bin doch wohl derjenige, der Missstände IMMER KLAR als Solche benannt hat, benennt - und auch weiter benennen wird.


Selten jemand gesehen, dessen Bedürfnis nach Anerkennung dermaßen groß ist, dass er in einem anonymen Forum sein eigenes Ego in Großbuchstaben schreibt, :shock: :lol:
und sich gleichzeitig auf fast schon absolutistische Weise von jeglicher Subjektivität freispricht.
Dessen Arroganz in persönlichen Angriffen ausartet, sobald auch nur irgendjemand es wagt, ihm zu widersprechen. "Ich", "ich" und nochmal "ich".

Vielleicht liegt es ja an deinen "Eier(n) in der Hose". :?:



Hierauf beziehend frage ich dich wieder und harre deiner sachlichen Antwort:


http://ec.europa.eu/commfrontoffice/pub ... anx_en.pdf

Bitte auf Seite 62 blättern, schon im Herbst 2014 lehnten 57% aller EU-Bürger Zuwanderung von außerhalb Europas ab, in Deutschland waren 61%. Nur in ganz wenigen Ländern gibt es keine mehrheitlich Ablehnung der außereuropäischen Zuwanderung.
Hierbei handelt es sich mehrheitlich um Länder die kaum Erfahrung mit außereuropäischen Migranten haben. So lehnten in vielen osteuropäischen Ländern "nur" ca. 40% Zuwanderung von außerhalb Europas ab.

Das war die Meinung der Europäer im Herbst 2014, noch bevor das Debakel vollends eskalierte.
Mittlerweile dürfte die Ablehnung überall noch wesentlich deutlicher sein.

Wie lange kann es einigen EU-Länder noch gelingen diesem Wunsch nicht zu entsprechen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie brutal die AfD ist
BeitragVerfasst: 12.01.2019, 20:28 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 30.09.2004, 22:25
Beiträge: 22131
Grufti hat geschrieben:
Zimmert sich da jemand eine "Dolchstoß"----ääääh "Kantholz"-Legende :?: :roll:


Fall Magnitz und die Folgen - "Die AfD verweigert sich der Realität"


Nach dem Angriff auf Frank Magnitz weist die AfD die Schuld anderen Parteien zu. Im heute.de-Interview erklärt die Sprachforscherin Heidrun Kämper die Strategie dahinter.

_________________
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


I MISS MY MOUSE!!! :(

Nr. 5 lebt !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die AFD ist jetzt schon die zweite stärkste Partei!
BeitragVerfasst: 12.01.2019, 23:54 
Offline
Forumexperte
Forumexperte
Benutzeravatar

Registriert: 14.01.2012, 20:07
Beiträge: 261
Wohnort: ....schland
... die Dame sollte sich lieber mal dazu äussern welchen Einfluss, die Einwanderer
auf unsere deutsche Sprache haben, anstatt ausgerechnet mit dem staatlich finanzierten ZDF ihren
Senf abzugeben.

„Kiezdeutsch „

https://m.bpb.de/apuz/32957/kiezdeutsch-ein-neuer-dialekt?p=all


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die AFD ist jetzt schon die zweite stärkste Partei!
BeitragVerfasst: 13.01.2019, 00:25 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2007, 22:36
Beiträge: 16259
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
CH1 hat geschrieben:
... die Dame sollte sich lieber mal dazu äussern welchen Einfluss, die Einwanderer
auf unsere deutsche Sprache haben, anstatt ausgerechnet mit dem staatlich finanzierten ZDF ihren
Senf abzugeben.
Das könnte sie bestimmt machen, wäre aber ein gänzlich anderes Thema.

Wäre es dir lieber gewesen, wenn sie ihren "Senf" in einem der nicht staatlich finanziertem Medien abgegeben hätte? Oder warum betonst du das so?

Du bist mir übrigens noch eine weitere Antwort schuldig :!:

_________________
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie brutal die AfD ist
BeitragVerfasst: 13.01.2019, 00:41 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2007, 22:36
Beiträge: 16259
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
sweetpanda hat geschrieben:
Man stelle sich vor, Rechtsradikale würden einen Ausländer ähnlich stark verletzten und im nachhinein würde man sich darüber lustig machen, dass entgegen erster Behauptungen doch kein Schlagwerkzeug genutzt wurde.
So oder ähnlich formuliert konnte man das in den letzten Tagen in den sozialen Hetzwerken bis zum Erbrechen lesen. Die AfD-Maschinerie läuft wie geschmiert...

Du (nicht "man", billige Verallgemeinerung deinerseits) kannst dir vorstellen was du willst. Wie wäre es denn einfach mal zuzugeben, dass die AfD hier schlichtweg gelogen hat? Zögere nicht, Mut zur Wahrheit!

_________________
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie manche dämlich sind
BeitragVerfasst: 13.01.2019, 01:07 
Offline
VIP
VIP

Registriert: 29.04.2012, 02:18
Beiträge: 1168
Wohnort: Teltow Fläming
Laogai hat geschrieben:
bla bla bla

das der Schläger auch noch mit der linken Hand zugeschlagen hat sieht man doch im geschnittenen manipulierten Video, zögere nicht, Mut zur Wahrheit!

_________________
Anstatt zu klagen was ihr wollt, solltet ihr dankbar sein, dass ihr nicht all das bekommt, was ihr verdient


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: CH1-Sprache, schwere Sprache
BeitragVerfasst: 13.01.2019, 01:14 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2007, 22:36
Beiträge: 16259
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Nochmal dazu:
CH1 hat geschrieben:
... die Dame sollte sich lieber mal dazu äussern welchen Einfluss, die Einwanderer auf unsere deutsche Sprache haben [...]
Wenn ich mal die Rechtschreibfehler und falsche Satzsetzung ignoriere komme ich zu der Annahme, dass du der Meinung bist, die "Einwanderer" hätten einen negativen Einfluss auf die deutsche Sprache. Nun, dem ist nicht so. Das soll dir Anhand dieser Veröffentlichung der Bundeszentrale für politische Bildung näher gebracht werden:
CH1 hat geschrieben:
Huch, der Link stammt ja von dir selbst :shock:
Hast du denn gar nicht gelesen was du da verlinkt hast? :roll:

_________________
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Die AfD und ihre Verschwörungstheoretiker
BeitragVerfasst: 13.01.2019, 01:27 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2007, 22:36
Beiträge: 16259
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
cayman hat geschrieben:
das der Schläger auch noch mit der linken Hand zugeschlagen hat sieht man doch im geschnittenen manipulierten Video
Ich habe das manipulierte Video leider noch nicht gesehen.

PS: Wieder 50 Cent in meine Kasse :D

_________________
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dein Kindergarten Kram
BeitragVerfasst: 13.01.2019, 10:29 
Offline
VIP
VIP

Registriert: 29.04.2012, 02:18
Beiträge: 1168
Wohnort: Teltow Fläming
Laogai hat geschrieben:
PS: Wieder 50 Cent in meine Kasse :D

Und? wer bezahlt dich? der Kindergarten?

das Video welches jeder sehen kann ist manipuliert

_________________
Anstatt zu klagen was ihr wollt, solltet ihr dankbar sein, dass ihr nicht all das bekommt, was ihr verdient


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  [ 445 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27 ... 30  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de