Aktuelle Zeit: 17.11.2018, 12:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Internet mitm Handy - und was sonst so neu ist
BeitragVerfasst: 06.11.2018, 15:59 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 28.06.2006, 13:23
Beiträge: 1404
Hallo Zusammen

Ich war nun eine Weile (2.5 Jahre) nicht mehr "drüben" in China und wie immer hat sich vieles verändert. Da ich auch dazu auf die Schnelle zu wenig Informationen gefunden habe möchte ich euch um Hilfe bzw. aktuelle Tipps bitten.

- Thema Handy -
Nächstes Jahr werde ich einige Wochen in China verbringen und möchte daher dieses Mal gerne Internet auf meinem Handy. Mit welcher SimKarte ist das Provinzübergreifend am einfachsten / günstigsten möglich und wie viel Geld sollte ich einplanen pro Woche für sporadischen Weixin-Gebrauch?

Gibt es auch prepaid-Flatrates?

- Thema Wechat Pay -
Ich habe schon einiges darüber gehört, dass Wechat Pay DAS neue Ding ist in Beijing und Umgebung (vielleicht auch überall sonst, keine Ahnung). Nun, ich habe eine chinesische Kontonummer, daran sollte ich also nicht scheitern.

Ganz allgemein ist aber meine Frage, ob ich eine aktive Internetverbindung brauche um in den Läden bezahlen zu können oder ob dies nur während dem Aufladen nötig ist?

- Thema allgemein -
Muss ich sonst noch von einer (technischen) Innovation wissen, die mir das Leben massiv vereinfacht?



PS: Zu meinem Thread, der länger her ist zum Thema Visum mit eingetragener Partnerschaft werde ich dann sicher auch einen Update schreiben können. Noch ist das Visum nicht beantragt. Da ich aber gefühlt 10 Einladungsschreiben mit einreichen kann hoffe ich dass es klappt.

_________________
Tolle kleine Patzer:
"The official language of Switzerland is Germany."
"China ist meine Lieblingsstadt in Japan!"
"You can say you to me."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Internet mitm Handy - und was sonst so neu ist
BeitragVerfasst: 06.11.2018, 18:45 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 23.04.2011, 05:25
Beiträge: 6606
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab 8/18 wieder in CN
maylin hat geschrieben:
Nächstes Jahr werde ich einige Wochen in China verbringen....


Hallo....""mal wieder"" einige Wochen" hattest vergessen einzufuegen 8)

bist denn nicht mehr bei dieser schweizer Firma in CZ in welcher wir uns trafen?

falls doch koennten ja Deine Kollegen dort Deine Fragen beantworten 8)

_________________
"Either you deal with what is the reality, or you can be sure that the reality is going to deal with you."

Reue ist Verstand der zu spaet kommt

...no wind now waves...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Internet mitm Handy - und was sonst so neu ist
BeitragVerfasst: 06.11.2018, 23:23 
Offline
VIP
VIP

Registriert: 06.08.2011, 12:43
Beiträge: 2096
Willst du ohne Zensur frei surfen? Dann solltest du dir eine Karte holen die in China nur roamt, also z.B. deine Schweizer SIM nutzen (was vermutlich, ohne das ich es weiß, ziemlich teuer sein wird). Sonst kauft du dir bei ebay eine Karte aus Hongkong bei der Roaming in China freigeschaltet ist, z.B. diese: https://www.ebay.de/itm/123389539593

Wenn du natürlich richtig viel Datenvolumen brauchst, dann wird eine lokale Karte schon günstiger sein, nur musst du dich dann vor Ort beim Kauf auch ausweisen und die üblichen Seiten sind damit gesperrt. Die andere Karte legst du ins Handy ein und kannst sofort lossurfen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Internet mitm Handy - und was sonst so neu ist
BeitragVerfasst: 07.11.2018, 01:29 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2009, 00:47
Beiträge: 1354
Wohnort: 香港-澳門
Die einzige Karte die in China freies surfen erlaubt ist die von China Mobile.
Ich koennte Dir eine schicken wenn die Zeit reicht. Schicke mir eine PN im Fall dass Du Interesse hast.
https://www.hk.chinamobile.com/en/corpo ... d-sim.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Internet mitm Handy - und was sonst so neu ist
BeitragVerfasst: 07.11.2018, 01:30 
Offline
VIP
VIP

Registriert: 04.01.2008, 04:56
Beiträge: 1255
Was zu Data Roaming gesagt wurde ist korrekt. Aber bleiben wir mal in China....

Ich würde immer Unicom nehmen. Da gibt es auch bei Prepaid LTE. Bei China Mobile nicht, plus, China Mobile hat kein Internationales 3G und du hast nur 3G wenn dein Handy TD-SCDMA kann (moderne Handys können das schon).

Flatrates gibt es in China soweit mir bekannt nicht.

WeChat Wallet ist OK, Bargeld funktioniert aber genau so gut. Nachteil bei WeChat ist es geht nur umständlich mit QR Code geht. NFC kann es gar nicht. Bin mir nicht sicher ob man ein Konto haben muss. WeChat einfach Laden könnte auch gehen. Gib jemanden einfach RMB 10, der/die soll das an deine WeChat ID schicken und dann schau mal ob die dieses 10 dann verwenden kannst. Wenn ja dann gib der Person 1000.

Als VPN empfehle ich ExpressVPN, das geht eigentlich immer.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Internet mitm Handy - und was sonst so neu ist
BeitragVerfasst: 07.11.2018, 05:35 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 31.10.2010, 14:00
Beiträge: 4616
JensB einige Deine Infos sind schon etwas veraltet.

China Mobile funktioniert auch im normalen 3G mit der jetzt ueblichen LTE-Karte bzw. kann man mit jedem modernen LTE Telefon auch schnelles 3G im China Mobile Netz nutzen. Davon abgesehen ist LTE inzwischen fast flaechendeckend in Ballungsgebieten.

Mobil-Flatrate gibt es, aber ich kenne diese nur in Zusammenhang mit stationaerem Internet Anschluss - wir haben dieses - bei unserem Glasfaser China-Mobile Vertrag war eine 4G Karte mit Internet-Flatrate dabei, die Kinder freut es, die konnen unterwegs so viel Filme schauen wie sie wollen.

Da der TE eine China-Bankkarte hat ist Wechat problemlos nutzbar. Ganz wenige Funktionen benoetigen eine China ID-Karte. Ich bin bisher ohne ausgekommen.
Es sollen zumindest Zahlungen mit internationaler Kreditkarte gehen, ich habe es aber nicht geschafft ein normal nutzbares Wechat Wallet auf meinem 2. Account mit Deutscher Kreditkarte zu aktivieren.
Was am QR Code umstaendlich sein soll entzieht sich meiner Kenntnis. In Deutschland, besonders die Aluhuttraeger-Fraktion verteufeln das NFC weil man damit auch unberechtigt aus der Hosentasche Geld abholen kann. Dafuer gibt es dann so tolle NFC-Schutz-Huellen oder Anleitungen wie man den NFC-Chip zerstoeren kann. Klar man kann das am Telefon ausschalten, oder die Karte in eine Huelle packen und jedes mal rausholen, dann ist aber jeglicher "Vorteil" gegenueber QR-Code weg. QR Code ist 1000x sicherer. Eigentlich sollte man das auch in D einfuehren aber da ist die Banken-Lobby am Druecker...
Bargeld ist sowas von umstaendlich, ich habe seit fast 2 Jahren kein Bargeld mehr in der Hand gehabt, die letzten 300 RMB hab ich vor 3 Monaten auf der Tanke ausgegeben weil ich zu faul war auszusteigen, seit dem ist meine Geldboerse leer, im Auto liegen noch 500 RMB Notgroschen wenn das Telefon runter fallen sollte ode rich mal wieder zu faul zum Aussteigen bin, ist sicher nur noch eine Frage der Zeit bis die Tankwaerter auch Wechat akzeptieren, derzeit geht nur bares ode rman muss ins Tankhaeuschen gehen zum Wechat-Bezahlen, was eh die meisten machen weil es dann noch Wasser und Taschentuecher umsonst gibt, ich bin eher von der faulen Sorte....

Wie viel Geld du auf dem Wechat-Account brauchst kann Dir keiner sagen, du kannst damit deine komplette Reise und alle Ausgaben bezahlen. Du brauchst es auch nicht auf dem Wechat Wallet sondern es wird, wenn du es willst, auch direkt vom verknuepften Konto abgebucht. Du kannst aber auch einen Betrag X aufladen der dann aufgebraucht wird, wenn alle, dann fragt er ob er das Geld vom Konto abbuchen soll.

Ja man benoetigt eine aktive Internet-Verbidung fuer den Wechat Zahlvorgang.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Internet mitm Handy - und was sonst so neu ist
BeitragVerfasst: 07.11.2018, 09:33 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 03.12.2009, 20:54
Beiträge: 1769
Weitere technische "Innovation":

Didi aka chinesisches Uber.

Damit kann dich gottseidank kein Taxifahrer mehr verarschen, da der Preis direkt ersichtlich ist und man am Ende auch bequem per WeChat Pay or Alipay bezahlen kann. Und die Autos sind weitaus komfortabler als jedes 30 Jahre alte Taxi.

Und wie gesagt weitaus günstiger.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Internet mitm Handy - und was sonst so neu ist
BeitragVerfasst: 07.11.2018, 23:22 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2007, 22:36
Beiträge: 16064
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Hallo maylin, welcome back! :D

Bezüglich mobiler Internetnutzung würde ich an deiner Stelle recht bald nach der Ankunft in China einen Laden von China Mobile und/oder China Unicom aufsuchen und mich dort über die Möglichkeiten beraten lassen. Der Tarifdschungel diesbezüglich ist in China leider nicht lichter als in Deutschland (und ich nehme an in der Schweiz ist es ebenso).

Ich persönlich habe eine SIM-Karte von China Unicom, erstanden in Sichuan. Die monatliche Grundgebühr beträgt 98 RMB. Darin enthalten sind (wenn ich es recht in Erinnerung habe) unbegrenzte Telefonate und unbegrenztes Datenvolumen innerhalb der Provinz. Außerhalb Sichuan ist das Datenvolumen auf 2 GB begrenzt, alles was darüber hinaus geht kostet extra.

Der Vertrag ist nicht mit einem Konto verknüpft, ich muss daher "händisch" Geld nachladen, andernfalls verfällt er. Also quasi wie Prepaid. Wenn ich mich nicht in China aufhalte kann ich den Vertrag auf 停机保号 umstellen. Dann werden nur 5 RMB pro Monat von meinem eingezahlten Guthaben abgebucht. Die Umstellung und auch die "Reanimation" der Karte geht recht bequem per entsprechender App von China Unicom.

China Mobile dürfte ähnliche Angebote haben. Wie geschrieben, erkundige dich vor Ort!

_________________
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Internet mitm Handy - und was sonst so neu ist
BeitragVerfasst: 08.11.2018, 10:18 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 28.06.2006, 13:23
Beiträge: 1404
blackrice hat geschrieben:
Hallo....""mal wieder"" einige Wochen" hattest vergessen einzufuegen 8)

bist denn nicht mehr bei dieser schweizer Firma in CZ in welcher wir uns trafen?

falls doch koennten ja Deine Kollegen dort Deine Fragen beantworten 8)


Hi Blackrice

Nicht ganz sicher mit wem du mich verwechselst aber ich arbeite weder bei einer solchen Firma noch haben wir uns je getroffen. :wink:

Aber das mit dem "mal wieder" stimmt, das hätte ich einfügen sollen.

blur hat geschrieben:
Willst du ohne Zensur frei surfen?

[...]


Sorry, hätte ich spezifizieren sollen. Nein, ich brauche nicht ohne Zensur zu surfen. Mit Zensur reicht völlig.



Laogai hat geschrieben:
Hallo maylin, welcome back! :D


Hey!! Alle paar Jahre wieder, nicht wahr? :lol: :lol:

_________________
Tolle kleine Patzer:
"The official language of Switzerland is Germany."
"China ist meine Lieblingsstadt in Japan!"
"You can say you to me."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Internet mitm Handy - und was sonst so neu ist
BeitragVerfasst: 08.11.2018, 10:19 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 28.06.2006, 13:23
Beiträge: 1404
Danke an alle für die vielen Informationen!

Ich denke ich habe nun alle Infos zusammen und bin mal wieder "auf dem aktuellen Stand". Ich werde dann vor Ort in den Shop gehen und mich mit Infos berieseln lassen. Ich denke das wird schon klappen.

_________________
Tolle kleine Patzer:
"The official language of Switzerland is Germany."
"China ist meine Lieblingsstadt in Japan!"
"You can say you to me."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Internet mitm Handy - und was sonst so neu ist
BeitragVerfasst: 08.11.2018, 18:23 
Offline
VIP
VIP

Registriert: 06.08.2011, 12:43
Beiträge: 2096
hktraveller hat geschrieben:
Die einzige Karte die in China freies surfen erlaubt ist die von China Mobile.


Das ist nicht wahr. Jede Karte im Roaming erlaubt freies surfen, das kann auch eine Karte der Deutschen Telekom sein. Ist halt teuer damit Datenvolumen in China zu nutzen. Einee günstige Möglichkeit sind Unicom HK Karten oder auch China Mobile HK Karten bei denen das Roaming in Mainland freigeschaltet ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Internet mitm Handy - und was sonst so neu ist
BeitragVerfasst: 08.11.2018, 19:17 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 25.07.2007, 06:20
Beiträge: 1010
Wohnort: Schweiz
Hallo Maylin

Also, ich war dieses Jahr 2 x drei Wochen in China. Und das erste Mal konnte ich Sachen nicht kaufen oder bestellen, weil kein Wechat oder Alipay. Stand auch mal vor einem Ticketautomaten, der kein Geld akzeptieren wollte. Alternativen keine vorhanden.
Jedes Mal haben aber nette Chineseinnen oder Chinesen geholfen. Längerfristig ist es aber ohne Handygeld schon mühsam. Muss jetzt dann bei meiner Frau die Peitsche schwingen, dass sie sich mal darum kümmert.... Auf alle Fälle sollte das ein Projetk für den nächsten Chinabesuch sein...

Bei Angeobt "mit Zensur" geht dann allenfalls WhatsApp nur sehr mühsam oder öfters gar nicht. Ist jedenfalls bei mir so.
Und ich kann auch keine Mails empfangen, weil alle Wifi der Hotels uws. nicht den Sicherheitsrichtlinien meiner Firma entsprechen. Selbst WLAN bei jemandem in China zu Hause klappt öfters nicht.
Daher kaufe ich jeweils ein Datenpaket in der Schweiz. Ca. Fr. 15.-- für 100 MB. Nicht billig, aber für Whatsapp und Mail für ca. drei Wochen reichts jeweils problemlos. Alles andere Surfe ich via chinesischer SIM oder WLAN...
Bei einem längerfristigen Aufenthalt müsste ich wohl auch für eine andere Lösung schauen. Für jeweils nur so drei Wochen, ist's so aber ganz ok.

Viel Spass in China wünscht

Haima, noch etwas EXPO-geschädigt. War das mühsam in Shanghai...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Internet mitm Handy - und was sonst so neu ist
BeitragVerfasst: 08.11.2018, 23:45 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2007, 22:36
Beiträge: 16064
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Haima hat geschrieben:
Muss jetzt dann bei meiner Frau die Peitsche schwingen, dass sie sich mal darum kümmert....
Tuut, tuuut, klick: "Hallo, ist dort die Kantonspolizei? Ich muss einen schweren Fall von angedrohter häuslicher Gewalt melden, bitte handeln sie schnell...." :wink:

_________________
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Internet mitm Handy - und was sonst so neu ist
BeitragVerfasst: 13.11.2018, 18:34 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 28.06.2006, 13:23
Beiträge: 1404
Haima hat geschrieben:
Hallo Maylin

Also, ich war dieses Jahr 2 x drei Wochen in China. Und das erste Mal konnte ich Sachen nicht kaufen oder bestellen, weil kein Wechat oder Alipay. Stand auch mal vor einem Ticketautomaten, der kein Geld akzeptieren wollte. Alternativen keine vorhanden.
Jedes Mal haben aber nette Chineseinnen oder Chinesen geholfen. Längerfristig ist es aber ohne Handygeld schon mühsam. Muss jetzt dann bei meiner Frau die Peitsche schwingen, dass sie sich mal darum kümmert.... Auf alle Fälle sollte das ein Projetk für den nächsten Chinabesuch sein...

Bei Angeobt "mit Zensur" geht dann allenfalls WhatsApp nur sehr mühsam oder öfters gar nicht. Ist jedenfalls bei mir so.
Und ich kann auch keine Mails empfangen, weil alle Wifi der Hotels uws. nicht den Sicherheitsrichtlinien meiner Firma entsprechen. Selbst WLAN bei jemandem in China zu Hause klappt öfters nicht.
Daher kaufe ich jeweils ein Datenpaket in der Schweiz. Ca. Fr. 15.-- für 100 MB. Nicht billig, aber für Whatsapp und Mail für ca. drei Wochen reichts jeweils problemlos. Alles andere Surfe ich via chinesischer SIM oder WLAN...
Bei einem längerfristigen Aufenthalt müsste ich wohl auch für eine andere Lösung schauen. Für jeweils nur so drei Wochen, ist's so aber ganz ok.

Viel Spass in China wünscht

Haima, noch etwas EXPO-geschädigt. War das mühsam in Shanghai...


Hey, danke für den Tipp mit dem Datenpaket! Lohnt sich auf jeden Fall mal abzuklären.

Das Mit Whatsapp ist mir schon soweit klar. Aber fast mein ganzes Umfeld hat mittlerweile auch hier Wechat /Weixin, also brauche ich kein Whatsapp.

Ich werde 5 Wochen dort sein und daher wohl doch eher eine chinesische SIM holen. :wink:

_________________
Tolle kleine Patzer:
"The official language of Switzerland is Germany."
"China ist meine Lieblingsstadt in Japan!"
"You can say you to me."


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de