Aktuelle Zeit: 23.10.2018, 04:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Günstig (und langsam) große Pakete nach China schicken
BeitragVerfasst: 31.07.2018, 22:22 
Offline
Neuling

Registriert: 31.07.2018, 22:15
Beiträge: 14
Hallo,

ich werde demnächst nach China ziehen und muss etwas mehr Sachen mitnehmen, als in einen Koffer passen. Daher würde ich gerne ein oder mehrer große Pakete (kleiner Umzugskarton, 10-20kg) von Deutschland nach China verschicken. Zeit spielt keine Rolle, da werden Winderklamotten drin sein, das darf also gerne 1-3 Monate dauern.

In die andere Richtung habe ich das schon öfters gemacht - von China oder von Korea nach Deutschland kostet so ein großes Paket mit 10-20kg nur etwa 40€ und braucht dann 2 Monate mit dem Schiff. Von hier nach Fernost habe ich diese Möglichkeit bisher jedoch nicht gefunden.

Hat jemand hier Erfahrung oder Tipps? Wie gesagt, Zeit spielt echt keine Rolle.

Liebe Grüße (noch aus Deutschland)!

EDIT: Warum ich explizit langsam schreibe: Wenn man verschiedenste Paket-Suchmaschinen online nutzt wird immer ganz groß mit "Express" geworben (für exorbinante Kosten), ich finde leider keine Option wo man nach dem Gegenteil davon suchen kann :D DHL mit 60-90€ ist ok, es wäre aber schön wenn es eine Möglichkeit gäbe, die Seefracht zu nutzen, so wie ich es damals von dort nach Deutschland gemacht habe.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Günstig (und langsam) große Pakete nach China schicken
BeitragVerfasst: 01.08.2018, 01:34 
Offline
VIP
VIP

Registriert: 04.01.2008, 04:56
Beiträge: 1250
Nach meiner Recherche gibt es aus DE keinen Surface (=See) Paketservice nach Hong Kong, und vermutlich auch nicht nach China. Alles ist entweder per Luft, Kurier, oder nicht benannt. Wobei eine Laufzeit von ca. 3 Wochen sicher nicht per See ist (würde mindestens 5 Wochen dauern, eher länger mit Vor- und Nachlauf).

Ich hoffe aber ich habe was übersehen und es gibt doch Anbieter.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Günstig (und langsam) große Pakete nach China schicken
BeitragVerfasst: 01.08.2018, 07:37 
Offline
Neuling

Registriert: 31.07.2018, 08:02
Beiträge: 7
Auch nicht ganz die Antwort auf deine Frage, aber da ich vor einem Monat selbst nach China gezogen bin hier mal mein Tipp:
Bei Air China kann man auf Flügen von Europa nach China (meist?) zwei Freigepäckstücke a 23kg mitnehmen. Das würde dir schonmal 1-2 Pakete ersparen. (Auf der Homepage von Air China steht zwar was von nur einem Gepäckstück, wenn man aber über deren deutsche Seite einen Flug bucht werden einem normalerweise 2 Freigepäckstücke angezeigt. Einfach mal ausprobieren. Früher waren es mein ich auch offiziell 2 Gepäckstücke bei allen internationalen Flügen auf Air China).
Außerdem ist das erste zusätzliche Gepäckstück meist garnicht so teuer. Bei China Eastern habe ich für einen 23kg Koffer extra ca 45Euro gezahlt, günstiger als ein DHL-Paket und man hat es direkt am ersten Tag in der neuen Heimat. Mehr als 2 Gepäckstücke insgesamt würde ich aber nicht empfehlen, mit Handgepäck wird das sonst ein ziemliches Geschleppe.

Wenn du dann, so wie ich, eh planst in den ersten 2-5 Monaten nochmal nach Deutschland zurückzufliegen (bei mir wegen einer Hochzeit), dann kannst du das ganze Spiel nochmal treiben und so insgesamt 4x23kg an Gepäck plus dein Handgepäck rüberbringen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Günstig (und langsam) große Pakete nach China schicken
BeitragVerfasst: 01.08.2018, 08:38 
Offline
Neuling

Registriert: 31.07.2018, 22:15
Beiträge: 14
Danke für die Antworten. Irgendwie muss es doch auch Surface von hier nach China geben, oder fahren die Schiffe alle leer zurück? Warum bietet das niemand an?

Auf dem Flug habe ich 2 Gepäckstücke, ja, die werde ich auch nutzen. Wie du schon gesagt hast würde ich ungerne mehr schleppen... Naja im Notfall wirds so laufen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Günstig (und langsam) große Pakete nach China schicken
BeitragVerfasst: 01.08.2018, 09:34 
Offline
Neuling

Registriert: 31.07.2018, 08:02
Beiträge: 7
hm, also ich weiß nur von Bekannten die einen ganzen Schiffskontainer für ihre Möbeln angemietet haben. Das wird aber wohl für dich übertrieben sein, denke ich? :D Es war verglichen zum Platz in so einem Container auch garnicht "so teuer"...

Ansonsten würde ich vllt. nochmal bei den einzelnen Fluggesellschaften schauen. Die bieten ja oft auch Frachttransport an. Evtl. gibt es da eine gute Alternative.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Günstig (und langsam) große Pakete nach China schicken
BeitragVerfasst: 02.08.2018, 03:34 
Offline
VIP
VIP

Registriert: 04.01.2008, 04:56
Beiträge: 1250
Paketversand und Fracht ist nun wirklich was ganz anderes. Bei Fracht hat man enorme Nebenkosten.

Meine Recherche bzgl. Surface Parcel scheint ja soweit richtig gewesen zu sein, hoffe aber immer noch das es da was gibt.

Die naechstbeste Alternative ist DHL, aber billiger. Es gibt diverse Firmen die DHL Paketscheine billiger anbieten (sozusagen den eigenen DHL Discount weiterverkaufen). Eine Firma ist z.B. Tomba, siehe https://www.tomba-express.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Günstig (und langsam) große Pakete nach China schicken
BeitragVerfasst: 02.08.2018, 07:41 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 31.10.2010, 14:00
Beiträge: 4595
Taobao: "DHL 30kg"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Günstig (und langsam) große Pakete nach China schicken
BeitragVerfasst: 02.08.2018, 07:52 
Offline
Neuling

Registriert: 31.07.2018, 22:15
Beiträge: 14
JensB hat geschrieben:
Paketversand und Fracht ist nun wirklich was ganz anderes. Bei Fracht hat man enorme Nebenkosten.

Meine Recherche bzgl. Surface Parcel scheint ja soweit richtig gewesen zu sein, hoffe aber immer noch das es da was gibt.

Die naechstbeste Alternative ist DHL, aber billiger. Es gibt diverse Firmen die DHL Paketscheine billiger anbieten (sozusagen den eigenen DHL Discount weiterverkaufen). Eine Firma ist z.B. Tomba, siehe https://www.tomba-express.com


Gute Idee, aber auch Tomba bietet nur die "Express"-Option mit bis zu 12 Tagen laufzeit für 52€ für 10kg. DHL macht 10kg für 60€, der Unterschied ist also nicht riesig, und es ist immer noch kein Surface...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Günstig (und langsam) große Pakete nach China schicken
BeitragVerfasst: 02.08.2018, 08:54 
Offline
Neuling

Registriert: 31.07.2018, 08:02
Beiträge: 7
JensB hat geschrieben:
Paketversand und Fracht ist nun wirklich was ganz anderes. Bei Fracht hat man enorme Nebenkosten.


Hier mal ein Zitat aus den Lufthansa Gepäckbestimmungen:

"Gepäck, das die Freigepäckgrenze überschreitet, kann preiswerter als unbegleitetes Reisegepäck befördert werden. Bitte wenden Sie sich an Ihr nächstes Lufthansa Cargo Büro (in Deutschland: 0180 - 5747100)."

Deswegen dachte ich, fragen könnte sich da lohnen. Wirkliche Preise findet man online aber nicht und in diversen Foren scheint man von sehr günstig bis sehr teuer alles schonmal gehabt zu haben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Günstig (und langsam) große Pakete nach China schicken
BeitragVerfasst: 02.08.2018, 10:21 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 31.10.2010, 14:00
Beiträge: 4595
lennartbj hat geschrieben:
JensB hat geschrieben:
Paketversand und Fracht ist nun wirklich was ganz anderes. Bei Fracht hat man enorme Nebenkosten.

Meine Recherche bzgl. Surface Parcel scheint ja soweit richtig gewesen zu sein, hoffe aber immer noch das es da was gibt.

Die naechstbeste Alternative ist DHL, aber billiger. Es gibt diverse Firmen die DHL Paketscheine billiger anbieten (sozusagen den eigenen DHL Discount weiterverkaufen). Eine Firma ist z.B. Tomba, siehe https://www.tomba-express.com


Gute Idee, aber auch Tomba bietet nur die "Express"-Option mit bis zu 12 Tagen laufzeit für 52€ für 10kg. DHL macht 10kg für 60€, der Unterschied ist also nicht riesig, und es ist immer noch kein Surface...
Taobao: "DHL 10kg" 35 Euro.... Wenn du so dringen Surface willst nimm den Orient-Express...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Günstig (und langsam) große Pakete nach China schicken
BeitragVerfasst: 03.08.2018, 07:28 
Offline
VIP
VIP

Registriert: 04.01.2008, 04:56
Beiträge: 1250
ChrisC hat geschrieben:
JensB hat geschrieben:
Paketversand und Fracht ist nun wirklich was ganz anderes. Bei Fracht hat man enorme Nebenkosten.


Hier mal ein Zitat aus den Lufthansa Gepäckbestimmungen:

"Gepäck, das die Freigepäckgrenze überschreitet, kann preiswerter als unbegleitetes Reisegepäck befördert werden. Bitte wenden Sie sich an Ihr nächstes Lufthansa Cargo Büro (in Deutschland: 0180 - 5747100)."

Deswegen dachte ich, fragen könnte sich da lohnen.


Fragen ist nie falsch. Bei 10-20Kg macht es sicher Sinn. Oder Mehrgepaeck vorher anmelden, das geht bei einigen Airlines. Oder Eco+ buchen, da hat man auch mehr Kg.

Hier gibt es DHL 10Kg fuer EUR 41:

https://www.cde-express.com/default/pricedhl.php


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de