Aktuelle Zeit: 23.05.2018, 20:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 70 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Geplante China Reise 2020
BeitragVerfasst: 26.04.2018, 11:33 
Offline
Stammgast
Stammgast

Registriert: 14.09.2015, 11:31
Beiträge: 118
Ich glaube jetzt nicht, dass das Klima in China irgendwie anders ist als in Japan, Südostasien etc. und damit habe ich schon Erfahrung. ;)

Aber sagt doch mal Ferien vs. Golden Week?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geplante China Reise 2020
BeitragVerfasst: 26.04.2018, 12:35 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2007, 09:04
Beiträge: 1877
Wohnort: 莱比锡,上海,台州
Wenn es dir um die möglichen Menschenmengen geht, die allesamt gleichzeitig auf Reisen gehen, dann überlege doch einfach mal, wie viele Menschen betreffen die Ferien? - Vornehmlich Schüler und Studenten und eventuell ein Teil der Eltern! Die Golden Week jedoch betrifft das gesamte Land und Alle haben auf einmal frei.

_________________
谁想要大成绩,就要有更大的目标!

„Solange es Leute gibt, die nichts können, nichts wissen und nichts geleistet haben, wird es auch Rassismus geben“ Farin Urlaub


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geplante China Reise 2020
BeitragVerfasst: 26.04.2018, 13:06 
Offline
Old China Hand
Old China Hand
Benutzeravatar

Registriert: 29.05.2013, 21:43
Beiträge: 870
snk-freak hat geschrieben:
Ich glaube jetzt nicht, dass das Klima in China irgendwie anders ist als in Japan, Südostasien etc. und damit habe ich schon Erfahrung. ;)
Bei dieser Aussage zieht´s mir die Fußnägel rückwärts runter! Wie du es überhaupt geschafft hast das Visum für China zu beantragen ist mir ein Rätsel...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geplante China Reise 2020
BeitragVerfasst: 26.04.2018, 13:07 
Offline
Stammgast
Stammgast

Registriert: 14.09.2015, 11:31
Beiträge: 118
In 2016 war ich zur Golden Week in Xian, Luoyang, Nanjing und Shanghai unterwegs und es war alles auch noch erträglich. Aber ich werde dann für 2020 wirklich mal den August ins Auge fassen, in der Hoffnung da auf den Bergen einfach mal schönes Wetter zu haben. XD

@jackie_chan: Nein ich weiß China hat das super duper mega Wetter was mit keinem Wetter der Welt zu vergleichen ist...was meinst du?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geplante China Reise 2020
BeitragVerfasst: 26.04.2018, 15:29 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2008, 12:35
Beiträge: 4490
sanctus hat geschrieben:
In China nimmt das aber ganz andere Dimensionen an, einfach weil die sehr hohe Luftfeuchtigkeit ganz andere Kälte/ Hitze mit sich bringt, die man so in der Form einfach nicht gewöhnt ist bzw. noch gar nicht erlebt hat.

Und schon wieder "man"! Nein, China hat keine anderen "Dimensionen" was Klima betrifft. Klar, wenn man niemals aus dem engen Europa rausgekommen ist mag "man" vollkommen schockiert sein von der grauenhaften uferlosen pösen pösen asiatischen "Luftfeuchtigkeit". Mir hat das schon immer gefallen und ich fühle mich NUR bei hoher Luftfeuchtigkeit wohl. Schlimm ist es nur wenn man im Winter im sonst so schönen Süden trockenen kalten Luftmassen aus Sibirien ausgesetzt ist. Dann erst wird die Sache ekelhaft. Ansonsten hatte ich all die Jahre nie Probleme mit der "schlimmen" Luftfeuchtigkeit. Na ja, der Durchschnittseuropäer verträgt halt nur durchschnittseuropäische Verhältnisse, und sollte daher lieber zuhause bleiben. :twisted:
Ach ja, ich bin halt nach 5 Jahren Jeddah mit über 40° im Sommer zum Glück kein Mitteleuropäer mehr! Hab mich selten so wohl gefühlt wie in diesem wunderbaren feuchtheißen Klima. Problematisch wurde dann erst wieder das Leben in Schland mit den ekelhaft kalten trockenen Wintern. Seit ich 17 war habe ich mich daher niemals wieder dort wohl gefühlt. Jederzeit das schöne feuchte Guangdong als die arschtrockenen deutschen Winter!!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geplante China Reise 2020
BeitragVerfasst: 26.04.2018, 16:06 
Offline
Old China Hand
Old China Hand
Benutzeravatar

Registriert: 29.05.2013, 21:43
Beiträge: 870
Sei froh, dass die Winter in DE so trocken (wirklich?) sind, ansonsten würde man sich noch mehr als jetzt den Arsch abfrieren. Wobei ich das mit dem Frieren nicht ganz nachvollziehen kann. Die pobligen -15°C die es vielleicht mal hat sind ja ein Witz, wenn man zuhause ordentlich heizen kann. Der Winter in Shanghai bei nassen 0°C ist da wesentlich anstrengender :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geplante China Reise 2020
BeitragVerfasst: 26.04.2018, 19:02 
Offline
Old China Hand
Old China Hand

Registriert: 01.10.2007, 10:35
Beiträge: 690
Wohnort: Shanghai-> Harbin-> Stuttgart-> Hamburg
Oder in Harbin. Bei -30°C friert man auch, wenn man Winter gern hat. :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geplante China Reise 2020
BeitragVerfasst: 26.04.2018, 19:21 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 23.04.2011, 05:25
Beiträge: 6403
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab 5/18 wieder in CN
....gähn...wie sehen die waitresses in diversen Provinzen zu bestimmten Jahreszeiten aus? und auch im Winter strahlen die Zugbegleiterinnen Sonne aus? DAS sind doch die entscheidenden Fragen :shock:

_________________
"Either you deal with what is the reality, or you can be sure that the reality is going to deal with you."

Reue ist Verstand der zu spaet kommt

we don't stop playing when getting old...we are getting old when we stop playing


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geplante China Reise 2020
BeitragVerfasst: 27.04.2018, 09:49 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2008, 12:35
Beiträge: 4490
jackie_chan hat geschrieben:
Sei froh, dass die Winter in DE so trocken (wirklich?) sind, ansonsten würde man sich noch mehr als jetzt den Arsch abfrieren.

In München "wirklich", ja. Mag sein dass es auf Sylt anders ist. Aber im Land der Lederhosen hatten die diesen Winter (ich war ja nicht dort) im Haus satte 10% Luftfeuchtigkeit (Stichwort: Heizungsluft!). Da mumifiziert man praktisch bei lebendigem Leib. Da lobe ich mir mein schönes feuchtes Wetter in Zhongshan im April oder Mai, und ich fühle mich dann gleich 15 Jahre jünger.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Geplante China Reise 2020
BeitragVerfasst: 04.05.2018, 10:39 
Offline
Stammgast
Stammgast

Registriert: 14.09.2015, 11:31
Beiträge: 118
Ich werde Tunxi/Huangshan wahrscheinlich von der Reiseplanung streichen und lieber 1 Tag mehr für Zhangjiajie und 1 Tag mehr für Longsheng einplanen. Denke mal, das ist sinnvoller, auch wenn ich gerne noch mal Huangshan bei schönem Wetter erlebt hätte...

Wo könnte man denn am besten in Longsheng, Guilin, Yansghuo, Zhangjiajie übernachten um alles gut erreichen zu können? In Longsheng, Yangshuo, Guilin möchte ich gerne mit dem Rad Ausflüge machen und die Orte (siehe imgur Link) sehen. Könnt ihr mir da bitte weiterhelfen?

https://imgur.com/a/Sf68cNt


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 70 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de