Aktuelle Zeit: 23.04.2018, 11:42


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Import vom Handyzubehör als Gewerbetreibender
BeitragVerfasst: 31.03.2018, 08:16 
Offline
Neuling

Registriert: 31.03.2018, 08:03
Beiträge: 3
Hallo,

ich bin ganz neu im Forum und habe einige Threads durchgelesen. Leider bin ich eher verwirrt als infortiert :D

Ich wäre dankbar, wenn meine Fragen beantwortet werden können.

1. Ich habe neu mit dem Geschäft angefangen; ich werde Handyzubehör in großen Mengen aus China importieren lassen. Nun habe ich als "Sample" ca. 1000 Teile (Panzergläser) bestellt, wobei die Versandkosten ca. 350$ betragen. Womit muss ich, was den Zoll angeht, alles rechnen? Da ich noch kein Lager o.ä. habe, kommt das Paket direkt zu mir nach Hause. Und weil meine Steuernummer noch nicht gekommen ist, ist das ganze "privat" glaube ich. Vielleicht blöd die Frage; kann ich irgendwie, falls vom Zoll erwischt, mit dem Gewerbe kenntlich machen, dass es geschäftlich ist?

2. Weil das eine kleine Menge ist, kommt es mit dem Flugzeug. Der nächste Posten kommt mit dem Schiff. Muss ich meine Importe vorher beim Zoll melden?

3. Demnächst möchte ich auch Ladekabeln usw., d.h. elektronische Sachen importieren. Gibt es da Punkte, die zu beachten sind?

4. Bin im Forum auf die EORI-Nummer gestoßen. Muss ich auch eine beantragen?


Ich bedanke mich im voraus bei allen, die sich die Mühe geben, meine Fragen zu beantworten.


Nach oben
 Profil  
 


 Betreff des Beitrags: Re: Import vom Handyzubehör als Gewerbetreibender
BeitragVerfasst: 31.03.2018, 15:51 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 31.10.2010, 14:00
Beiträge: 4441
Nee oder?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Import vom Handyzubehör als Gewerbetreibender
BeitragVerfasst: 31.03.2018, 16:31 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 23.04.2011, 05:25
Beiträge: 6373
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab 5/18 wieder in CN
sich als "Grossimporteur" verlaesslichen Rat in Foren zu erhoffen ist ja schon etwas....

jedenfalls hast dich offensichtlich noch nicht wirklich mit dieser Materie befasst....dies sagen uns so manche deiner "Fragen"

_________________
"Either you deal with what is the reality, or you can be sure that the reality is going to deal with you."

Reue ist Verstand der zu spaet kommt

we don't stop playing when getting old...we are getting old when we stop playing


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Import vom Handyzubehör als Gewerbetreibender
BeitragVerfasst: 31.03.2018, 17:19 
Offline
Neuling

Registriert: 31.03.2018, 08:03
Beiträge: 3
blackrice hat geschrieben:
sich als "Grossimporteur" verlaesslichen Rat in Foren zu erhoffen ist ja schon etwas....

jedenfalls hast dich offensichtlich noch nicht wirklich mit dieser Materie befasst....dies sagen uns so manche deiner "Fragen"


Herrschaften, spart Euch doch einfach eure unnötigen und abwertenden Kommentare.
Keiner verkauft sich hier als Großimporteur. Es ist ein kleines Geschäft und ich versuche mich zu erkundigen. Und dabei sind solche Kommentare nicht konstruktiv (um sie nicht als blöd zu bezeichnen).

Wenn Ihr die Antwort kennt, dann antwortet und wenn nicht, dann schaut weiter. Wir sind erwachsene Menschen; gewisse Verhaltensregeln sollten drauf sein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Import vom Handyzubehör als Gewerbetreibender
BeitragVerfasst: 31.03.2018, 17:37 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 31.10.2010, 14:00
Beiträge: 4441
BEVOR man mit grossen Geschaeften anfaengt sollte man erstmal die grundsaetzlichsten Sachen kennen...
Oder fragst du auch immer erst nach dem Grossen Geschaeft nach Papier???


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Import vom Handyzubehör als Gewerbetreibender
BeitragVerfasst: 31.03.2018, 18:33 
Offline
Neuling

Registriert: 31.03.2018, 08:03
Beiträge: 3
Shenzhen hat geschrieben:
BEVOR man mit grossen Geschaeften anfaengt sollte man erstmal die grundsaetzlichsten Sachen kennen...
Oder fragst du auch immer erst nach dem Grossen Geschaeft nach Papier???


Du hast völlig recht. Ich bin, wie bereits erwähnt, ganz neu im Geschäft und im Alltag hat man mit dem Zoll nicht viel zu tun. Es ist mir schon bewusst, dass man bspw. für den Zoll zahlen muss, aber bei Elektroartikeln gibt es z.B. die CE-Bezeichnung. Solche Sachen sind, so denke ich, nicht "grundsätzliche Sachen."

Ich werde das Geschäft so oder so tätigen. Nur dachte ich, es sind vielleicht welche da, die ihre Erfahrungen teile würden.


Wenn jeder so schlau wäre, dann hätte das Forum seinen Sinn verloren :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Import vom Handyzubehör als Gewerbetreibender
BeitragVerfasst: 31.03.2018, 18:44 
Offline
Neuling

Registriert: 28.02.2018, 16:26
Beiträge: 3
Selbs wenn Du die Sendung an Deine Privatadresse schicken lässt, kann Deine Sendung erstmal bei Deinem zuständigen Zollamt landen.

Also am Besten gleich die zuständige Behörde fragen, in diesem Fall den Zoll. In der Regel fällt immer die Einfuhr- Umsatzsteuer an.

Bei Umgehung kann das als Steuerhinterziehung gewertet werden. Nicht gerade hilfreich bei einem neuen Unternehmen.

Solltest Du zufälligerweise in der Nähe von Berlin wohnen, dann geh mal ins Doa-Xuan-Center in der Herzbergstraße. Da gibt es einige Großhändler für Handyzubehör.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Import vom Handyzubehör als Gewerbetreibender
BeitragVerfasst: 01.04.2018, 02:09 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 30.09.2004, 22:25
Beiträge: 21298
bingöllü hat geschrieben:
Hallo,

ich bin ganz neu im Forum und habe einige Threads durchgelesen. Leider bin ich eher verwirrt als infortiert :D

Ich wäre dankbar, wenn meine Fragen beantwortet werden können.

1. Ich habe neu mit dem Geschäft angefangen; ich werde Handyzubehör in großen Mengen aus China importieren lassen. Nun habe ich als "Sample" ca. 1000 Teile (Panzergläser) bestellt, wobei die Versandkosten ca. 350$ betragen. Womit muss ich, was den Zoll angeht, alles rechnen? Da ich noch kein Lager o.ä. habe, kommt das Paket direkt zu mir nach Hause. Und weil meine Steuernummer noch nicht gekommen ist, ist das ganze "privat" glaube ich. Vielleicht blöd die Frage; kann ich irgendwie, falls vom Zoll erwischt, mit dem Gewerbe kenntlich machen, dass es geschäftlich ist?

"vom Zoll erwischt" :shock: importierst Du illegale Ware ? :roll: Erst dann kann man "vom Zoll erwischt" schreiben. "Dem Zoll" ist es egal, ob"privat" oder "gewerblich". Bei der Anmeldung musst Du nur angeben, ob Du zum vollen Vorsteuerabzug berechtigt bist, oder nicht. Es ist auch völlig egal, ob die Sendung zu Dir nach Hause geliefert wird, oder sonst wohin. Am besten wäre es, Du lässt Dich da von Deiner zuständigen IHK beraten....und nicht hier im Forum. :wink:

bingöllü hat geschrieben:
2. Weil das eine kleine Menge ist, kommt es mit dem Flugzeug. Der nächste Posten kommt mit dem Schiff. Muss ich meine Importe vorher beim Zoll melden?



Mal zum Ablauf, der Dir nicht so gut bekannt sein dürfte:

Die Sendung kommt per Flugzeug in D an.

Die Airline bzw der Handling Agent tritt mit Dir in Kontakt

Entweder verzollst Du die Sendung selbst oder

beauftragst eine Spedition mit der Zollabfertigung. Letzteres wäre Dir sehr zu empfehlen...

Die Spedition lässt sich meist schriftlich mit der Abfertigung beauftragen, wobei sie auch die EORI-Nr. haben möchten. Nach der Abfertigung zahlst Du neben der Abfertigungsgebühr die Zollabgaben u. a

Dann kannst Du die Ware selbst abholen, oder Dir anliefern lassen.


Im Prinzip läuft es bei der Seefracht genauso ab

bingöllü hat geschrieben:
3. Demnächst möchte ich auch Ladekabeln usw., d.h. elektronische Sachen importieren. Gibt es da Punkte, die zu beachten sind?

4. Bin im Forum auf die EORI-Nummer gestoßen. Muss ich auch eine beantragen?


Hier findest Du die Antworten zu beiden Fragen

_________________
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


I MISS MY MOUSE!!! :(

Nr. 5 lebt !


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de