Aktuelle Zeit: 12.12.2018, 10:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: 144-Stunden Visa-Free Transit Shanghai, Jiangsu,Zhejiang
BeitragVerfasst: 13.02.2016, 01:27 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2007, 22:36
Beiträge: 16091
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Zwischeneinwurf:
Laogai hat geschrieben:
ingo_001 hat geschrieben:
Du wirst ein Touristen-Visum brauchen, wenn die Zeitangaben von Dir korrekt sind.
Die Zeitangaben sind natürlich nicht korrekt und das war nur eine Jux-Anfrage. Entweder von einem Doppelaccount von blur oder rambothekid. Vermute ich.
rambothekid hat geschrieben:
Der Ursprungsbeitrag war von mir aber ich habe keinen Doppel Account
blur hat geschrieben:
Habe ich sowas jemals getan? :?:
Ok Jungs, die Abteilung "Vermutung" in meinem Hirn hat soeben signalisiert, dass sie sich geirrt hat. Kenne ich, mit "geirrt" meint sie immer "ausgeschaltet" :(

Daher sorry für die Unterstellung! :oops:

_________________
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 144-Stunden Visa-Free Transit Shanghai, Jiangsu,Zhejiang
BeitragVerfasst: 13.02.2016, 01:28 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2007, 22:36
Beiträge: 16091
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Zurück zum Thema:
qpr hat geschrieben:
TIMATIC - wenn Fluglinien sich daran orientieren, sollte das hier auch reichen.
Ansonsten noch das Flyer Talk Forum, wo du genug Erfahrungsberichte nachlesen kannst und zu guter letzt noch die chinesische Immigration, die es mir so bestätigt hat.
Heißen Dank!

_________________
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 144-Stunden Visa-Free Transit Shanghai, Jiangsu,Zhejiang
BeitragVerfasst: 05.02.2017, 16:24 
Offline
Neuling

Registriert: 04.10.2014, 23:14
Beiträge: 7
Eine kleine Idee für alle, die betrügen wollen.

Also: Ihr buch einen Flug von Deutschland nach China und zurück mit einem Aufenthalt von 72 bzw. 144 Stunden. Gleichzeitig mit der Rückreise bucht ihr einen zweiten Flug nach Hongkong oder Korea oder so.

Am Tag der Rückreise checkt ihr am Flughafen in beide Flüge ein. Zeigt also den Grenzbeamten den Boarding Pass nach HK, steigt aber in das Flugzeug nach Deutschland ein.

Ich würde es nicht versuchen, weil ich mir vorstellen kann, dass es das System erkennt, wenn man auf zwei Flüge eincheckt, was dann doch sehr verdächtig ist und vielleicht gar einen Alarm auslöst. Aber mich würde tortzdem interessieren, ob das klappen würde... :)

_________________
Besuch meinen Chinablog unter: www.sinograph.ch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 144-Stunden Visa-Free Transit Shanghai, Jiangsu,Zhejiang
BeitragVerfasst: 05.02.2017, 17:31 
Offline
Old China Hand
Old China Hand
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2007, 14:39
Beiträge: 776
Wohnort: NRW & Guangzhou
olafz hat geschrieben:
Eine kleine Idee für alle, die betrügen wollen.


Das ist doch mal eine prima Einleitung. :roll:


Zitat:
Also: Ihr buch einen Flug von Deutschland nach China und zurück mit einem Aufenthalt von 72 bzw. 144 Stunden. Gleichzeitig mit der Rückreise bucht ihr einen zweiten Flug nach Hongkong oder Korea oder so.
Am Tag der Rückreise checkt ihr am Flughafen in beide Flüge ein.


Ich versteh da nicht ganz den Trick, der dahinter verborgen sein soll... :oops:

Zitat:
Zeigt also den Grenzbeamten den Boarding Pass nach HK, steigt aber in das Flugzeug nach Deutschland ein.


Ähm, was soll mir das bringen? Das andere Ticket wird zwar bezahlt, aber nicht genutzt?

Zitat:
Ich würde es nicht versuchen, ...


Feigling!

Zitat:

... weil ich mir vorstellen kann, dass es das System erkennt, wenn man auf zwei Flüge eincheckt, was dann doch sehr verdächtig ist und vielleicht gar einen Alarm auslöst. Aber mich würde tortzdem interessieren, ob das klappen würde... :)


Wie ich oben schon schrieb - ich versteh den Sinn dahinter nicht...


Ergänzung: Ich hoffe, dass niemand deinen Beitrag als tatsächlich konstruktiv auffasst! :twisted:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 144-Stunden Visa-Free Transit Shanghai, Jiangsu,Zhejiang
BeitragVerfasst: 05.02.2017, 22:25 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2007, 22:36
Beiträge: 16091
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
olafz hat geschrieben:
Am Tag der Rückreise checkt ihr am Flughafen in beide Flüge ein. Zeigt also den Grenzbeamten den Boarding Pass nach HK, steigt aber in das Flugzeug nach Deutschland ein.
Du bist in China noch nie abgeflogen, richtig? Denn sonst wüsstest du, dass dort bei der Passkontrolle (egal ob innerchinesischer oder internationaler Abflug) der Boarding Pass gestempelt wird. Nur mit diesem Stempel auf dem Pass wird man in die Maschine gelassen. Spätestens dann wäre man also aufgeflogen (und somit nicht abgeflogen).

_________________
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 144-Stunden Visa-Free Transit Shanghai, Jiangsu,Zhejiang
BeitragVerfasst: 06.02.2017, 02:26 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2009, 17:18
Beiträge: 5524
Wohnort: 上海(CHN), Bali (IDN), HKG
olafz hat geschrieben:
Also: Ihr buch einen Flug von Deutschland nach China und zurück mit einem Aufenthalt von 72 bzw. 144 Stunden. Gleichzeitig mit der Rückreise bucht ihr einen zweiten Flug nach Hongkong oder Korea oder so.

ich denke, du hast keine Ahnung ... so wie Laogai auch schon bemerkt hat

Den Chinsesen reicht 1 Flugticket aus China raus, egal wohin. Denen ist absolut egal, wo du herkommst oder hin fliegst, Hauptsache du hältst die Regeln für die Zeit des Aufenthaltes ein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 144-Stunden Visa-Free Transit Shanghai, Jiangsu,Zhejiang
BeitragVerfasst: 06.02.2017, 07:36 
Offline
VIP
VIP

Registriert: 07.02.2011, 11:54
Beiträge: 2001
happyfuture hat geschrieben:
Den Chinsesen reicht 1 Flugticket aus China raus, egal wohin. Denen ist absolut egal, wo du herkommst oder hin fliegst,.

Das stimmt nicht. Es muss ein Transitaufenthalt sein. D.h. aus D kommen und wieder nach D wird nicht gehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 144-Stunden Visa-Free Transit Shanghai, Jiangsu,Zhejiang
BeitragVerfasst: 07.02.2017, 02:17 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2009, 17:18
Beiträge: 5524
Wohnort: 上海(CHN), Bali (IDN), HKG
tigerprawn hat geschrieben:
happyfuture hat geschrieben:
Den Chinsesen reicht 1 Flugticket aus China raus, egal wohin. Denen ist absolut egal, wo du herkommst oder hin fliegst,.

Das stimmt nicht. Es muss ein Transitaufenthalt sein. D.h. aus D kommen und wieder nach D wird nicht gehen.

hahahaha ....

typisch Deutsch .... lol

der Trend ist:
Anreise (von wo auch immer) nach Shanghai ...
Flug nach Hong Kong
von dort aus return (wohin auch immer)

und vor allem, relax !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 144-Stunden Visa-Free Transit Shanghai, Jiangsu,Zhejiang
BeitragVerfasst: 25.05.2017, 10:56 
Offline
Teilnehmer
Teilnehmer

Registriert: 25.05.2017, 10:40
Beiträge: 31
Hat irgendjemand Erfahrung mit dem Visum? Wo beantrage ich das, direkt am Flughafen?

Ich habe ein Touristenvisum nach China. Fliege von D nach Shanghai um dort eine Freundin zu besuchen. Sie würde gerne mit mir aber noch weiter verreisen, z.B. nach Thailand für ein paar Tage. Nachdem ich diesen Flug aber noch nicht habe, hat mir das Konsulat in D natürlich nur ein Visum ausgestellt zur einmaligen Einreise nach China. Nun bin ich am überlegen ob wir in China dann einen Flug nach Thailand buchen können und das Rückflug Datum auf den Tag legen an dem meine Maschine von Shanghai wieder nach DE geht (oder einen Tag früher halt). Das wäre ja dann fast wie ein Transit. Ich müsste nur innerhalb vom Flughafen aus der Maschine aus Thailand aussteigen und dann wieder einsteigen. Aber da es ja getrennte Airlines usw. sind muss ich also selber Gepäck holen und durch die Immigration Kontrolle durch.

Meint ihr das klappt mit dem Transit Visum? Im schlimmsten Fall lassen Sie mich nichts in Land aber ich will ja auch nur in meinen Flieger nach DE einsteigen. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 144-Stunden Visa-Free Transit Shanghai, Jiangsu,Zhejiang
BeitragVerfasst: 25.05.2017, 23:33 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2007, 22:36
Beiträge: 16091
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Zunächst herzlich willkommen im Forum :D
falc410 hat geschrieben:
Hat irgendjemand Erfahrung mit dem Visum? Wo beantrage ich das, direkt am Flughafen?
Mal dem Link im Eingangsposting gefolgt? Ja, die 144 Stunden Transit ohne Visum beantragst du nach deiner Ankunft am Flughafen in Shanghai.
falc410 hat geschrieben:
Nun bin ich am überlegen ob wir in China dann einen Flug nach Thailand buchen können und das Rückflug Datum auf den Tag legen an dem meine Maschine von Shanghai wieder nach DE geht (oder einen Tag früher halt). Das wäre ja dann fast wie ein Transit.
Das ist nicht "fast wie Transit", sondern astreines Transit. Wenn euer Flieger aus Thailand weniger als 24 Stunden vor dem Abflug deiner Maschine nach Deutschland in Shanghai landet musst du gar nicht erst die 144 Stunden Transit ohne Visum in Anspruch nehmen, dann gehen auch die 24-Hour Direct Transit :idea:

_________________
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 144-Stunden Visa-Free Transit Shanghai, Jiangsu,Zhejiang
BeitragVerfasst: 12.03.2018, 01:38 
Offline
Neuling

Registriert: 12.03.2018, 01:32
Beiträge: 1
Hallo :D

Ich bereise Japan für mehrere Wochen und würde auf dem "Rückweg" nach Deutschland eine Freundin in Shanghai für 3 Tage besuchen. Meine Route wäre also Japan - China - Deutschland. Somit könnte ich ohne Visum für 144 Stunden einreisen, das ist richtig oder?.
Was passiert denn wenn ich z.B. die genannten Provinzen verlasse? Wird innerhalb des Landes so etwas kontrolliert? Ich würde zumindest auch eine Nacht noch außerhalb von Shanghai und der genannten Provinzen verbringen.

Sollte ich dafür ein extra Visum beantragen? Sehe darin nur die Notwendigkeit, falls mein Visum kontrolliert wird.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 144-Stunden Visa-Free Transit Shanghai, Jiangsu,Zhejiang
BeitragVerfasst: 12.03.2018, 04:44 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2009, 17:18
Beiträge: 5524
Wohnort: 上海(CHN), Bali (IDN), HKG
JPCHNGER hat geschrieben:
Ich bereise Japan für mehrere Wochen und würde auf dem "Rückweg" nach Deutschland eine Freundin in Shanghai für 3 Tage besuchen. Meine Route wäre also Japan - China - Deutschland. Somit könnte ich ohne Visum für 144 Stunden einreisen, das ist richtig oder?


JA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 144-Stunden Visa-Free Transit Shanghai, Jiangsu,Zhejiang
BeitragVerfasst: 12.03.2018, 08:22 
Offline
Stammgast
Stammgast

Registriert: 06.04.2013, 18:09
Beiträge: 112
JPCHNGER hat geschrieben:
Hallo :D

Ich bereise Japan für mehrere Wochen und würde auf dem "Rückweg" nach Deutschland eine Freundin in Shanghai für 3 Tage besuchen. Meine Route wäre also Japan - China - Deutschland. Somit könnte ich ohne Visum für 144 Stunden einreisen, das ist richtig oder?.
Was passiert denn wenn ich z.B. die genannten Provinzen verlasse? Wird innerhalb des Landes so etwas kontrolliert? Ich würde zumindest auch eine Nacht noch außerhalb von Shanghai und der genannten Provinzen verbringen.

Sollte ich dafür ein extra Visum beantragen? Sehe darin nur die Notwendigkeit, falls mein Visum kontrolliert wird.


Wenn du in Zukunft Probleme bei der Visabeantragung haben willst, dann solltest du das so machen. Die Wahrscheinlichkeit das dein Visum kontrolliert wird ist zwar gering, aber wenn du zb im Hotel eincheckst wird auch das Visum gemeldet.
Du verstößt damit klar gegen Visumsbedingungen, dass sollte dir bewusst sein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 144-Stunden Visa-Free Transit Shanghai, Jiangsu,Zhejiang
BeitragVerfasst: 12.03.2018, 23:58 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2007, 22:36
Beiträge: 16091
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
JPCHNGER hat geschrieben:
Was passiert denn wenn ich z.B. die genannten Provinzen verlasse?
Todesstrafe.

_________________
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de