Aktuelle Zeit: 14.12.2017, 09:51


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Zollgebühr für IPL-Gerät
BeitragVerfasst: 07.12.2017, 01:28 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2007, 22:36
Beiträge: 15555
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
blackrice hat geschrieben:
kannst ja mal den Zoll anrufen ob diese Nummer zutrifft
Die Telefonnummern (und Mailadressen) dazu gibt es hier.
Habe ich mittels Google innerhalb von zwei Minuten gefunden. Graue Haare (oder sonstige, die aufwändig entfernt werden müssten) sind mir dabei nicht gewachsen :P

_________________
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!


Nach oben
 Profil  
 


 Betreff des Beitrags: Re: Zollgebühr für IPL-Gerät
BeitragVerfasst: 07.12.2017, 02:30 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 30.09.2004, 22:25
Beiträge: 20952
Dr.Snuggles hat geschrieben:
Hi Grufti,

erste mal ganz, ganz lieben Dank für Deine ausführliche Antwort.

Bei dem bestellten Gerät handelt es sich um 1 Stück IPL/SHR Haarentfernungsgerät (Standgerät), welches allerdings nicht verkauft werden soll, sondern lediglich zum Eigengebrauch gekauft wurde - denke aber nicht, dass das steuerlich einen Unterschied macht, oder???

Für Deine/Eure Antwort bezüglich der Zollgebühr bedanke ich mich bereits im Voraus.

LG

Stefan


So, ich habe noch mal wo anders nachgesehen und zwar hier. Bei Eingabe von "IPL" habe ich das hier gefunden. Im EZT Online findet man, wenn man erst Einfuhr anklickt und dann die bei der VZTA gefundene Zolltarifnummer 85437090990 eingibt, einen Drittlandzollsatz von 3,7 %, da es für Waren aus China keine anwendbare Präferenz gibt.

Im Übrigen ist es komplett unerheblich, ob Du das Gerät zu privaten Zwecken oder für den geschäftlichen Bereich einführst, die Zollabgaben bleiben gleich

Hier noch ein Beispiel für die Berechnung der Zollabgaben


Alles klar ?? :wink:

_________________
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


I MISS MY MOUSE!!! :(

Nr. 5 lebt !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zollgebühr für IPL-Gerät
BeitragVerfasst: 07.12.2017, 07:51 
Offline
Neuling

Registriert: 30.11.2017, 20:40
Beiträge: 11
Okay, ich denke das der Zollsatz von 3,7% in diesem Fall zutreffen müsste - wäre zwar schön, wenn das Gerät als "Epilierer" mit 2,2% durch den Zoll geht - da gehört dann aber schon eine Menge Glück dazu - denke ich.

In diesem Sinne möchte ich mich noch einmal ganz herzlich für die schnelle Hilfe hier im Forum bedanken und wünsche Euch noch eine schöne Adventszeit.

LG

Stefan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zollgebühr für IPL-Gerät
BeitragVerfasst: 07.12.2017, 09:32 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 31.10.2010, 14:00
Beiträge: 4374
Was kostet denn so ein Geraet - 350.000 Euro? Oder reden wir hier ueber 1,5% von 320 Euro?

Glueck gehoert nicht dazu sondern das der Versender den richtigen Code auf die Papiere schreibt und dieser dann fuer den Zoll nachvollziehbar richtig ist...

Wenn dein IPL einen Motor eingebaut hat sind's wohl 2,2% wenn nicht 3,7% - wenn es um ein 350.000 Euro Geraet geht bitte den Hersteller darum fuer 20 Euro da einen Vibrator oder sonstwas mit Elektromotor einzubauen, dann kannst du 5230 Euro sparen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zollgebühr für IPL-Gerät
BeitragVerfasst: 07.12.2017, 14:10 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 30.09.2004, 22:25
Beiträge: 20952
Shenzhen hat geschrieben:
Was kostet denn so ein Geraet - 350.000 Euro? Oder reden wir hier ueber 1,5% von 320 Euro?

Glueck gehoert nicht dazu sondern das der Versender den richtigen Code auf die Papiere schreibt und dieser dann fuer den Zoll nachvollziehbar richtig ist...
.


Auf den Rechnungen --besonders denen von unseren amerikanischen "Freunden" --stehen oft fantasievolle Tarifnummern, dass sie für die wirkliche Eintarifierung der Ware nur einen Hinweis geben können, wie die Ware wirklich verzollt werden muss. Die Aufgabe des Zolldeklaranten ist es, anhand intensiver Befragung des Kunden bezgl. der Natur und Eigenschaften der Ware die richtige Zolltarifnummer herauszufinden, ohne das Risiko einzugehen, sich wegen falscher Anmeldung eine persönliche Zollstrafe einzuhandeln. Letztlich und endlich steht es im Benehmen des Abfertigungsbeamten, wie die Ware richtig (?) abgefertigt wird.
(siehe dieses Beispiel aus meiner Praxis :lol: )

_________________
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


I MISS MY MOUSE!!! :(

Nr. 5 lebt !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zollgebühr für IPL-Gerät
BeitragVerfasst: 08.12.2017, 07:47 
Offline
Neuling

Registriert: 30.11.2017, 20:40
Beiträge: 11
Momentan hängt das Teil sowieso erst mal im Zoll fest und das bereits seit 04.12.2017 - auf der website von TNT steht seitdem nur VERZÖGERUNG IM TRANSIT. Wie lange kann denn so eine Verzollung dauern - kann man das ungefähr sagen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zollgebühr für IPL-Gerät
BeitragVerfasst: 13.12.2017, 19:17 
Offline
Neuling

Registriert: 30.11.2017, 20:40
Beiträge: 11
Weiss jemand ob am Frankfurter Flughafen tatsächlich gestreikt wird?

Laut TNT hängt mein Paket am Frankfurter Flughafen fest, der angeblich bestreikt wird - und so tut sich bereits seit 04.12.2017 gar nichts mehr - und das bei einer Express-Sendung.

Okay, da kann TNT jetzt auch nix für und ich hab' ehrlich gesagt auch nix gegen den Streik, aber morgen sind es bereits 10 Tage - ist schon ein recht langer Streik, oder?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de