Aktuelle Zeit: 27.04.2017, 08:59


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Dennis u. der Diktator:Ein US-Star auf Friedensmission in NK
BeitragVerfasst: 22.02.2017, 23:57 
Offline
Forumexperte
Forumexperte
Benutzeravatar

Registriert: 28.03.2014, 20:24
Beiträge: 460
Gerade lief im WDR dieser Streifen :
Dennis und der Diktator – Ein US-Idol auf Friedensmission in Nord-Korea

22.02.2017 | 44:18 Min. | UT | Verfügbar bis 01.03.2017 | WDR
http://www1.wdr.de/mediathek/video/send ... a-100.html

US-Basketball-Idol Dennis Rodman ist ein bizarrer Typ – und völlig unkontrollierbar. Ganz anders als der alles kontrollierende Diktator Nordkoreas, Kim Jong-Un. Beide vereinbarten ein Sportevent auf höchstem Niveau: In Pjöngjang soll 2014 ein Basketballspiel zwischen den Mannschaften Nordkoreas und den Ex-Stars der US-Profiliga NBA stattfinden.

_________________
Wenn wir bedenken, dass wir alle verrückt sind, ist das Leben erklärt (Mark Twain)


Nach oben
 Profil  
 


 Betreff des Beitrags: Re: Dennis u. der Diktator:Ein US-Star auf Friedensmission i
BeitragVerfasst: 05.03.2017, 14:51 
Offline
Stammgast
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: 03.07.2012, 11:43
Beiträge: 145
Dennis hat mit diesem Spiel etc. mehr für die Verständigung der beiden Völker getan als viele andere engagierte Menschen. Dass Asiaten andere Umgangsformen pflegen als wir im Westen, ist ja bekannt und hat der Sache Dennis' m.E. kaum geschadet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dennis u. der Diktator:Ein US-Star auf Friedensmission i
BeitragVerfasst: 05.03.2017, 22:58 
Offline
VIP
VIP

Registriert: 12.02.2013, 20:39
Beiträge: 2308
Das Event in der Summe ist gut, doch die Rolle die Dennis spielt ist sehr traurig.
Er hatte seinen Vater nie kennen gelernt. Rodman selbst behauptet beinahe 50 Geschwister und "Halbgeschwister" zu haben, so sehr muss sein Vater in den Ghettos "gewütet" haben.
Trotz einer beachtlichen NBA Kariere ist sein Hunger nach Anerkennung noch immer nicht gestillt.
Mittlerweile ist er über 50 doch war er geistig und emotional immer auf dem Level eines vernachlässigten 14 jährigen Teenagers und spielt den traurigen Tanzbären (die Nasenringe sind vorhanden) für den dicken Kim.
Toll wie dieser Charles Smith diese ganze Situation gesteuert hat.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de