Aktuelle Zeit: 14.12.2017, 10:06


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 593 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 35, 36, 37, 38, 39, 40  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Korrekturthread für die deutsche Sprache
BeitragVerfasst: 12.09.2015, 19:59 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 30.09.2004, 22:25
Beiträge: 20952
es ist mir durchaus bewußt, dass dieses Posting in diesem Thread "off-Topic" ist (*,) aber Posting von be_happy kann ich nicht unwidersprochen lassen, weil es seiner ganz privaten (Hetz-)Etymologie( **) entsprungen ist:


Zitat:
Und wer unsere Sprache auch nur halbwegs beherrscht, der weiß, daß im Wort "Rechter" das Wort "Recht" enthalten ist. Rechte, also Konservative, sind Bürgerliche, Leute die Werte leben, das genaue Gegenteil davon sind Linke. Wie nennt der Volksmund betrügen? Ich wurde "gelinkt" - Linke linken!



Hier ist der wahre Ursprung der Begriffe "politisch rechts" bzw "links" beschrieben:
Zitat:
Das Aufkommen der Unterscheidung „links“ – „rechts“ im Sinne politischer Richtungsbegriffe wird auf den Ursprung der Französischen Nationalversammlung in der verfassunggebenden Nationalversammlung von 1789 zurückgeführt.[1]


* ne is nich "Off-Topic", denn in diesem Thread soll es ja nicht nur darum gehen, Schreibfehler zu verbessern, sondern auch Begriffe bzw deren Etymologie zurechtzurücken!


**ich will be_happy ja nicht unterstellen, er hätte darüber in der Schule nie etwas darüber gehört, und dann die eine Hälfte vergessen, und die andere bewußt ignoriert. :roll:


Jede weitere Diskussion aber, die über die rein sprachliche Korrektheit gehen, sind "off-topic"

_________________
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


I MISS MY MOUSE!!! :(

Nr. 5 lebt !


Nach oben
 Profil  
 


 Betreff des Beitrags: Re: Korrekturthread für die deutsche Sprache
BeitragVerfasst: 12.09.2015, 20:21 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 30.09.2004, 22:25
Beiträge: 20952
.

_________________
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


I MISS MY MOUSE!!! :(

Nr. 5 lebt !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Korrekturthread für die deutsche Sprache
BeitragVerfasst: 12.09.2015, 22:18 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 13.10.2009, 08:37
Beiträge: 2009
Wohnort: China / Shanghai
@ Grufti

Also, wenn schon etymologisch, dann auch richtig und in einem etymologischen Wörterbuch nachschauen, woher "rechts" und "links" kommen.

WIKIpedia hat geschrieben:
Rechts

Das indogermanische reg als sprachgeschichtliche Wurzel stand eigentlich für geradeaus, aufrichten, recken, geraderichten und wurde auch für das Gute, Wahre und Vollkommene angewandt. Die Verwendung derselben Wortwurzel für die Richtung „rechts“, richtig und das Recht existiert unter anderem auch im Englischen (right), im Französischen (droit), im Spanischen (derecha), in den slawischen Sprachen (Polnisch: prawo, Tschechisch: pravo, Russisch: право) und im Persischen (rast).
Links

Das neuhochdeutsche link(s) geht zurück auf mittelhochdeutsch linc, lenc; die ursprüngliche Bedeutung war „ungeschickt“ (vgl. „linkisch“). Jemanden linken, eine Linke drehen heißt ugs. betrügen. Andere Ausdrücke sind im Lauf der Jahrhunderte ungebräuchlich geworden oder nur mundartlich erhalten geblieben (mittelhochdeutsch lerc/lerz, tenc, winster).


Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Links_und_rechts#Etymologie

Halten wir also fest: Was die Herleitung des Wortes "rechts" betrifft, hatte @be_happy teilweise, und bei der Herleitung von "links" zu 100% "Recht"! ;)

_________________
Thank you for your contribution to China's flourishing and prosperity! 感谢你为祖国繁荣昌盛作出的贡献!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Korrekturthread für die deutsche Sprache
BeitragVerfasst: 13.09.2015, 01:16 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 30.09.2004, 22:25
Beiträge: 20952
es mag sein, dass ich miot der Etymologie danebengegriffen habe....
aber mirt der poliutoischen Bedeutung nicht .

Wie war das noch einmal: Sind "Sozioalisten nicht ebenso wie Kommunisten "Linke" ??

und was ist dann mit den Sozialisten und der "Kommunistischen Partei Chinas" ?
"Linken" die auch das Volk ???
:roll: :P


und was ist dann mit den "Rechten" NPD, NSU, und all die kleinen Splittergruppen der "rechten"und "ultrarechten" Szene ??

Alles Leute, die auf Seiten des "Rechts" sind ??? :roll:

Da be_happys Posting "Linke" "linken" das Volk und "Rechte" stehen auf Seiten des "Rechts".. wieder richtig nach Hetze "politisch Rechts " = "Gut" und "politische Links" ="Böse" klingt, sollte man von dieser Art der Herleitung der beiden politischer Begriffe Abstand nehmen, insbesondere weil jegliche Verallgemeinerung hetzerisch wirkt.

_________________
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


I MISS MY MOUSE!!! :(

Nr. 5 lebt !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Korrekturthread für die deutsche Sprache
BeitragVerfasst: 13.09.2015, 02:33 
Offline
Old China Hand
Old China Hand
Benutzeravatar

Registriert: 03.12.2012, 21:45
Beiträge: 823
Wohnort: 海南省海口市 / 甘肃省金昌市 / Landshut, Bayern
Burkhard, du nervst einfach nur. Und Ahnung von dem, worüber du schreibst, hast du auch nicht.

Zitat:
Bereits unmittelbar vor der ersten – der „großen“ – Französischen Revolution (1789–1799) angewandt, hat sich der Begriff der politischen „Linken“ (und deren Gegenpol, der „Rechten“) während der sogenannten „Julimonarchie“ in Frankreich nach der Julirevolution von 1830 für die Einteilung der parlamentarischen Sitzordnung etabliert. Inhaltlich wurden damals unter der Linken zunächst alle in Opposition gegenüber den tradierten, monarchischen Herrschaftsformen der europäischen Staatsgebilde der frühen Neuzeit stehenden politischen Vorstellungen subsumiert.


Dass gerade du, RoyalTramp , das nicht weißt und dann mit solch fadenscheinigen Argumenten in die Debatte trittst bzw versuchst, andere dabei zu unterstützen, finde ich traurig.

_________________
Weather forecast for tonight: dark.

I cook with wine, sometimes I even add it to the food.

All generalizations are false, including this one.

丑媳妇总得见公婆


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Korrekturthread für die deutsche Sprache
BeitragVerfasst: 13.09.2015, 03:03 
Offline
Old China Hand
Old China Hand
Benutzeravatar

Registriert: 03.12.2012, 21:45
Beiträge: 823
Wohnort: 海南省海口市 / 甘肃省金昌市 / Landshut, Bayern
KEWLER hat geschrieben:
Haha, Pipi Gineapple, es war aber von Etymologie die Rede, das ist die Lehre von der Herkunft und Geschichte der Wörter. Und da hat der RoyalTramp nun mal Recht, wenn er die Bedeutung aus dem indogermanischen und neuhochdeutschen herleitet. Was du da über das Parlament in der französischen Revolution schwafelst, hat mit der Herkunft des Wortes an sich gar nichts zu tun, sondern beschreibt nur die spätere politische Verwendung des Wortes.

Wer hier keine Ahnung hat worüber er schreibt bist du. Peinlich, peinlich. Und dann auch noch RoyalTramp angehen, nur weil er als Lehrer und Wissenschaftler seine Meinung zur Lehre von der Herkunft und Geschichte der Wörter im Bezug auf die Begriffe "Rechts" und "Links" sagt, das ist wirklich eine weitere traurige Episode in der Geschichte dieses Forums wo Meinungsfreiheit und die Freiheit des Geistes klein geschrieben wird.


Es ging von Beginn an um die Herleitung der Begriffe “politisch links bzw rechts“. Jeder vollidiot kennt die Bedeutung von rechts und links, die Be_Happy fälschlicherweise auf die politischen Richtungen übertragen hat. Das ist nicht korrekt und Grufti hat das zurecht (na so was, da kommt das Wort ja auch vor. Geil dich daran auf) widerlegt. Der Versuch, die Etymologie der beiden Begriffe wieder in den Vordergrund zu rücken, obwohl sich dies längst als für die Bedeutung der politischen Termini als unzureichend erwiesen hat, ist einfach nur peinlich.

_________________
Weather forecast for tonight: dark.

I cook with wine, sometimes I even add it to the food.

All generalizations are false, including this one.

丑媳妇总得见公婆


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Korrekturthread für die deutsche Sprache
BeitragVerfasst: 13.09.2015, 03:23 
Offline
Old China Hand
Old China Hand
Benutzeravatar

Registriert: 03.12.2012, 21:45
Beiträge: 823
Wohnort: 海南省海口市 / 甘肃省金昌市 / Landshut, Bayern
KEWLER hat geschrieben:
Nein, falsch. Grufti hat den Begriff der Etymologie verwendet. Bitte mach dir die Mühe und check das mal. Und etymologisch ist es einfach falsch das Parlament der franz. Revolution zu verweisen, da dies nicht die Wortherkunft erklärt. Da ist ein Verweis aus das Neuhochdeutsche und Indogermanische treffender. Royal Tramp ordnet sich ja selber als Linker ein. Er weiss genau, dass sich die Wortbedeutung nicht allein aus der Etymologie erklärt. Er hält sich selber als Linken ja sicher nicht für linkisch und dumm. Man muss das auch mal mit einem Augenzwinkern sehen.


Der Grund für Gruftis Beitrag war aber nicht, dass er die etymologische Herkunft der Wörter links und rechts in Frage stellt, sondern dass die direkte Übertragung der Begriffe auf politische Richtungen und die Bewertung dieser auf rein etymologischer Grundlage durch Be_Happy schlicht und ergreifend falsch ist.
Da würde ich dich doch auch gerne bitten, nicht nur ein einzelnes Posting zu lesen, sondern die Zusammenhänge zu verstehen.

_________________
Weather forecast for tonight: dark.

I cook with wine, sometimes I even add it to the food.

All generalizations are false, including this one.

丑媳妇总得见公婆


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Korrekturthread für die deutsche Sprache
BeitragVerfasst: 13.09.2015, 18:54 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 13.10.2009, 08:37
Beiträge: 2009
Wohnort: China / Shanghai
GigiPineapple hat geschrieben:
Dass gerade du, RoyalTramp , das nicht weißt und dann mit solch fadenscheinigen Argumenten in die Debatte trittst bzw versuchst, andere dabei zu unterstützen, finde ich traurig.


Ich teile nunmal diese ausschließende Einseitigkeit hüben wie drüben nicht und bin auf Ausgleich ausgerichtet. Oder anders gesagt: Ich respektiere und unterhalte mich vorurteilsfrei sowohl mit Rechten als auch Linken, denn de facto verfügen beide in Teilen über das richtige Bild der Realität. Ich versuche beide Teile zu extrahieren, um ein möglichst schlüssiges und richtiges Abbild der Realität zu bekommen. Ich schließe jegliche "andere Realitäten" nicht aus, nur weil sie mir aus persönlichen Gründen nicht gefallen.

Ausnahme: Wenn mir jemand beibringen will, wofür die SPD eigentlich steht. Dann sorry... dann schlägt in mir mein Malocherherz heiß und reagiere ich dann auch entsprechend heftig. Denn die SPD war mir und meiner Familie einmal eine Herzensangelegenheit... bis sie den kleinen Mann an die Mächte des Marktes verraten und verkauft hat. Da lasse ich dann auch mal meinen auf Ausgleich zielenden Geist komplett fahren.

_________________
Thank you for your contribution to China's flourishing and prosperity! 感谢你为祖国繁荣昌盛作出的贡献!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Korrekturthread für die deutsche Sprache
BeitragVerfasst: 11.10.2015, 14:24 
Offline
Old China Hand
Old China Hand
Benutzeravatar

Registriert: 03.12.2012, 21:45
Beiträge: 823
Wohnort: 海南省海口市 / 甘肃省金昌市 / Landshut, Bayern
Zitat:
FZV


Ja, die ist schon fervührerisch, die Familienzusammenvührung :mrgreen:

_________________
Weather forecast for tonight: dark.

I cook with wine, sometimes I even add it to the food.

All generalizations are false, including this one.

丑媳妇总得见公婆


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Korrekturthread für die deutsche Sprache
BeitragVerfasst: 11.10.2015, 16:55 
Offline
Stammgast
Stammgast

Registriert: 14.09.2015, 08:07
Beiträge: 139
FamilienZusammenführungsVisum.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Korrekturthread für die deutsche Sprache
BeitragVerfasst: 11.10.2015, 16:59 
Offline
Old China Hand
Old China Hand

Registriert: 04.09.2015, 18:07
Beiträge: 642
Teilnehmer hat geschrieben:
FamilienZusammenführungsVisum.


Es heißt aber

FZF Visum :wink:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Korrekturthread für die deutsche Sprache
BeitragVerfasst: 06.11.2015, 12:30 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 02.09.2008, 14:41
Beiträge: 11433
Wohnort: Berlin
Da reicht eine Gesichtspalme nicht aus :roll:

http://bilder3.n-tv.de/img/incoming/ori ... 102437.jpg

Rechtschreibfehler sind da noch das Kleinste, was korrigiert werden muss ...

Ich sag es mal so: Sehr bedauerlich, dass Gehirne keine Spender-Organe sind ...

Dieses Schreib- und Denk-Wrack würde dann auf der Warteliste ganz weit oben stehen ...

_________________
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Korrekturthread für die deutsche Sprache
BeitragVerfasst: 27.11.2015, 03:37 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 30.09.2004, 22:25
Beiträge: 20952
Zitat:
Aber es ist scheinbar wirklich von der KPC


Wenn das Video nachgewiesenermaßen nur ein Fake ist.....wäre "scheinbar" richtig... :roll:

Näheres bei Zwiebelfisch... :wink:

_________________
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


I MISS MY MOUSE!!! :(

Nr. 5 lebt !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Korrekturthread für die deutsche Sprache
BeitragVerfasst: 27.11.2015, 03:42 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 30.09.2004, 22:25
Beiträge: 20952
Zitat:
Ihr habt geleutet?


bedeutet "leuten" Ähnliches wie "menscheln" ?? :roll:

Das was Glocken machen , nämlich einen Laut von sich geben, heißt man "läuten"

_________________
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


I MISS MY MOUSE!!! :(

Nr. 5 lebt !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Korrekturthread für die deutsche Sprache
BeitragVerfasst: 27.11.2015, 03:42 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 30.09.2004, 22:25
Beiträge: 20952
Zitat:
Ihr habt geleutet?


bedeutet "leuten" Ähnliches wie "menscheln" ?? :roll:

Das was Glocken machen , nämlich einen Laut von sich geben, nennt sich "läuten"

_________________
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


I MISS MY MOUSE!!! :(

Nr. 5 lebt !


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 593 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 35, 36, 37, 38, 39, 40  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de