Aktuelle Zeit: 26.03.2019, 14:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: 9 Stunden Aufenthalt in Peking am Flughafen, WAS TUN?
BeitragVerfasst: 03.12.2007, 15:02 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 28.06.2007, 10:43
Beiträge: 1073
Wohnort: München
laogai hat geschrieben:
Na gut, dann halt außer Nachfragen und der mündlichen Bestätigung noch unbedingt einen Blick auf den Gepäckschein (Gepäckidentifizierungsmarke) werfen, da steht nämlich der Zielflughafen des Gepäcks drauf (3-letter-code, z.B. PEK für Beijing oder ZGC für Lanzhou)!

ZGC stand schon drauf auf dem Anhänger, aber man sagte mir dann in Lanzhou dass alle Gepäckstücke in BJ persönlich umgeladen werden müssten.

laogai hat geschrieben:
Wie bist du denn damals wieder an dein Gepäck gekommen?

Ich hatte das Glück dass ich am Flughafen von Lanzhou von Chinesen der Uni Lanzhou abgeholt wurde,
die dann am Schalter den entsprechenden Druck gemacht haben weil mein ganzes Werkzeug im Gepäck war
und so hatte bekam ich meien Koffer am nächsten Tag um 12 Uhr direkt an die Uni gebracht, super Service.

Gruss
Ronny


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 9 Stunden Aufenthalt in Peking am Flughafen, WAS TUN?
BeitragVerfasst: 05.12.2007, 00:52 
Offline
Mitglied
Mitglied

Registriert: 03.12.2007, 20:56
Beiträge: 84
Hi,

150 Yuan zum Tiananmen mit dem Taxi? Gibt es jetzt 3Y/km Taxis?
Mit einem 1,60er darf das nicht mehr als 100Y kosten.
Nach Xuanwu (Guanganmen) habe ich nie mehr als 130Y bezahlt und das ist ne ganze Ecke weiter inkl. 24/7 Stau auf dem westlichen 3. Ring.
Am Flughafen nicht auf die Taximitschnacker reagieren, immer zum Taxistand gehen. Setzt sich ein weiterer Chinese auf den Beifahrersitz - rausschmeissen. Der will Dir nämlich nen Sonderpreis von nur 300Y in die City aufschnacken.
Immer auf Taxameter bestehen!
Das Problem gibt es in BJ aber nur am Flughafen.

Dann lasst Euch zur Wangfujing fahren. (Tiananmen ist um die Ecke aber dort kann niemand halten, nichtmal ein chin. Taxi).
Dort gibt es genug zu sehen. Von der Wangfujing ist der Tiananmen wenige 100m in der gleichen Richtung auf der Hauptstrasse weiter wie ihr mit dem Taxi ankommt.
Gegen Sonnenuntergang ist auf dem Tiananmen Flaggenparade -> ansehen, wenn ihr schon da seid.
Geht auch mal durchs BJ-Hotel (innen sehenswert), dort könnt ihr auch gleich fragen, wann genau die Flaggenparade ist.
Wenn es zeitlich geht, latscht den Tiananmen nach Süden runter zu Qianmen (hatte das nicht schon einer geschrieben?), dort könnt ihr das etwas rustikalere BJ sehen, wenn ihr euch in die Seitenstrassen schlagt.

Gruß,
Norbert


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 9 Stunden Aufenthalt in Peking am Flughafen, WAS TUN?
BeitragVerfasst: 05.12.2007, 03:19 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 21.07.2007, 06:31
Beiträge: 4529
Wohnort: Hong Kong
sonero-1 hat geschrieben:
Dann lasst Euch zur Wangfujing fahren. .... Dort gibt es genug zu sehen.


Lasst dich da nicht von "Art Students" und "Tea Ladys" ansprechen. Endet alles in Betrug und du wirst RMB1000-2000 los.

_________________
Online deutsches TV aufnehmen mit dem Online Videorecorder! 40 Sender und kostenlos!

www.onlinetvrecorder.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 9 Stunden Aufenthalt in Peking am Flughafen, WAS TUN?
BeitragVerfasst: 05.12.2007, 10:56 
Offline
Old China Hand
Old China Hand
Benutzeravatar

Registriert: 25.09.2007, 22:07
Beiträge: 820
Wohnort: Berlin
HK_Yan hat geschrieben:
Lasst dich da nicht von "Art Students" und "Tea Ladys" ansprechen. Endet alles in Betrug und du wirst RMB1000-2000 los.

in shanghai sind das dann "english students" und "bar ladys" :P
das aber nur mal am rande ^^

_________________
HK - Crowd control in progress


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 9 Stunden Aufenthalt in Peking am Flughafen, WAS TUN?
BeitragVerfasst: 06.12.2007, 23:41 
Offline
Neuling
Benutzeravatar

Registriert: 27.11.2007, 22:22
Beiträge: 6
Hey danke für die vielen Ideen und Tipps. :D :!:

Wir fliegen von Frankfurt -> Peking -> Bangkok (alles mit AirChina), wie das mit dem Gepäck läuft wissen wir noch nicht ! Befürchte aber das wir es durch den Zoll bringen müßen. Wenn dann noch die Passkontrolle sehr lange dauert, kann es alles sehr eng werden. :(

Weiß jemand wie lange es ca. dauert vom Airport nach Wangfujing mit dem Taxi ? :?:
Ist der Stau am Sonntag ebenfalls so schlimm, wie werktags ? :?:

Shaolin hat geschrieben:
Naja, 11:00h Ankunft - 11:30h aus'm Flieger in der Halle - duschen, hinlegen, massiert werden, gluecklich sein - 14:30h duschen, anziehen etc - 15:00h Essen gehen - 17:00h laaangsam wieder Richtung Gate... oder eben doch volle 9 Stunden durchkneten lassen (autsch). :wink:
Massage hört sich auch sehr nett an nach 10h Flug ? :)
Kannst Du uns etwas empfehlen ? :?:

Danke ... :!:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 9 Stunden Aufenthalt in Peking am Flughafen, WAS TUN?
BeitragVerfasst: 07.12.2007, 10:13 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 12.07.2005, 09:29
Beiträge: 3477
Wohnort: Kronach, Bayern, Deutschland
Frankfurt - Beijing - Bangkok?

Ich frage mal nach dem Visum: Hast du ein Visum für China?

D., der sich für 9 Stunden ein Buch mitnehmen würde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 9 Stunden Aufenthalt in Peking am Flughafen, WAS TUN?
BeitragVerfasst: 08.12.2007, 22:26 
Offline
Neuling
Benutzeravatar

Registriert: 27.11.2007, 22:22
Beiträge: 6
domasla hat geschrieben:
Frankfurt - Beijing - Bangkok?

Ich frage mal nach dem Visum: Hast du ein Visum für China?


Ja, Visum ist nicht das Problem.
Einbißchen Bewegung würde uns aber nach 10 Stunden Flug sicher ganz gut tun und wenn man schon mal da ist.... :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 9 Stunden Aufenthalt in Peking am Flughafen, WAS TUN?
BeitragVerfasst: 13.12.2007, 10:41 
Offline
Neuling

Registriert: 13.12.2007, 10:36
Beiträge: 2
Hallo Tiwi,

ich (bzw. meine Freundin) haben das gleiche Problem. Ich fliege heute über Peking nach Australien und meine Freundin kommt nächsten Dienstag nach. Da ich einen späteren Flug heute bekommen habe, ist mein Aufenthalt recht kurz, der von meiner Freundin dann doch etwas länger (auch ca. 9 Stunden).
Wie das mit dem Gepäck aussieht, kann ich also morgen ausprobieren und dann hier auch posten. Wird ja ähnlich zu deinem Flug nach Bangkok sein.

Auf jeden Fall hatte ich mir überlegt, meiner Freundin eine organisierte Halbtagestour zu schenken. Also Abholung am Flughafen, Besuch der verbotenen Stadt und dann wieder zurück zum Flughafen. Sollte eigentlich recht stressfrei gehen.

Allerdings habe ich erst ein Angebot von einem Reiseveranstalter bekommen und das war schon unverschämt teuer (140 USD). Kennt irgendwer einen günstigen Reiseveranstalter / privaten Guide, der so etwas macht?

Viele Grüße,

Chris


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 9 Stunden Aufenthalt in Peking am Flughafen, WAS TUN?
BeitragVerfasst: 13.12.2007, 10:51 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 10.08.2005, 09:45
Beiträge: 2696
Wohnort: China/Shanghai/QingPu/ZhuJiaJiao
[quote="Tiwi"]
Wir fliegen von Frankfurt -> Peking -> Bangkok (alles mit AirChina), wie das mit dem Gepäck läuft wissen wir noch nicht ! Befürchte aber das wir es durch den Zoll bringen müßen. Wenn dann noch die Passkontrolle sehr lange dauert, kann es alles sehr eng werden. :(
[\quote]

Wenn der Flug als Endziel Bangkok hat und Beijing nur der Zwischenstop ist, wird das Gepäck durchgebucht. Warum solltet ihr es auch durch den chinesischen Zoll schleppen wenn euer Endziel garnicht China ist.
Wieso fliegt ihr denn nicht direkt nach Bangkok?

_________________
Das Leben ist schön

Shanghai - seit 2009
1. April 2012 - Neuer Job (gleiche Firma) und nochmal mindestens 3 Jahre Shanghai
1. April 2015 - Neuer Job (gleiche Firma) und nochmal mindestens 3 Jahre Shanghai


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 9 Stunden Aufenthalt in Peking am Flughafen, WAS TUN?
BeitragVerfasst: 14.12.2007, 00:25 
Offline
Neuling
Benutzeravatar

Registriert: 27.11.2007, 22:22
Beiträge: 6
@ Chribu

Wäre nett wenn wir etwas von Dir hören würden, denn wir werden am Sonntag da sein. :)

Wir werden wohl mit einem Taxi oder Bus Richtung verbotene Stadt fahren und hoffen, dass die Zeit auf unserer Seite ist. :?: :!:

So, laut Air China sollte das Gepäch direkt weitergeleitet werden da wir ja international weiterfliegen, wie belrain schon angedeutet hat.

belrain hat geschrieben:
Wenn der Flug als Endziel Bangkok hat und Beijing nur der Zwischenstop ist, wird das Gepäck durchgebucht. Warum solltet ihr es auch durch den chinesischen Zoll schleppen wenn euer Endziel garnicht China ist.
Wieso fliegt ihr denn nicht direkt nach Bangkok?

Weil wir durch diesen kleinen Zwischenstop ca. 300€ p.P. sparen ! :!:
Und für 600€ kann man viel Taxi oder Bus fahren. :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 9 Stunden Aufenthalt in Peking am Flughafen, WAS TUN?
BeitragVerfasst: 14.12.2007, 08:45 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 04.05.2007, 07:09
Beiträge: 1488
Wohnort: Reich der Mitte, unten rechts
Tiwi hat geschrieben:
Shaolin hat geschrieben:
Naja, 11:00h Ankunft - 11:30h aus'm Flieger in der Halle - duschen, hinlegen, massiert werden, gluecklich sein - 14:30h duschen, anziehen etc - 15:00h Essen gehen - 17:00h laaangsam wieder Richtung Gate... oder eben doch volle 9 Stunden durchkneten lassen (autsch). :wink:
Massage hört sich auch sehr nett an nach 10h Flug ? :)
Kannst Du uns etwas empfehlen ? :?:
Danke ... :!:


Sorry, war noch nie in Peking - aber Massage solltest Du ueberall bekommen koennen.

_________________
* Es gibt Reis, Baby!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 9 Stunden Aufenthalt in Peking am Flughafen, WAS TUN?
BeitragVerfasst: 15.12.2007, 04:15 
Offline
Neuling

Registriert: 13.12.2007, 10:36
Beiträge: 2
Hallo,

ganz kurz meine Erfahrungen von gestern. Das Gepäck wird problemlos weitergeleitet und ausserdem hat China die Visaregeln gelockert. Wenn man einen Weiterflug innerhalb der nächsten 24 Stunden nachweisen kann, braucht man kein Visum.
Und zumindest bei mir und etlichen anderen hat es auch wirklich geklappt. Ich hatte allerdings nur 3,5 Stunden, deswegen hat es sich für mich nicht rentiert, den Flughafen zu verlassen.

Viel Spaß in Peking und Thailand,

Chris


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 9 Stunden Aufenthalt in Peking am Flughafen, WAS TUN?
BeitragVerfasst: 09.01.2008, 14:54 
Offline
Neuling
Benutzeravatar

Registriert: 27.11.2007, 22:22
Beiträge: 6
So jetzt nochmal meine Erfahrungen nach dem Aufenthalt:

Das Gepack wurde weitergeleitet, in China durch die Passkontrolle (Visum vorhanden) in ca. 30 Min., dann mit einem Taxi in die City zum Friedensplatz (100 Y Taxameter) ca. 40 Min. Dann einmal um dem Friedensplatz in die Verbotene Stadt (Innenhof) dann weiter zu Wangfujing, Shoppen und Essen und nach ca. 5 Stunden wieder in ein Taxi (120 Y Festpreis) zum Flughafen in ca. 40 Min. Dann noch am Flughafen gemütlich ein Kaffee getrunken und etwas gegessen und dann weiter nach Thailand. :D
Fazit: Es war sehr schön und das Wetter (Sonnenschein bei 0 Grad) hat auch mit gespielt, ich würde es jederzeit wieder machen, oder gleich ein oder zwei Tage da bleiben und dann erst Weiterfliegen ! :D
Auf dem Rückflug hatten wir nur 4 Stunden Aufenthalt deshalb haben wir den Flughafen nicht nochmal verlassen. :|

Herzlichen Dank für Eure zahlreichen Tipps und Erfahrungsberichte :!: :!: :!: :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 9 Stunden Aufenthalt in Peking am Flughafen, WAS TUN?
BeitragVerfasst: 22.01.2008, 14:28 
Offline
Neuling

Registriert: 22.01.2008, 14:20
Beiträge: 1
Hallo an alle,

Ich habe ebenfalls partizipiert.
Auch von mir besten Dank an alle.

Mein Aufenthalt in Peking war etwas länger - und ich weiß nun,
ich hätte die Warnungen vor den "Tea-Ladies" und "Art-Students" ernster nehmen sollen.
Da saß ich nun mit einer Rechnung von 3000 Yuan für ein bisschen Tee. :twisted:
Mein ortsansässiger Kollege mußte mich da raushauen.
Glück gehabt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 9 Stunden Aufenthalt in Peking am Flughafen, WAS TUN?
BeitragVerfasst: 22.01.2008, 14:55 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 28.06.2007, 10:43
Beiträge: 1073
Wohnort: München
fmbrem hat geschrieben:
Da saß ich nun mit einer Rechnung von 3000 Yuan für ein bisschen Tee. :twisted:
Mein ortsansässiger Kollege mußte mich da raushauen. Glück gehabt.


Heisst Du musstest nix bezahlen, echt heftik wie man da schnell abgezockt wird.
Bin vor 3 Jahren auch mal mit mit 2 'Art-Students' mitgegangen, hab aber nix
bezahlt, im Gegenteil hab noch was mitgenommen
(ne Art chinesische Schriftrolle mit ein paar netten Sprüchen drauf).
Einem gebürtigen Schwaben nimmt man nicht so leicht das Geld weg :D

Ronny


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de