Aktuelle Zeit: 22.03.2019, 03:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Yangtze
BeitragVerfasst: 15.03.2019, 15:27 
Offline
Mitglied
Mitglied

Registriert: 16.01.2016, 10:48
Beiträge: 95
Auch wenn das Thema ursprünglich von einem Spaßvogel erstellt-und dann gelöscht- wurde, würden mich Informationen über Yangtze-Bootsfahrten rund um Chongqing interessieren.
Hat da jemand Erfahrung?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yangtze
BeitragVerfasst: 16.03.2019, 06:44 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2008, 12:35
Beiträge: 4624
In China ist klar im Vorteil wer den Fluss auch richtig benennen kann: "Changjiang" für Langnasen, 长江/長江wenn du mal mit Einheimischen zu tun hast. "Yangtze" (und nicht mal "Yangzi") verwendet heute keiner mehr. Zeiten ändern sich!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yangtze
BeitragVerfasst: 16.03.2019, 12:04 
Offline
Mitglied
Mitglied

Registriert: 16.01.2016, 10:48
Beiträge: 95
Richtig-und in einem deutschen Forum steigen die Chancen auf Antwort, wenn du verstanden wirst.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yangtze
BeitragVerfasst: 16.03.2019, 17:17 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2008, 12:35
Beiträge: 4624
1bauer hat geschrieben:
Richtig-und in einem deutschen Forum steigen die Chancen auf Antwort, wenn du verstanden wirst.

Richtig, und jeder - selbst wenn es sich um die Spezies "Teotone" handelt - wird in einem CHINA-Forum wohl hoffentlich verstehen, wie der (nicht gerade unbedeutende) Fluss in CHINA genannt wird! :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yangtze
BeitragVerfasst: 16.03.2019, 18:07 
Offline
Mitglied
Mitglied

Registriert: 16.01.2016, 10:48
Beiträge: 95
Aiyo, da wo du gerade klugscheisst, könnte eine sehnlichst erwartete Antwort stehen. Ich hoffe, du bist dir deiner Verantwortung bewusst. Das was du machst, ist wie Parken in der Feuerwehrzufahrt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yangtze
BeitragVerfasst: 16.03.2019, 18:12 
Offline
Forumsprofi
Forumsprofi
Benutzeravatar

Registriert: 25.01.2009, 19:06
Beiträge: 237
Wohnort: 德国
1bauer hat geschrieben:
Auch wenn das Thema ursprünglich von einem Spaßvogel erstellt-und dann gelöscht- wurde, würden mich Informationen über Yangtze-Bootsfahrten rund um Chongqing interessieren.
Hat da jemand Erfahrung?

Du meinst sicherlich mehrtägige Fahrten...?
Es werden dort auch sogenannte "dinner cruises" und Nachtfahrten angeboten.
Letzteres hatte ich vor ein paar Jahren mal gemacht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yangtze
BeitragVerfasst: 16.03.2019, 18:25 
Offline
Mitglied
Mitglied

Registriert: 16.01.2016, 10:48
Beiträge: 95
Eigentlich interessiert mich beides-also auch, das Schiff als Transportmittel zu nutzen-Zugersatz quasi- Weißt du, wo man da nachfragen kann?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yangtze
BeitragVerfasst: 16.03.2019, 18:42 
Offline
Forumsprofi
Forumsprofi
Benutzeravatar

Registriert: 25.01.2009, 19:06
Beiträge: 237
Wohnort: 德国
Also wenn Du nicht vor Ort bist, würde ich es über ein chinesisches Internet-Reisebüro versuchen.
Alternativ kann man sowas auch auf deutschen Portalen buchen.
So aus dem Handgelenk fällt mir so eine Fahrt ein : 4 Tage-3 Nächte von Chongqing nach Yichang.
In Yichang hatte ich mir mal den Staudamm angesehen - mehr war da aber m.E. nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yangtze
BeitragVerfasst: 16.03.2019, 19:01 
Offline
Mitglied
Mitglied

Registriert: 16.01.2016, 10:48
Beiträge: 95
OK-ich versuchs mal. Danke erstmal :-)
Noch was: wie ist denn so die Situation an Bord? Lustig, dröge, albern, gutes Essen 等等


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yangtze
BeitragVerfasst: 16.03.2019, 19:12 
Offline
Forumsprofi
Forumsprofi
Benutzeravatar

Registriert: 25.01.2009, 19:06
Beiträge: 237
Wohnort: 德国
Kommt ganz auf die Mitreisenden an.
Ich kenne Dein Alter nicht, aber wenn du dort zufällig mit einer Gruppe Studenten o-ä. unterwegs bist, kann es lustig sein.
Alternativ habe ich auch schon mit Senioren super interessante Gespräche geführt.
Also voraussagen kann man das nicht.
Das Essen war eher unterdurchschnittlich, hängt aber sicher vom Koch des jeweiligen Bootes ab.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yangtze
BeitragVerfasst: 16.03.2019, 19:43 
Offline
Mitglied
Mitglied

Registriert: 16.01.2016, 10:48
Beiträge: 95
ok. Danke dir. Das sind doch mal echte Informationen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yangtze
BeitragVerfasst: 16.03.2019, 22:09 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2007, 22:36
Beiträge: 16256
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
1bauer hat geschrieben:
Eigentlich interessiert mich beides-also auch, das Schiff als Transportmittel zu nutzen-Zugersatz quasi- [...]
Zwischen Chongqing und Yichang verkehren keine Fähren mehr, nur noch die Kreuzfahrtschiffe von zwei oder drei Reedereien.

Wenn du auf diesem Abschnitt des Yangtze/Jangtsekiang/Yangzi/长江 mit dem Schiff fahren willst geht das also nur noch mit den von Roemer erwähnten Kurztrips oder eben den Kreuzfahrten.

Die Kreuzfahrten beinhalten in der Regel mehrere mehrstündige Landgänge und einen Abstecher auf kleineren Schiffen in den Daning Fluss.

Wenn du gerne Geld aus dem Bullauge werfen willst kannst du das über diverse Anbieter im Internet buchen.

_________________
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yangtze
BeitragVerfasst: 16.03.2019, 22:13 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 23.04.2011, 05:25
Beiträge: 6727
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
Laogai hat geschrieben:
Wenn du gerne Geld aus dem Bullauge werfen willst kannst du das über diverse Anbieter im Internet buchen.


bzw. deutlich billiger bei "Laogai-Tours" :P

_________________
"Either you deal with what is the reality, or you can be sure that the reality is going to deal with you."

Reue ist Verstand der zu spaet kommt

...no wind now waves...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yangtze
BeitragVerfasst: 17.03.2019, 12:19 
Offline
Mitglied
Mitglied

Registriert: 16.01.2016, 10:48
Beiträge: 95
blackrice hat geschrieben:
Laogai hat geschrieben:
Wenn du gerne Geld aus dem Bullauge werfen willst kannst du das über diverse Anbieter im Internet buchen.


bzw. deutlich billiger bei "Laogai-Tours" :P


Kennt Herr Google nicht. Wie heißt das richtig?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Yangtze
BeitragVerfasst: 17.03.2019, 13:39 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2007, 22:36
Beiträge: 16256
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
1bauer hat geschrieben:
blackrice hat geschrieben:
Laogai hat geschrieben:
Wenn du gerne Geld aus dem Bullauge werfen willst kannst du das über diverse Anbieter im Internet buchen.
bzw. deutlich billiger bei "Laogai-Tours" :P
Kennt Herr Google nicht. Wie heißt das richtig?
Das war nur ein Scherz von blackrice.

_________________
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de