Aktuelle Zeit: 20.02.2019, 16:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Chinesische Piloten
BeitragVerfasst: 07.02.2019, 07:52 
Offline
Teilnehmer
Teilnehmer

Registriert: 24.10.2018, 03:22
Beiträge: 45
Chinesische Piloten,

ja die harten Jungs die mit Mach 2 oder schneller bei Maos Sturmtruppe fliegen sind gemeint.
Welche Sprache wird bzw. was muss der Pilot eines Kampfjets sprechen außer chinesisch? Ich dachte das die Kommunikation zwischen Flugzeug und Tower in Englisch stattzufinden hat. Wer von Euch war zufällig bei der NVA und war dann noch bei der Luftwaffe? Was habt Ihr da gesprochen Englisch oder russisch? War jemand mal im Manöver? Befehle (meist unverständlich und ohne Sinn) aber in welcher Sprache ist die Frage?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chinesische Piloten
BeitragVerfasst: 07.02.2019, 08:37 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2008, 12:35
Beiträge: 4609
:lol: :lol: :lol:
Ich denke kaum dass du in einem deutschen Forum einen finden wirst der schon mal beim chinesischen Militär war. Und die paar Chinesen die es hier gibt sind sicher auch keine Soldaten oder Piloten.
Hättest du nicht "schon" 41 Beiträge würde ich diesen Post fast als Troll-Post verdächtigen. Meine Vermutung ist, dass Chinesen unter sich wohl eher chinesisch kommunizieren. Oder gibt es irgendein Gesetz wonach geregelt wird in welcher Sprache landesinterne Kommunikation stattzufinden hat? Denkst du im russischen Militär wird englisch gesprochen? In Nord-Korea? Wohl eher nicht. Und warum sollten sie? Dadurch wird doch die Gefahr von außen abgehört zu werden erhöht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chinesische Piloten
BeitragVerfasst: 07.02.2019, 09:13 
Offline
Teilnehmer
Teilnehmer

Registriert: 24.10.2018, 03:22
Beiträge: 45
Du scheinst aber auch leicht verblendet zu sein,
es geht um Piloten
Wie ist denn die Kommunikation zwischen chinesischen Verkehrspiloten und dem Tower in China
Was war die Amtssprache bei Warschauer Pakt Manövern?
Und wie letzten china / Russland Manöver (Sandkastenspiele) da spricht wohl die Führungsebene (nehme ich an) russisch sonst wird das mit der Gemeinsamkeit nichts.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chinesische Piloten
BeitragVerfasst: 07.02.2019, 09:46 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2008, 12:35
Beiträge: 4609
Ich bin "verblendet"? Du solltest vielleicht in Zukunft etwas auf deine Wortwahl achten. "Verblendet" bedeutet nämlich nicht "sich nicht auskennen", sondern dass man ideologisch parteiisch ist oder sich von Vorurteilen beinflussen lässt, bei mir nicht der Fall.
Da hattest eindeutig gesagt dass du militärische Piloten, nicht Verkehrspiloten meinst. Das ist nämlich etwas komplett anderes. Wenn es nicht um Warschauer Pakt Manöver geht sondern China-intern bleibt ist es eine komplett andere Situation und es gelten andere Spielregeln. Daher meine Behauptung dass Chinesen unter sich, wenn keine anderen Länder beteiligt sind, höchstwahrscheinlich chinesisch kommunizieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chinesische Piloten
BeitragVerfasst: 07.02.2019, 12:49 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 02.10.2006, 11:20
Beiträge: 1110
Wohnort: Rhein-Main-Gebiet
Chinesische Piloten werden wohl im chinesischen Luftraum chinesisch sprechen und koreanische Piloten im koreanischen Luftraum koreanisch!

Luftfahrtsprachen:

Geht nicht jeder von uns davon aus, dass die Luftfahrtsprache schlechthin Englisch ist? Englisch ist doch der gemeinsame Nenner, der Piloten und Fluglotsen in aller Welt verbindet. Oft sind Piloten internationaler Airlines empört, wenn über Frankreich Französisch, über Spanien und Südamerika Spanisch, und im weiten russischen Luftraum russisch gesprochen wird! Die ICAO hat sich der Realität angepasst und erkennt mittlerweile folgende Sprachen als offizielle Luftfahrt-Arbeitssprachen an: Englisch, Französisch, Spanisch, Mandarin-Chinesisch, Russisch und Arabisch.

Das bedeutet allerdings mitnichten, dass man sich im deutschsprachigen Raum eine Sprache aussuchen und beispielsweise die Kommunikation zwischen Flugzeug und Bodenkontrolle auf Arabisch durchführen kann. Die ICAO schreibt dazu im Annex 10: Die Kommunikation hat in der Sprache stattzufinden, die am Boden gesprochen wird oder auf Englisch. Englisch muss zur Verfügung stehen, wenn die örtliche Sprache dem Piloten nicht geläufig ist. Für ein europäisches Land mit starkem internationalem Luftverkehr kann dies nur bedeuten, alle Controller müssen Englisch sprechen. Es ist aber selbst in Flugsicherungskreisen ein weit verbreiteter Irrtum, dass es Fluglotsen oder Piloten verboten sei, etwas anderes als Englisch zu sprechen.

Die ICAO berücksichtigt sogar, dass die Sprache am Boden gar nicht die Landessprache ist. Das bedeutet zum Beispiel, dass in China statt der ICAO Sprache Mandarin-Chinesisch auch Kantonesisch gesprochen werden darf. Das betrifft ganz besonders die Region Südchina, mit zahlreichen Millionenstädten wie Guangzhou (dem ehemaligen Kanton), Shenzen, Zuhai, Wuzhou, Guilin, Nanning und viele andere, die allesamt ein hohes Verkehrsaufkommen mit regionalen Airlines haben. Und mittendrin liegt Hongkong als internationaler Megahub, wo selbstverständlich jeder Pilot erwartet, auf Englisch angesprochen zu werden, wo aber auch Piloten chinesischer Geschäftsflieger schon mal Mandarin erwarten. Es ist also keineswegs so, dass sich Englisch als alleiniger Standard weltweit durchgesetzt hat. Das wäre zwar schön, wird aber wohl nie ganz verwirklicht werden. In diesem Job ist festzuhalten, dass die Sprache das einzige Medium des Fluglotsen ist, den Verkehr zu steuern.


http://www.airportzentrale.de/luftpost- ... hen/55296/

Bernd


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chinesische Piloten
BeitragVerfasst: 07.02.2019, 13:35 
Offline
Teilnehmer
Teilnehmer

Registriert: 24.10.2018, 03:22
Beiträge: 45
Das bedeutet das chinesische Piloten kein englisch sprechen müssen ? Wenn selbst beim Wetterbreich in china Untertitel angezeigt werden und ein Chinese aus dem Norden den Chinesen aus dem Süden kaum versteht wird weiterhin in der Luft auf Mandarin gesprochen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chinesische Piloten
BeitragVerfasst: 07.02.2019, 14:34 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2007, 22:36
Beiträge: 16202
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Tim.K hat geschrieben:
Das bedeutet das chinesische Piloten kein englisch sprechen müssen?
Wer lesen kann ist klar im Vorteil:
chinavelo hat geschrieben:
Die ICAO schreibt dazu im Annex 10: Die Kommunikation hat in der Sprache stattzufinden, die am Boden gesprochen wird oder auf Englisch. Englisch muss zur Verfügung stehen, wenn die örtliche Sprache dem Piloten nicht geläufig ist.

Tim.K hat geschrieben:
Wenn selbst beim Wetterbreich in china Untertitel angezeigt werden und ein Chinese aus dem Norden den Chinesen aus dem Süden kaum versteht wird weiterhin in der Luft auf Mandarin gesprochen?
Hochchinesisch wird (neben den örtlichen Dialekten) inzwischen von so gut wie alle Chinesen verstanden und gesprochen, von höher gebildeten Chinesen garantiert.

_________________
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chinesische Piloten
BeitragVerfasst: 07.02.2019, 15:47 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 26.07.2008, 12:35
Beiträge: 4609
Tim.K hat geschrieben:
Das bedeutet das chinesische Piloten kein englisch sprechen müssen ? Wenn selbst beim Wetterbreich in china Untertitel angezeigt werden und ein Chinese aus dem Norden den Chinesen aus dem Süden kaum versteht wird weiterhin in der Luft auf Mandarin gesprochen?

Nicht nur im Wetterbereich. Soweit ich weiß ist so ziemlich alles im chinesischen TV mit Untertiteln, das gleiche gilt für HK. Außerdem widersprichst du dir selbst. Ursprünglich war ausschließlich von Militärpiloten die Rede, jetzt sprichst du von "in der Luft" allgemein. Ein Pilot einer großen Passagiermaschine die ins Ausland fliegt wird sicher Englisch können. Ein Kampfjet-Pilot der ausschließlich mit Chinesen kommuniziert? Wozu?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chinesische Piloten
BeitragVerfasst: 07.02.2019, 16:10 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 02.09.2008, 14:41
Beiträge: 11840
Wohnort: Berlin
punisher2008 hat geschrieben:
Ein Kampfjet-Pilot der ausschließlich mit Chinesen kommuniziert? Wozu?
Sollte ein chin. Kampf-Jet über internationalem bzw. umstrittenem Gebiet fliegen, wird der betr. Pilot das Mindestmaß an englisch "drauf haben" - schon um im worst case mit seinem jeweiligen Konterpart kommunizieren zu können.

Aber im unumstritten chin. Luftraum gibt es dafür (wie schon gesagt wurde) keine Notwendigkeit.

_________________
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Chinesische Piloten
BeitragVerfasst: 09.02.2019, 09:21 
Offline
Old China Hand
Old China Hand

Registriert: 04.02.2015, 17:36
Beiträge: 530
Zitat:
Ich denke kaum dass du in einem deutschen Forum einen finden wirst der schon mal beim chinesischen Militär war.


Das nicht, aber viele hier sind ja oft in China und kennen daher einige Leute. Ich kenne einige Leute im Heer und der Marine, ein guter Freund ist 海军大校, was einem Flottillenadmiral in Deutschland entspricht. Und der kann kein Wort Englisch, in der Marine wird ausschließlich auf Chinesisch kommuniziert.
In der Luftwaffe kenne ich niemanden, aber ein Bekannter ist ein Manager in einem Tower eines kleineren zivilen Flughafens und die Kommunizieren auch auf Chinesisch, auch über Funk. Die Funker müssen aber Englisch können - und zwar so gut, dass alle ständig über die Englischprüfung fluchen. Würde mich daher wundern, wenn die Luftwaffenpiloten intern auf Englisch kommunizieren würden.

Englisch lernen müssen sie aber auf jeden Fall - schon alleine um luftpolizeiliche Einsätze zu fliegen. Wie will man ein unbekanntes Flugobjekt abfangen und identifizieren, wenn man nicht mit ihm kommunizieren kann?

Russisch kann in beiden Gruppen keiner. Die älteren Generationen (50+) haben zwar ein wenig Russisch in der Schule gelernt, aber brauchten das nie.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de