Aktuelle Zeit: 18.01.2019, 21:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Shanghai - Tokyo - Hongkong - Peking Welches Visum?
BeitragVerfasst: 30.12.2018, 19:35 
Offline
Neuling

Registriert: 30.12.2018, 19:24
Beiträge: 3
Hallo Zusammen,

meine Freundin und ich sind seid mehreren Tagen am Planen für unsere China / Japan Rundreise.

Wir haben echt lange im Internet nach Flügen gesucht, und sind zum Entschloss gekommen, dass folgende Route am günstigsten ist:

Amsterdamm - Shanghai - Tokyo - Hongkong - Peking - Amsterdamm.

Wir wissen, dass dies sehr durcheinander ist und man besser eine runde fliegen kann, aber egal wie man es dreht, es war immer fast doppelt so teuer. Deshalb haben wir uns für diese Route entschieden.

Jetzt die Frage: Wie läuft das mit dem Visum?

Wir haben schon gelesen, dass man von Hongkong nach Peking zb. ein Visum benötig.
Aber da wir ja zuerst in China dann Japan, dann Hongkong und zum Schluss Peking fliegen möchten wissen wir nicht wie es genau mit dem Visum aussieht.

Evtl. hat hier im Forum damit schon mal erfahrung gesammelt und kann uns weiter helfen.

Vielen dank im Voraus!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Shanghai - Tokyo - Hongkong - Peking Welches Visum?
BeitragVerfasst: 30.12.2018, 19:40 
Offline
Old China Hand
Old China Hand

Registriert: 04.02.2015, 17:36
Beiträge: 523
Multiple Entry Visa beantragen. Einfach den Reiseplan, die gebuchten Flüge und die Hotels beilegen, dann klappt das.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Shanghai - Tokyo - Hongkong - Peking Welches Visum?
BeitragVerfasst: 30.12.2018, 23:04 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2007, 22:36
Beiträge: 16164
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Wie viele Tage habt ihr denn in Shanghai und Beijing eingeplant?

_________________
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Shanghai - Tokyo - Hongkong - Peking Welches Visum?
BeitragVerfasst: 02.01.2019, 01:33 
Offline
Teilnehmer
Teilnehmer

Registriert: 24.10.2018, 03:22
Beiträge: 40
es lohnt weder Shanghai noch Peking, farht in China irgendwo aufs Dorf wo Oma kocht und China noch China ist.

Shanghai Peking sind zu laut , zu dreckig und nichts besonderes mehr. Das einzige was an China erinnert sind die Schriftzeichen der Rest ist ein kultur- und gesichtslose Betonwüste.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Shanghai - Tokyo - Hongkong - Peking Welches Visum?
BeitragVerfasst: 02.01.2019, 01:50 
Offline
Neuling

Registriert: 30.12.2018, 19:24
Beiträge: 3
Wow das ging ja super schnell mit den Antworten. Vielen Dank dafür!

Wir haben für Shanghai 3,5 Tage eingeplant. D.h am 4 Tag ist ab mittags 16 Uhr Abflug Richtung Tokyo. Tokyo sind 4 volle Tage geplant. Hongkong haben wir 3 Tage eingeplant. Und da wir schon mal in Peking waren planen wir hier 3 Tage ein. Dies alles ist allerdings noch nicht ganz fest da wir uns etwas an den Flügen richten wollen. Diese sind zum Teil 200€ günstiger pro Person wenn man ein Tag früher oder ein Tag später fliegt.

Ist es empfehlenswert zb. die Tage in Shanghai oder Peking zu kürzen und dann echt noch in eine kleine Stadt bezw. Dorf zu fahren? Wenn ja, wo ist es empfehlenswert ? Wir haben im Juni 3 Wochen Urlaub. Hier soll die Reise stattfinden inkl. Flüge usw. Wir möchten auch nicht Sonntags aus dem Urlaub wieder kommen und Montags wieder arbeiten. :roll:

Im Internet sind die Meinungen echt unterschiedlich bezgl. dem Wetter im Juni. Wir brauchen keine Sonne. Wir lassen uns auch nicht von Regen runterziehen allerdings wäre es schön wenn es nicht nur regnen würde. Hat da schon jemand Erfahrung gemacht?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Shanghai - Tokyo - Hongkong - Peking Welches Visum?
BeitragVerfasst: 02.01.2019, 14:41 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2007, 22:36
Beiträge: 16164
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Revo1506 hat geschrieben:
Wir haben für Shanghai 3,5 Tage eingeplant. D.h am 4 Tag ist ab mittags 16 Uhr Abflug Richtung Tokyo. Tokyo sind 4 volle Tage geplant. Hongkong haben wir 3 Tage eingeplant. Und da wir schon mal in Peking waren planen wir hier 3 Tage ein.
Bei dem Routing und den Zeitvorgaben könnt ihr sowohl in Shanghai als auch in Beijing bei der Einreise einen visumfreien Transit (transit without visa) für 144 Stunden beantragen. In Beijing könnt ihr damit außerdem Tianjin und die Provinz Hebei bereisen (Info), in Shanghai außerdem noch die Provinzen Zhejiang und Jiangsu (Info). Damit spart ihr 125,40 Euro für ein Visum pro Nase.

_________________
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Shanghai - Tokyo - Hongkong - Peking Welches Visum?
BeitragVerfasst: 02.01.2019, 16:19 
Offline
Neuling

Registriert: 30.12.2018, 19:24
Beiträge: 3
Laogai hat geschrieben:
Revo1506 hat geschrieben:
Wir haben für Shanghai 3,5 Tage eingeplant. D.h am 4 Tag ist ab mittags 16 Uhr Abflug Richtung Tokyo. Tokyo sind 4 volle Tage geplant. Hongkong haben wir 3 Tage eingeplant. Und da wir schon mal in Peking waren planen wir hier 3 Tage ein.
Bei dem Routing und den Zeitvorgaben könnt ihr sowohl in Shanghai als auch in Beijing bei der Einreise einen visumfreien Transit (transit without visa) für 144 Stunden beantragen. In Beijing könnt ihr damit außerdem Tianjin und die Provinz Hebei bereisen (Info), in Shanghai außerdem noch die Provinzen Zhejiang und Jiangsu (Info). Damit spart ihr 125,40 Euro für ein Visum pro Nase.



Oh okay, das klingt gut. D.h also, dass ich zunächst für Shanghai beim einreisen am Schalter ein 144 Std. Visum beantrage. Dann schaue ich mir Shanghai/Jiangsu für 4 Tage an. Fliege dann weiter nach Japan.

Nach der Tour durch Japan beantrage ich für Hongkong wieder ein 144 std. Visum am Schalter vor Ort? Kann damit 3-4 Tage ( oder 144 Std )in Hongkong bleiben und von dort aus richtung Peking fliegen und mir hier wieder 144 Std. lang Peking/Hebei anschauen. Anschließend wieder zurück ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Shanghai - Tokyo - Hongkong - Peking Welches Visum?
BeitragVerfasst: 02.01.2019, 16:46 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2007, 22:36
Beiträge: 16164
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
Revo1506 hat geschrieben:
Nach der Tour durch Japan beantrage ich für Hongkong wieder ein 144 std. Visum am Schalter vor Ort?
Deutsche benötigen für Hongkong kein Visum, bei der Einreise bekommt man einen Stempel in den Pass und darf sich damit bis zu 90 Tage in der Stadt aufhalten.

Und es gibt kein "144 Stunden Visum" für Shanghai und Beijing, das ist ein Transitaufenthalt ohne Visum.

_________________
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de