Aktuelle Zeit: 17.11.2018, 13:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Hongkong Kowloon nach Macau über die neue Brücke
BeitragVerfasst: 25.10.2018, 09:29 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 02.09.2008, 14:41
Beiträge: 11743
Wohnort: Berlin
Shenzhen hat geschrieben:
Tim.K hat geschrieben:
hier eine Anleitung zum nutzen der Brücke https://www.youtube.com/watch?v=0kPeukv1Awc
Amerikanische Propagandasch... von Leuten die weder Ahnung vom Bau, von Infrastruktur noch von Oekonomie haben. Eigentlich moechte man dem Frosch doch nur dauernd eins in die....

Das bei so einem Projekt einiges schief geht und die Kosten schwer absehbar sind ist klar, die Mehrkosten und Verzug sind mehr als im Rahmen fuer so ein Megaprojekt. Tote bei so einem Projekt sind genau so normal - Besonders beim Tunnel und Bruecken-Bau sterben regelmaessig Leute auch in Europa und USA, ich wuerde fast behaupten, dass es in dem Fall hier unterdurchschnittlich viele waren.
Infrastrukturell wird in dem Bericht nur auf die Faehren verwiesen, die Flexibilitaet von Kleinbussen und Bussen wird komplett ausser Acht gelassen - man kann damit halt nicht nur von A nach B fahren sondern von ABCDEFGHIJKL nach MNOPQRSTUOVXYZ, und das weit weniger Wetterabhaengig und zeitlich flexibler als jede Faehre.
Wirtschaftlich gesehen ist China gleucklicherweise nicht immer darauf aus mit allem seine Aktionaere zufrieden stellen zu muessen und allen versprechen zu muessen in 2 Jahren Mega-Gewinne einzufahren. Hier wird in die Zukunft investiert. In 30-40 Jahren wird die Grenze zu HK fallen, die Bruecke ist ein erster Schritt dort hin. Der Frosch hat davon nicht den blassesten Schimmer.
Hätte ich nicht besser schreiben können.

Na ja, wie gehabt: Keine Ahnung haben - aber weils um China geht einfach mal irgendwas schreiben, was die Moralin-Jünger und Pseudo-Ökonomen lesen wollen ...

In D. gibts ja keine Kosten-Explosion, Korruption ... NEIN :lol: :mrgreen: :twisted: ...

Elb-Philharmonie, Stuttgart 21 und der Evergreen BER - Alles wahrscheinlich Fake-News :roll:

_________________
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hongkong Kowloon nach Macau über die neue Brücke
BeitragVerfasst: 25.10.2018, 10:04 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 31.10.2010, 14:00
Beiträge: 4616
Man muss ja nur mal so ein bisschen googlen wie viele Bruecken in den heiligen US und A so in den letzten Jahren eingestuerzt sind, in China natuerlich auch einige aber was marode Infrastruktur angeht ist die US und A China wohl einiges voraus....

Jetzt weiss sich auch wieder an wen der Frosch mich erinnert: https://www.youtube.com/watch?v=WmUeRXEx_u4


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hongkong Kowloon nach Macau über die neue Brücke
BeitragVerfasst: 25.10.2018, 10:24 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 02.09.2008, 14:41
Beiträge: 11743
Wohnort: Berlin
Shenzhen hat geschrieben:
Man muss ja nur mal so ein bisschen googlen wie viele Bruecken in den heiligen US und A so in den letzten Jahren eingestuerzt sind, in China natuerlich auch einige aber was marode Infrastruktur angeht ist die US und A China wohl einiges voraus....

Jetzt weiss sich auch wieder an wen der Frosch mich erinnert: https://www.youtube.com/watch?v=WmUeRXEx_u4
YMMD :mrgreen:

_________________
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hongkong Kowloon nach Macau über die neue Brücke
BeitragVerfasst: 30.10.2018, 13:44 
Offline
Teilnehmer
Teilnehmer

Registriert: 06.08.2018, 04:50
Beiträge: 28
die Brücke der Toten oder die tote Brücke ?
Leider nur Steuergeldverschwendung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hongkong Kowloon nach Macau über die neue Brücke
BeitragVerfasst: 31.10.2018, 04:38 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 31.10.2010, 14:00
Beiträge: 4616
X1Y2 hat geschrieben:
die Brücke der Toten oder die tote Brücke ?
Leider nur Steuergeldverschwendung
Wie viele Deiner Steuergelder fliessen denn in diese Bruecke? Wie tot die Bruecke ist wird sich zeigen, es gibt immerhin gut 60-80 Millionen potentielle Nutzer in deren naechster Umgebung. Jeder zusaetztliche Grenzuebergang ist eine Erleichterung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hongkong Kowloon nach Macau über die neue Brücke
BeitragVerfasst: 31.10.2018, 08:05 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 30.06.2011, 20:15
Beiträge: 1624
Wohnort: 中山市 (坦洲), 广东省
Meine Frau wird wohl von uns die Erste sein, die die Bruecke nutzen moechte, und zwar mit dem Shuttle.

Das scheint alles recht easy von Statten zu gehen. Kommendes WE schauen wir mal in Gongbei vorbei. Mal sehen, was zu tun ist.
Eines steht jetzt schon fest: Das Shuttle-Ticket ist anscheinend guenstiger als die Faehre, fahren tagsueber alle 5-10 Minuten, nachts alle 20 Minuten, 24/7, das macht das Ganze natuerlich wirklich attraktiv.

Da ich oefters nach Central muss, werde ich es auch demnaechst austesten. Vlt heisst es dann zukuenftig "Faehre bye bye" :lol:

Wenn ich mehr weiss, werde ich davon berichten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hongkong Kowloon nach Macau über die neue Brücke
BeitragVerfasst: 01.11.2018, 04:37 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2009, 00:47
Beiträge: 1354
Wohnort: 香港-澳門
tanzhou hat geschrieben:
...Wenn ich mehr weiss, werde ich davon berichten.

Mich wuerde vor allem interessieren wie man zu dem shuttle kommt (von Tung Chung). Online kann ich nichts finden. Das muss doch besse gehen als vom Flughafen zu Fuss.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hongkong Kowloon nach Macau über die neue Brücke
BeitragVerfasst: 01.11.2018, 05:48 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 31.10.2010, 14:00
Beiträge: 4616
hktraveller hat geschrieben:
tanzhou hat geschrieben:
...Wenn ich mehr weiss, werde ich davon berichten.

Mich wuerde vor allem interessieren wie man zu dem shuttle kommt (von Tung Chung). Online kann ich nichts finden. Das muss doch besse gehen als vom Flughafen zu Fuss.
Kontaktiere mal die ueblichen Limo- und Bus- Unternehmen, CTS usw. die sollten das wissen, ein paar findest du auf der HK-Flughafen Seite:

https://www.hongkongairport.com/en/tran ... ylimo.page

Die machen ja nicht nur den Flughafen-Transfer sondern auch diverse andere Bus und Shuttle-Touren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hongkong Kowloon nach Macau über die neue Brücke
BeitragVerfasst: 02.11.2018, 17:29 
Offline
Mitglied
Mitglied

Registriert: 04.01.2009, 12:26
Beiträge: 68
Bin heute über die Brücke gefahren. Gestern habe ich das Busticket in der Elements Mall (Kowloon Station) bei den Mainland Coaches für 160HK$ geholt. Heute ging der Bus (TIL Chinalink) dann um 9:30 ab. Der Bus war fasst voll. Vielleicht 2-3 freie Plätze. Nach einem Halt in der nähe der Princes Edwarrd Station, erreichten wir gegen 10:15 den Grenzübergang am Flughafen. Nach 3 min. war ich ausgereist und gegen 10:30 waren wir auf der Brücke. Gegen 11:15 erreichten wir dann die Einreise (5 min) in Macao und ehe es da weiter ging, war es 11:40. Genau um 12 Uhr waren wir dann am Galaxy Casino auf Taipa. Mit Anreise zur Kowloon Station war ich ca. 3 Stunden unterwegs. Rückzu ging es mit der Fähre, was alles in allem auch 2,5-3h gedauert hat.

Wer vom Flughafen zur Grenze und ab da den Shuttle nehmen will, kann den Flughafenbus (z.B. A21 nehmen). Der Fährt daran vorbei. Wie es mit dem Fahrpreis (33HK$ bis Nathan Road) ausschaut, kann ich nicht sagen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hongkong Kowloon nach Macau über die neue Brücke
BeitragVerfasst: 02.11.2018, 19:45 
Offline
Neuling

Registriert: 25.10.2018, 23:54
Beiträge: 2
Gestern das erste mal die Brücke benutzt... ging alles recht easy :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hongkong Kowloon nach Macau über die neue Brücke
BeitragVerfasst: 02.11.2018, 21:57 
Offline
VIP
VIP

Registriert: 12.02.2013, 20:39
Beiträge: 2505
asahi hat geschrieben:
Zurück ging es mit der Fähre, was alles in allem auch 2,5-3h gedauert hat.


Wieso dauert die Fahrt über die Brücke genauso lange wie mit der Fähre?
Wie schnell wird denn auf der Brücke gefahren?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hongkong Kowloon nach Macau über die neue Brücke
BeitragVerfasst: 03.11.2018, 11:14 
Offline
Mitglied
Mitglied

Registriert: 04.01.2009, 12:26
Beiträge: 68
sweetpanda hat geschrieben:
Wieso dauert die Fahrt über die Brücke genauso lange wie mit der Fähre?
Wie schnell wird denn auf der Brücke gefahren?
asahi hat geschrieben:
...und gegen 10:30 waren wir auf der Brücke. Gegen 11:15 erreichten wir dann die Einreise (5 min) in Macao...
10:30 bis 11:15 Uhr sind 45 Minuten. So lange war die Busfahrt auf der Brücke. Macht bei 55km Strecke ca. 75km/h.
Ansonsten habe ich die Zeit von Startpunkt zu Zielpunkt angegeben, welche mit der reinen Fahrzeit über die Brücke oder Fähre in den meisten fällen nicht viel zu tun hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hongkong Kowloon nach Macau über die neue Brücke
BeitragVerfasst: 05.11.2018, 23:45 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2009, 00:47
Beiträge: 1354
Wohnort: 香港-澳門
Habe endlich die richtige Website gefunden
https://www.hzmb.gov.hk/en/transport/local-public.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hongkong Kowloon nach Macau über die neue Brücke
BeitragVerfasst: 06.11.2018, 11:30 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 29.03.2009, 00:47
Beiträge: 1354
Wohnort: 香港-澳門
Heute hatte ich endlich Zeit mir die Station anzusehen.
MTR East TST-Tung Chung, 35 min. 16.80 HK$
Bus B6 Tung Chung zum shuttle bus: 10 min, 7 HK$.
Wenn der Shuttle dann 45 min. braucht und 65 HK$ kostet (6h-00h, ansonsten 70) ist das total
88.50 HK$ plus 90 minuten plus evtl. Wartezeit.
Das ist etwas laenger als die Faehre 65 min, aber auch deutlich billiger.
Faehre kostet tags 171 HK$ und nachts 211.
Als Macau resident bekommt man bei der ferry 20$ discount, beim Bus nicht.

Ich werde in jedem Fall den Bus nehmen wenn ich naechstes Mal nach Macau muss.
Ein Problem ist dass der Ticketschalter nach der immigration ist, d.h. man kann nciht sehen wie viel Andrang ist.
An Tagen wo es voll aussieht habe ich mit der member card bei der ferry standby priority was auch hilfreich ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hongkong Kowloon nach Macau über die neue Brücke
BeitragVerfasst: 07.11.2018, 18:45 
Offline
Mitglied
Mitglied

Registriert: 04.01.2009, 12:26
Beiträge: 68
Habe mal den (chinesischen) Flyer von TIL Chinalink (Kowloon-Macau direkt) eingescannt. Ob es da auch einen in englisch gibt, kann ich nicht sagen.
https://file1.hpage.com/003574/19/bilde ... o-01-1.jpg
https://file1.hpage.com/003574/19/bilde ... o-02-1.jpg

Auch wurde an vielen Bushaltestellen mit Flyern geschmückt, wie man über die Brücke kommt.
https://file1.hpage.com/003574/19/bilde ... o-03-1.jpg


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de