Aktuelle Zeit: 19.12.2018, 05:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 194 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 ... 13  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Die AFD ist jetzt schon die zweite stärkste Partei!
BeitragVerfasst: 29.09.2018, 22:06 
Offline
VIP
VIP

Registriert: 12.02.2013, 20:39
Beiträge: 2528
Topas hat geschrieben:
Panda, warum plötzlich so aus dem Häusschen? :mrgreen:
Habe ich da etwa einen Nerv getroffen...? :lol:

sweetpanda hat geschrieben:
@Topas wenn du den Mund aufmachst, blamierst du dich bis auf die Knochen...richtig peinlich!

sweetpanda hat geschrieben:
Du solltest dich Schämen deine Uninformiertheit auch noch triumphierend hervorzuheben.
Diese Art von Ignoranz ist durchaus vergleichbar mit einigen Hohlköpfen aus dem rechten Spektrum.


Yessa, richtig blamiert habe ich mich, und ich sollte mich in Grund und Boden schämen. Topas, was hast du da mit dem Panda nur gemacht, dass er da so aus der Haut fährt? :shock: :lol: :lol: :lol:



http://www.spiegel.de/panorama/gesellsc ... 89818.html

"Gewalt in der Erziehung: Sechs von zehn Kindern zwischen zwei und 14 Jahren werden regelmäßig körperlich bestraft. Betroffen sind davon etwa eine Milliarde Kinder. Knapp jedes sechste Kind ist sogar heftigen Schlägen ausgesetzt. Drei von zehn Erwachsenen meinen, körperliche Züchtigung gehöre zur Erziehung. Diese Zahl wird größer, je geringer der Bildungsstand ist. In Ländern wie Ägypten, Jemen und dem Tschad werden sogar etwa 40 Prozent der Kinder mit heftigem Prügel bestraft."

Was ist denn nun?
Stimmt die Unicef-Studie also nicht?
Werden Kinder in vielen Ländern der arabischen und afrikanischen Welt nicht heftig geprügelt?
Mit allen Langzeitfolgen, körperlich geistig und seelisch.
Stimmt es also nicht, dass Menschen mit Gewalterfahrung in Kindheit und Jugend später eher gewalttätig sind?



Ich bin da nicht so pädagogisch vorbelastet wie du....aber wie biegst du dir diese Fakten zurecht?

Ein normaler Mensch würde jetzt antworten:

"Ja ok es stimmt schon, die Zusammenhänge bestehen wirklich, aber vielleicht können wir hier in Europa auch bei den Neuankömmlingen diesen Teufelskreis durch rechen. Ich bin mir auch nicht ganz Wohl bei der Sache aber würden diese Kinder nicht in Deutschland aufwachsen, würden sie sicher noch schlechter behandelt und diese über einige Jahre hinweg zunehmende höhere Gewaltbereitschaft in Deutschland/Europa, bin ich bereit zu tolerieren."

Aber meine Grundargumentation kannst du erst entkräften, wenn du eine glaubwürdige Quelle dafür hast, dass außerhalb Europas gewaltfreier Erzogen wird. Das wird aber schwer möglich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die AFD ist jetzt schon die zweite stärkste Partei!
BeitragVerfasst: 29.09.2018, 22:32 
Offline
VIP
VIP

Registriert: 12.02.2013, 20:39
Beiträge: 2528
ingo_001 hat geschrieben:
Ich bin auch für Auffanglager außerhalb der EU - NUR SO IST EINE KONTROLLIERTE ZUWANDERUNG VON ASYLBERECHTIGTEN ZU GEWÄHRLEISTEN.


Auch irgendwelche Lager in Nordafrika werden nicht funktionieren. Dort würden sich schnell Hunderttausende ansammeln, deren Versorgung und Sicherheit selbst für die EU nicht mehr zu managen wäre. Ganz zu Schweigen was man dann mit den 95% machen sollte die keine Aussicht auf Asyl haben. Die gehen nicht friedlich heim. Sie sehen sich dann zu Recht schon in der Obhut der EU und werden protestieren, randalieren und zur Gewalt greifen. Diese Bilder hält die Öffentlichkeit nicht aus.

Wir alle müssen uns eingestanden, dass egal wie wir es machen es schrecklich werden wird.
Afrika wird bis 2050 auf 2 Milliarden Menschen anschwellen. Die Bevölkerung wächst noch 1 bis 2 Generationen so schnell, dass selbst höchstes Wirtschaftswachstum keine Perspektiven schaffen wird.
Korruptionsbekämpfung, Fluchtursachenbekämpfung, Entwicklungshilfe, was auch immer man da so faselt, diesem demographischen Tsunami kann nichts und niemand etwas entgegenstellen.
Wenn das mit der Industrie 4.0 wirklich in 25 Jahren in der ersten Welt so fliegt wie vorausge(alb)träumt, dann wird sich Afrika nicht einmal als verlängerte Werkbank empfehlen können.
Denn die von künstlicher Intelligenz getriebenen Roboter laufen genauso gut in der ersten Welt und basteln die Konsumgüter direkt bei uns.
Der Wirtschaftsflüchtling den man heute noch Abschieben kann, wird morgen durch seinen geplatzten Traum vom Leben in Europa in seiner Heimat umso unruhiger werden.
Schon ein paar Monate späte kann der gleiche Mann dann berechtigter Kriegsflüchtling sein.

Selbst wenn Europa 50 Millionen Afrikaner aufnehmen würde, würde es an der Misere in Afrikas nur marginal etwas ändern. Eventuell würde es sogar den Auswanderungswillen weiter anheizen, denn Migration zieht immer weitere Migration nach sich.
Am Ende würde es Afrika dann 5% besser gehen, dafür Europa aber 50% schlechter.
Das werden die Völker Europa nicht zulassen. Da wird das Hemd näher sein als der Rock.
Australien hat Mittel und Wege gefunden, dass seit Jahren keiner durchkommt und gibt für sein gesamtes Militär nicht einmal die Hälfte von Deutschland aus. Der einzige gangbare Weg in der Migrationsfrage ist die völlige Abschottung. Die kleinste Hoffnung auf Ankunft führt erst zur Fluchtbewegung.

Es könnte ein Projekt werden mit dem man die Gräben in Europa wieder schließen kann.
Die einzelnen EU-Staaten geben die Verantwortung ab, stellen jeweils 20-30% ihrer Marine zur Verfügung und kein Flüchtling kommt mehr durch.
Es muss aber an Frontex und EU-Kommission abgegeben werden, die Politiker der wenigen bisher noch Migrationsbejahenden EU-Nationen müssen ihre Hände in Unschuld waschen können.
"Das machen ja nicht wir, dass macht Brüssel."
Wenn das "Damoklesschwert" Flüchtlinge gebannt ist, werden die Populisten/Rechte wieder auf ihre natürlichen Werte von 3-4% fallen, ansonsten wird ein EU-Land nach dem anderen "Orbanisiert".


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die AFD ist jetzt schon die zweite stärkste Partei!
BeitragVerfasst: 01.10.2018, 13:48 
Offline
VIP
VIP

Registriert: 06.02.2007, 15:53
Beiträge: 1237
sweetpanda hat geschrieben:
Auch irgendwelche Lager in Nordafrika werden nicht funktionieren. Dort würden sich schnell Hunderttausende ansammeln, deren Versorgung und Sicherheit selbst für die EU nicht mehr zu managen wäre. Ganz zu Schweigen was man dann mit den 95% machen sollte die keine Aussicht auf Asyl haben. Die gehen nicht friedlich heim. Sie sehen sich dann zu Recht schon in der Obhut der EU und werden protestieren, randalieren und zur Gewalt greifen. Diese Bilder hält die Öffentlichkeit nicht aus.


ist das denn so in den australischen Flüchtlingslagern? Mein Eindruck war eher ein anderer, aber ich mag mich irren...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die AFD ist jetzt schon die zweite stärkste Partei!
BeitragVerfasst: 01.10.2018, 15:01 
Offline
Old China Hand
Old China Hand
Benutzeravatar

Registriert: 29.12.2006, 12:07
Beiträge: 624
sweetpanda hat geschrieben:
Auch irgendwelche Lager in Nordafrika werden nicht funktionieren. Dort würden sich schnell Hunderttausende ansammeln, deren Versorgung und Sicherheit selbst für die EU nicht mehr zu managen wäre. Ganz zu Schweigen was man dann mit den 95% machen sollte die keine Aussicht auf Asyl haben. Die gehen nicht friedlich heim. Sie sehen sich dann zu Recht schon in der Obhut der EU und werden protestieren, randalieren und zur Gewalt greifen. Diese Bilder hält die Öffentlichkeit nicht aus.

Deine Befürchtung verstehe ich ganz gut. Deutschland braucht auf jeden Fall eine Lösung für das Problem. Aber welche tolle Lösung bietet die AFD an? So wie die AFD das Problematik darstellt habe ich den Eindruck, dass alle Flüchtlinge und Ausländer zu vertreiben die einzige Lösung ist, die sie für sinnvoll hält! Und in Anbetracht der unzähligen fremdfeindlichen, rassistischen und ultranationalistischen Aussagen der AFD bin ich überzeugt, dass sie sich sowas durchaus traut!

Anbei sind ein paar Zitaten vom Parteichef der AFD:
„Es ist, liebe Freunde, eine Politik der menschlichen Überflutung. Ich weiß, das hören manche nicht gern, halten es für unmenschlich. Nein! Es ist die Wahrheit. Es ist der Versuch, das deutsche Volk allmählich zu ersetzen durch eine aus allen Teilen dieser Erde herbeigekommene Bevölkerung.“

„Die Leute finden ihn als Fußballspieler gut. Aber sie wollen einen Boateng nicht als Nachbarn haben.“

„Ich habe nur deutlich gemacht – und dabei mag der Name Boateng gefallen sein, möglicherweise von den F.A.Z.-Kollegen, denn ich kenne mich im Fußball gar nicht aus -, dass es viele Menschen gibt, die Fremde in ihrer Nachbarschaft nicht für ideal halten.“

Offensichtlich hat er mich auch nicht so gern als Mitbürger!

Ich wiederhole: Wenn euch die Bratwurst nicht schmeckt, bitte nicht auf die Idee kommen, die Scheißewurst zu probieren!

_________________
Bin schon 16 Jahre permanent in Deutschland. Vielleicht klinge ich daher manchmal etwas überzogen, aber ich kann meine Toleranzgrenze für Double B nicht mehr weiter erhöhen. Bitte um Nachsicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die AFD ist jetzt schon die zweite stärkste Partei!
BeitragVerfasst: 01.10.2018, 15:14 
Offline
VIP
VIP

Registriert: 06.02.2007, 15:53
Beiträge: 1237
MannAusChina hat geschrieben:
Anbei sind ein paar Zitaten vom Parteichef der AFD:
„Es ist, liebe Freunde, eine Politik der menschlichen Überflutung.


angesichts dessen möchte ich mal ein Zitat bringen, Dir sei die Aufgabe gestellt zu raten, welcher Partei der Urheber angehörte und welche Funktion er ausübte:

„Wir brauchen eine neue Mauer“, denn „was uns überschwemmen wird, geht bis in die Türkei“

und wer hat das hier gesagt?

eine Ergänzung des Asylrechts dringend erforderlich ist, weil die Bevölkerung durch den ungebremsten Zustrom von Asylanten überfordert wird

„Wir müssen handeln gegen den Missbrauch des Asylrechts, der dazu geführt hat, dass wir einen unkontrollierten Zustrom in unser Land bekommen haben,


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die AFD ist jetzt schon die zweite stärkste Partei!
BeitragVerfasst: 01.10.2018, 15:32 
Offline
Old China Hand
Old China Hand
Benutzeravatar

Registriert: 29.12.2006, 12:07
Beiträge: 624
Herbert Helmrich, Bernd Seite und Rudolf Seiters. Alle CDU Politiker, war der Gauland auch.

Obwohl muss ich sagen, dass ich die Aussage von Bernd Seite und Rudolf Seiters zustimme. Aber ist das was die AFD als politische Ziel hat? Nein, sie wollen viel mehr als nur das!

_________________
Bin schon 16 Jahre permanent in Deutschland. Vielleicht klinge ich daher manchmal etwas überzogen, aber ich kann meine Toleranzgrenze für Double B nicht mehr weiter erhöhen. Bitte um Nachsicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die AFD ist jetzt schon die zweite stärkste Partei!
BeitragVerfasst: 01.10.2018, 15:39 
Offline
VIP
VIP

Registriert: 06.02.2007, 15:53
Beiträge: 1237
sehr gut!

Warum hat sich die CDU von diesen Positionen entfernt? Was soll jemand nun wählen, der eine CDU, die diese Positionen vertrat, gut fand und nun politisch "heimatlos" geworden ist?

Was die AfD vielleicht noch weiter darüberhinaus will, ist Spekulation. Da sie sowieso nicht mehr als 50% der Stimmen erhalten wird, wird sie nie alleine regieren und daher ist es auch irrelevant, was sie vielleicht auch noch wollen. Aber ich denke schon, dass viele Wähler der AfD sich eigentlich wünschen, dass nicht die AfD an die Regierung kommt, sondern die CDU ihren Schwenk rückgängig macht, wieder zu den Positionen zurückkehrt, die sie in den 90ern vertreten hat. Ich halte diese Hoffnung nicht für völlig unbegründet


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die AFD ist jetzt schon die zweite stärkste Partei!
BeitragVerfasst: 01.10.2018, 15:54 
Offline
Old China Hand
Old China Hand
Benutzeravatar

Registriert: 29.12.2006, 12:07
Beiträge: 624
Das gefährliche daran ist, dass wenn es so weit kommt, dann ist die Entwicklung der Situation unkontrollierbar. Die NSDAP hat damals mit 33% geschafft! Ich glaube nicht, dass NSDAP Wähler damals geahnt hatten, was danach passieren würde.

_________________
Bin schon 16 Jahre permanent in Deutschland. Vielleicht klinge ich daher manchmal etwas überzogen, aber ich kann meine Toleranzgrenze für Double B nicht mehr weiter erhöhen. Bitte um Nachsicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die AFD ist jetzt schon die zweite stärkste Partei!
BeitragVerfasst: 01.10.2018, 16:02 
Offline
VIP
VIP

Registriert: 06.02.2007, 15:53
Beiträge: 1237
richtig, umso wichtiger ist es, dass die "Parteien der Mitte", insbesondere die CDU, schnellstmöglich wieder zurückkehren zu den Positionen, die sie zuvor vertreten haben und AM & Co in den Wind schiessen...
Der Versuch, die Wähler durch Belehrungen, durch "betreutes Denken" im ÖR Funk zu ändern, kann als gescheitert begriffen werden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die AFD ist jetzt schon die zweite stärkste Partei!
BeitragVerfasst: 01.10.2018, 16:30 
Offline
Old China Hand
Old China Hand
Benutzeravatar

Registriert: 29.12.2006, 12:07
Beiträge: 624
Trotzdem finde ich es falsch, zu rechtsradikale Partei wie AFD zu strömen, nur weil die Leite mit den "Parteien der Mitte" nicht zufrieden sind. Tret doch in CDU ein und versuch mal dadurch zu ändern! Wie gesagt: Wenn euch die Bratwurst nicht schmeckt, bitte nicht auf die Idee kommen, die Scheißewurst zu probieren!

_________________
Bin schon 16 Jahre permanent in Deutschland. Vielleicht klinge ich daher manchmal etwas überzogen, aber ich kann meine Toleranzgrenze für Double B nicht mehr weiter erhöhen. Bitte um Nachsicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die AFD ist jetzt schon die zweite stärkste Partei!
BeitragVerfasst: 02.10.2018, 09:42 
Offline
Old China Hand
Old China Hand
Benutzeravatar

Registriert: 29.12.2006, 12:07
Beiträge: 624
Tim K. hat geschrieben:
bla bla bla

Ganz ehrlich, was für einen Haufen Sch*** hast du geschrieben? Am Anfang schimpfst du über KP China wegen Rassismus, Ultranationalismus und Diskriminierung gegen Minderheiten. Und du hast geschrieben"Bei uns nennt sich der Haufen AFD bei Euch KP Chinas". Es sieht so aus ob du gegen AFD bist. Aber dann hast Du geschrieben: "Also Mann aus China fang doch bitte erst vor Deiner Eurer Haustür an bevor Du über die AFD pauschal meckerst." Also offensichtlich hast du Problem wann ich AFD wegen Rassismus, Ultranationalismus und Diskriminierung gegen Minderheiten kritisiere! Meinst du damit dass nur weil die KP China Miss gebaut hat, habe ich als jemand, der nie KP Mitglieder war, schon 18 Jahre im Deutschland gelebt hat und seit 8 Jahre deutscher Bürger ist, keinen Recht mehr über AFD zu meckern? Sag mal, hast du noch alle Tasse im Schrank? :roll:

Übrigens, ich habe dich in meine Liste eingefügt. Also du kannst dein dummes Blabla sparen! :lol:

_________________
Bin schon 16 Jahre permanent in Deutschland. Vielleicht klinge ich daher manchmal etwas überzogen, aber ich kann meine Toleranzgrenze für Double B nicht mehr weiter erhöhen. Bitte um Nachsicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die AFD ist jetzt schon die zweite stärkste Partei!
BeitragVerfasst: 02.10.2018, 10:02 
Offline
Old China Hand
Old China Hand
Benutzeravatar

Registriert: 29.05.2013, 21:43
Beiträge: 891
Was ist eine Schießwurst?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die AFD ist jetzt schon die zweite stärkste Partei!
BeitragVerfasst: 02.10.2018, 11:38 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 31.10.2010, 14:00
Beiträge: 4632
https://www.theeuropean.de/wolfram-weim ... utschlands

Aktueller den je - hat jahrelang keinen Interessiert und nun wundern sich alle, dass die braune Scheisse wieder hoch kocht. Ich wiederhole mich: Das wird boese enden in Deutschland. Derzeit prognostiziere ich 2 Szenarien:

1. die AFD wird in absehbarer Zeit die Staerkste Kraft und es wird "richtig" aufgeraeumt.
2. Deutschland erlebt einen blutigen Buergerkrieg, Ausgang offen...

Beide Szenarien bedeuten wohl das Ende Deutschlands welches ich in absehbarer Zeit erwarte, evtl. nicht mehr in meinen Lebzeiten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die AFD ist jetzt schon die zweite stärkste Partei!
BeitragVerfasst: 03.10.2018, 10:09 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 19.09.2007, 11:11
Beiträge: 2745
Wohnort: Jülich
Stimmt, du läufst nicht blind der AfD hinterher, sondern sehend :!:

_________________
Topas grüsst recht herzlich WHSAP
MACHT MIT BEI UNSEREM BUCHPROJEKT !
http://forum.chinaseite.de/forum48.html
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die AFD ist jetzt schon die zweite stärkste Partei!
BeitragVerfasst: 03.10.2018, 10:21 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 19.09.2007, 11:11
Beiträge: 2745
Wohnort: Jülich
Shenzhen hat geschrieben:
1. die AFD wird in absehbarer Zeit die Staerkste Kraft und es wird "richtig" aufgeraeumt.
2. Deutschland erlebt einen blutigen Buergerkrieg, Ausgang offen...


Soll das jetzt eine Drohung sein? :shock:

_________________
Topas grüsst recht herzlich WHSAP
MACHT MIT BEI UNSEREM BUCHPROJEKT !
http://forum.chinaseite.de/forum48.html
Dieser Beitrag wurde maschinell erstellt und ist ohne Unterschrift gültig.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 194 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 ... 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de