Aktuelle Zeit: 19.04.2019, 22:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 75 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Mit 2 Babies von Hong Kong nach Berlin
BeitragVerfasst: 04.03.2016, 13:42 
Offline
VIP
VIP

Registriert: 04.01.2008, 04:56
Beiträge: 1257
jadelixx hat geschrieben:
die Kleinen sind schon gut zu Fuss unterwegs


Dann sind's aber eigentlich keine Babys mehr. Dann wird's auch keinen Korb geben. Du machst dir das etwas zu viel Sorgen. An Boards gibt's Kino und Malbuecher. Nimm auch das Lieblingsspielzeug mit. Kids sind ja eigentlich immer an Board und man hoert die selten, und wenn dann nicht zu lange.

Wird schon klappen, war bei mir auch nie ein Problem.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mit 2 Babies von Hong Kong nach Berlin
BeitragVerfasst: 04.03.2016, 14:01 
Offline
VIP
VIP

Registriert: 07.02.2011, 11:54
Beiträge: 2030
JensB hat geschrieben:
jadelixx hat geschrieben:
die Kleinen sind schon gut zu Fuss unterwegs


Dann sind's aber eigentlich keine Babys mehr. Dann wird's auch keinen Korb geben. Du machst dir das etwas zu viel Sorgen. An Boards gibt's Kino und Malbuecher. Nimm auch das Lieblingsspielzeug mit. Kids sind ja eigentlich immer an Board und man hoert die selten, und wenn dann nicht zu lange.

Wird schon klappen, war bei mir auch nie ein Problem.

Die Kleinkinder sind laut (späteren) Post 15 Monate alt. Da ist noch nix mit Malbüchern. Das mit dem gut zu Fuss glaube ich auch nicht. Und insbesondere wenn man etwas früher am Flughafen sein möchte um sich nicht zu stressen, ist es doch ganz gut eine Möglichkeit zu haben wo die kleinen sich hinlegen können.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mit 2 Babies von Hong Kong nach Berlin
BeitragVerfasst: 04.03.2016, 15:24 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 30.03.2009, 14:37
Beiträge: 1094
Wohnort: bei Dresden, Sachsen
tigerprawn hat geschrieben:
Die Kleinkinder sind laut (späteren) Post 15 Monate alt. Da ist noch nix mit Malbüchern.


Doch, nur heißt das Malbuch "Tapete" :-) Unser Junior bleibt immer wieder begeistert stehen, wenn er "sein" erstes Kunstwerk erblickt....

Wegen Geräusch würde ich mir auch nicht zuviele Sorgen machen, wenn die nicht für ihre spätere Sopranistenkarriere üben ist der ständige Geräuschpegel im Flugzeug oft meist hoch genug, so dass man das fünf Reihen weiter nicht mehr hört. Ich weiß, in 9GAG oder Reddit oder so kursiert seit Jahren ein Foto mit so nem Plastikbeutel wo Eltern mit Zwillingen angeblich an alle Fluggäste Gummibärchen und Ohropax verteilt haben. Ist denke ich mal ein Fake, Ohropax für nen ganzen Airbus kostet ein Heidengeld und die Gummibärchen könnten ein perfider Plan sein alle Fluggäste zu vergiften.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mit 2 Babies von Hong Kong nach Berlin
BeitragVerfasst: 04.03.2016, 16:13 
Offline
Old China Hand
Old China Hand
Benutzeravatar

Registriert: 07.04.2009, 11:49
Beiträge: 841
Wohnort: HK
tigerprawn hat geschrieben:
JensB hat geschrieben:
jadelixx hat geschrieben:
die Kleinen sind schon gut zu Fuss unterwegs


Dann sind's aber eigentlich keine Babys mehr. Dann wird's auch keinen Korb geben. Du machst dir das etwas zu viel Sorgen. An Boards gibt's Kino und Malbuecher. Nimm auch das Lieblingsspielzeug mit. Kids sind ja eigentlich immer an Board und man hoert die selten, und wenn dann nicht zu lange.

Wird schon klappen, war bei mir auch nie ein Problem.

Die Kleinkinder sind laut (späteren) Post 15 Monate alt. Da ist noch nix mit Malbüchern. Das mit dem gut zu Fuss glaube ich auch nicht. Und insbesondere wenn man etwas früher am Flughafen sein möchte um sich nicht zu stressen, ist es doch ganz gut eine Möglichkeit zu haben wo die kleinen sich hinlegen können.
Habs gerade nochmal nachgeschlagen, es sind tatsaechlich keine Babies mehr, sondern Kleinkinder im Alter von 15 Monaten und bald werden sie sogar noch aelter sein.
Wir benutzen kaum einen Kinderwagen, das ist in den Hongkonger U-Bahnen einfach nicht altagstauglich.
Meine Frau verwendet oefter mal einen Hipseat. Ich trage mein Kleinkind ganz altmodisch auf dem Arm. Unsere Babies ... uups, unsere Kleinkinder, ... laufen aber schon ganz gerne mal, von daher sehe ich deswegen gar kein Problem.

@Skorpid, mit Malen haben wir noch gar nicht angefangen, das ist dann vielleicht genau das Richtige, die beiden zu beschaeftigen.

_________________
The problem is not the problem. The problem is your attitude about the problem. - Captain Jack Sparrow


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mit 2 Babies von Hong Kong nach Berlin
BeitragVerfasst: 04.03.2016, 16:30 
Offline
VIP
VIP

Registriert: 29.04.2012, 02:18
Beiträge: 1168
Wohnort: Teltow Fläming
Oropax 200 Paar 25,85 Euro bei Amazon

_________________
Anstatt zu klagen was ihr wollt, solltet ihr dankbar sein, dass ihr nicht all das bekommt, was ihr verdient


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mit 2 Babies von Hong Kong nach Berlin
BeitragVerfasst: 05.03.2016, 00:35 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 05.08.2007, 22:36
Beiträge: 16279
Wohnort: N52 29.217 E13 25.482 附近
jadelixx hat geschrieben:
Ich trage mein Kleinkind ganz altmodisch auf dem Arm.
Dann kennst du sicherlich das eiserne Gesetz: Das Gewicht eines Kindes nimmt mindestens 10% zu, wenn sie auf dem Arm getragen eingeschlafen sind :evil:
tigerprawn hat geschrieben:
Die Kleinkinder sind laut (späteren) Post 15 Monate alt. Da ist noch nix mit Malbüchern. Das mit dem gut zu Fuss glaube ich auch nicht.
Meine Definition: Baby = kann noch nicht laufen; Kleinkind = kann bereits laufen. Unser Sohn läuft seit seinem neunten Lebensmonat. Nicht weiter verwunderlich, bei DEN Eltern hat ihm der Fluchtinstinkt quasi Flügel verliehen :o

_________________
Laogai <=> 老盖, Blogwart
Konfuzius sagt: "Just smile and wave, boys. Smile and wave."
天不怕地不怕就怕洋鬼子开口说中国话!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mit 2 Babies von Hong Kong nach Berlin
BeitragVerfasst: 05.03.2016, 01:12 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 02.09.2008, 14:41
Beiträge: 11909
Wohnort: Berlin
Apropos Flucht:

tigerprawn hat geschrieben:
Das mit dem gut zu Fuss glaube ich auch nicht. Und insbesondere wenn man etwas früher am Flughafen sein möchte um sich nicht zu stressen, ist es doch ganz gut eine Möglichkeit zu haben wo die kleinen sich hinlegen können.
Brauchst Du nicht glauben, kann aber tatsächlich sein.
War bei unseren Beiden Töchtern jedenfalls so.
Natürlich keine Kilometer-Märsche - aber Airport: Null problemo.

Ganz im Gegenteil: Tochter Nr. 1 hatte uns damals ganz schön auf Trab gehalten.
Nicht etwa hier oder in Doha - da würde sie ja sofort auffallen.
Nein, im Airport von Guangzhou, musste sie auf einmal Mama hinterher rennen, die gerade ihren Bruder anrief, um ihm mitzuteilen, dass wir 3 h später in Nanning sein würden.
Pech nur, dass sie weder Mama noch Papa vorher über ihre "Flucht" informiert hatte.
Während ich nur kurz die "Mr. Maos" fürs Essen zückte, spurtete Tochter Nr. 1 plötzlich mit einem lauten "Maaaamaa" los.
"Klasse": Klein, dunkelbraune Haare - und 95 % Chinesen drum herum.
Da sind dann 20-30 Meter auf einmal gar nicht so wenig, wie man sonst meint.
Wenn sie wenigstens blonde Haare gehabt hätte - aber so ... :mrgreen: :lol:

_________________
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mit 2 Babies von Hong Kong nach Berlin
BeitragVerfasst: 05.03.2016, 04:58 
Offline
Stammgast
Stammgast

Registriert: 19.11.2012, 04:43
Beiträge: 120
Suedchina hat geschrieben:
Das halte ich für ein Gerücht um nicht Lüge zu schreiben.

JensB hat geschrieben:
Zumindest hat es sich, wenn es denn stimmt, was ich auch stark bezweifel, total anders zugetragen.

Teilnehmer hat geschrieben:
Flugnummer und -Tag?

Du kannst hier viel erzählen wenn der Tag lang ist...


Hoffentlich werdet Ihr auf Eurem nächsten Flug genauso hinausgeworfen wie Herr Müller...

Lufthansa wirft kinderfeindlichen Passagier aus Flugzeug
https://www.youtube.com/watch?v=YEaJuBsBPpQ


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mit 2 Babies von Hong Kong nach Berlin
BeitragVerfasst: 05.03.2016, 06:42 
Offline
VIP
VIP

Registriert: 04.01.2008, 04:56
Beiträge: 1257
Klaas hat geschrieben:
Hoffentlich werdet Ihr auf Eurem nächsten Flug genauso hinausgeworfen wie Herr Müller...


Warum sollten wir rausgeworfen werden? Er ist ja auch nicht kinderfeindlich sondern wollte halt etwas ruhe haben. Ist doch sein recht. Wenn das Bordpersonal dann sagt 'kann man leider nix tun', tja, dann ist es halt so. Dem Bordpersonal ist natürlich folge zu leisten, was ja nicht geschah, und was dann der wirkliche Grund des Endes war.

PS: Ich reise immer mit NoiseCancel Kopfhörern, ich hab überall Ruhe.

PPS: Mir fällt eine ähnliche Story auf der Langstrecke ein. War aber lautlos, es ging um Körpergeruch..... Also immer schön vorher duschen ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mit 2 Babies von Hong Kong nach Berlin
BeitragVerfasst: 05.03.2016, 09:12 
Offline
Stammgast
Stammgast

Registriert: 14.09.2015, 08:07
Beiträge: 139
Klaas hat geschrieben:
Hoffentlich werdet Ihr auf Eurem nächsten Flug genauso hinausgeworfen wie Herr Müller...

Warum? Nur weil ich nach einer Bestätigung für dein Geschichtchen gefragt habe? Im übrigen bin ich, wie Jens, im Besitz eines guten Noise Cancelling-Kopfhörers :D

Und ja, ich habe schon mal den Sitz gewechselt, weil der Passagier neben mir dermaßen gestunken hat…


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mit 2 Babies von Hong Kong nach Berlin
BeitragVerfasst: 05.03.2016, 09:15 
Offline
VIP
VIP

Registriert: 02.09.2012, 15:01
Beiträge: 2502
Klaas hat geschrieben:
Zitat:
Zumindest hat es sich, wenn es denn stimmt, was ich auch stark bezweifel, total anders zugetragen.


Aha, und wie hat es sich zugetragen? Ich habe meine Handyaufnahme und habe, auf Bitte des Lufthansa-Personals, einen schriftlichen Bericht verfasst, denn die über eine Stunde Verspätung musste der Kapitän dem Arbeitgeber gegenüber rechtfertigen. Nicht nur ich, mehrere Fluggäste wurden gebeten, mit einem Bericht das Geschehene darzulegen und die Vorgehensweise der Flugbegleiter zu beschreiben.

Der Passagier war nicht betrunken, aber verbal aggressiv zu Babys und Eltern. Die mehrfache Frage der Flugbegleiter, ob er sich bereit erkläre, andere Fluggäste respektvoll zu behandeln und den Anordnungen des Flugpersonals Folge zu leisten, wollte er nicht beantworten. Die Entscheidung des Kapitäns fanden alle Anwesenden richtig. Niemand wollte einen Asozialen elf Stunden an Bord aushalten und vielleicht sogar noch eine Zwischenlandung einlegen müssen.

Das mit dem ständigen Anschnallen hat man uns zwar auch zu Beginn des Fluges gesagt, aber das hält niemand ein. Nur einmal, als Turbulenzen erwartet wurden, mussten wir unser Baby auch während des Fluges anschnallen.


Klaas welche Drogen nimmst Du ??? :roll:
Nach dem ein Passagier im Flieger war und diesen dann wieder verlässt ( freiwillig oder unfreiwillig ) müssen alle mit Handgepäck komplett aussteigen . ALLE mit Handgepäck. Dann wird überprüft ob nichts zurück geblieben ist und dann dürfen alle wieder Platz nehmen.
Du willst also uns erklären das die Lufthansa gegen Sicherheitsbestimmungen verstoßen hat ?
War bestimmt ein Pilot der gerne mit dem Leben anderer spielt. Ach nee das war ja die Deutsche Flügel AG.


Ihr könnt auch gerne Eure Babys zu Hause lassen , warum müssen alle euer Babygeschrei ertragen ? Ihr zahlt nicht mal für das Ticket und regt Euch auf das andere in RUHE fliegen wollen

_________________
Wenn die Sonne Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
.
.guckt auch hier nach http://alternative.aktiv-forum.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mit 2 Babies von Hong Kong nach Berlin
BeitragVerfasst: 05.03.2016, 16:27 
Offline
Old China Hand
Old China Hand
Benutzeravatar

Registriert: 07.04.2009, 11:49
Beiträge: 841
Wohnort: HK
Suedchina hat geschrieben:
.. Ihr könnt auch gerne Eure Babys zu Hause lassen , warum müssen alle euer Babygeschrei ertragen ? Ihr zahlt nicht mal für das Ticket und regt Euch auf das andere in RUHE fliegen wollen
Wir zahlen natuerlich auch fuer unsere Tickets, fuer jeden von uns, der einen Sitz nutzen kann. Die Kleinkinder sitzen nunmal gerne auf ihren Eltern also zahle ich dafuer auch keinen extra Sitzplatz.
Und fuer die Flurbenutzung laesst sich die Airline dann doch was bezahlen, keine Angst. :|

Laogai hat geschrieben:
jadelixx hat geschrieben:
Ich trage mein Kleinkind ganz altmodisch auf dem Arm.
Dann kennst du sicherlich das eiserne Gesetz: Das Gewicht eines Kindes nimmt mindestens 10% zu, wenn sie auf dem Arm getragen eingeschlafen sind :evil:
Ich dachte es sind wenigstens 20%.

_________________
The problem is not the problem. The problem is your attitude about the problem. - Captain Jack Sparrow


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mit 2 Babies von Hong Kong nach Berlin
BeitragVerfasst: 05.03.2016, 16:49 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 02.09.2008, 14:41
Beiträge: 11909
Wohnort: Berlin
Suedchina hat geschrieben:
Ihr könnt auch gerne Eure Babys zu Hause lassen , warum müssen alle euer Babygeschrei ertragen ? Ihr zahlt nicht mal für das Ticket und regt Euch auf das andere in RUHE fliegen wollen
Wie im Video schon gesagt wurde: Man hat ein Anrecht auf einen Platz.
Nicht auf ne 0-Geräusch-Zone.

Was machst Du, wenn Du irgendwo warten musst und da "oh nein" doch tatächlich ein Klenkind Geräusche von sich gibt?
Den Raum verlassen und später wieder kommen?

Du kannst nur hoffen, dass Du später im Alter nicht irgendwie auf Hilfe angewiesen sein musst, sondern Dich hin legst und einfach entschlummerst, denn sonst bist Du auf die Hilfe eines der früheren Babies in Form eines Arztes, einer Krankenschwester, eines Pflegers oder eines Beitragszahlers für die Rentenversicherung angewiesen.

Junge, Du bist wirklich ein Unikat ...

_________________
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mit 2 Babies von Hong Kong nach Berlin
BeitragVerfasst: 06.03.2016, 01:54 
Offline
VIP
VIP

Registriert: 02.09.2012, 15:01
Beiträge: 2502
ingo_001 hat geschrieben:
Du kannst nur hoffen, dass Du später im Alter nicht irgendwie auf Hilfe angewiesen sein musst, sondern Dich hin legst und einfach entschlummerst, denn sonst bist Du auf die Hilfe eines der früheren Babies in Form eines Arztes, einer Krankenschwester, eines Pflegers oder eines Beitragszahlers für die Rentenversicherung angewiesen.

Junge, Du bist wirklich ein Unikat ...


Kannst Du auch was anderes außer Menschen belästigen(mit Deinen schreienden Kindern) und versuchen anzuscheißen wie im Kleingewerbefaden ?

ingo_001 hat geschrieben:
GmbH -> Gauner mit beschränktem Habitus ...

Deine IP Adresse ist schon beim Zoll und das Finanzamt Deines Vertrauens wird sich auch noch bei Dir/Euch melden - setz schon mal Kaffee auf :mrgreen:
Wenn die überraschend zum "Hallo" vorbei kommen, solltest Du/Ihr vorbereitet sein :mrgreen:

Angenehme Träume :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Und: Wenns klingelt muss es nicht immer der Postbote sein :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:


Gut da ist es nur Angst machen .
Und noch etwas für Dich auf dem Wege so nebenbei: Der Richter liebt den Verrat aber nicht der Verräter .
Ich freue mich schon drauf wenn Deine hoffentlich attraktive Tochter mir als senilen alten sabbernden Greis den Arsch putzt da wieder einmal alles in die Hose / Bett gegangen ist.
Und gut das Deine Söhne hart arbeiten und meine Rente bezahlen, dann kann ich mir ja noch ein paar Bier gönnen. :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

_________________
Wenn die Sonne Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.
.
.guckt auch hier nach http://alternative.aktiv-forum.com/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mit 2 Babies von Hong Kong nach Berlin
BeitragVerfasst: 06.03.2016, 02:35 
Offline
VIP
VIP

Registriert: 29.04.2012, 02:18
Beiträge: 1168
Wohnort: Teltow Fläming
@Suedchina

In Punkto Babies muss ich mich echt wundern was du für geistigen Dünnschiss hier ins Forum schmierst

_________________
Anstatt zu klagen was ihr wollt, solltet ihr dankbar sein, dass ihr nicht all das bekommt, was ihr verdient


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 75 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de