Aktuelle Zeit: 21.03.2019, 05:24

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Warum tragen viele Chinesen Brillen?
BeitragVerfasst: 06.10.2015, 12:24 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 02.09.2008, 14:41
Beiträge: 11873
Wohnort: Berlin
canni hat geschrieben:
die Antwort auf diese einfache Frage kann doch nur simpel sein: na, weil sie schlecht sehen!
Die Frage wäre besser gewesen: warum sehen Chinesen schlecht... haha.....
AUS DER *AKTUELLEN AUSGABE - TAGUNGSBERICHTE

http://www.augenspiegel.com/zeitschrift ... konferenz/

* Und das aufs Jahr 2008 bezogen - also noch vor dem Siegeszug von Smartphones, Tablets & Co.

Lt. einem Radio-Bericht von heute im DLF ist der Anteil der Kurzsichtigen in Ost Asien (China, Japan, Süd-Korea) bezogen auf die Gesamt-Bevölkerung während der letzten 70 Jahre von 20 auf 80 % gestiegen.

Die Entwicklung in den westl. Ländern durfte m.E. tendenziell den gleichen Weg gegangen sein - aber da man in den o.g. Ländern sehr viel technikverliebter ist, sind die Folgen natürlich ausgeprägter.

Natürlich spielt da auch das gestiegene Bildungsniveau in diesen Ländern (das vermehrte Lehsen) mit hinein.

_________________
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum tragen viele Chinesen Brillen?
BeitragVerfasst: 06.10.2015, 13:54 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2007, 09:04
Beiträge: 1898
Wohnort: 莱比锡,上海,台州
Also ich muss sagen, dass hier ziemlich viele Leute noch den Uralt-Mythen Glauben schenken.

Dass...

...Brille tragen die Augen weiter verschlechtert.
...zu nah vorm Fernseher sitzen die Augen nachhaltig schädigt.

ist bereits mehrfach wissenschaftlich widerlegt worden und lässt sich in jeder Apothekenzeitschrift nachlesen.

Das Einzige, wo man sich nicht ganz sicher ist bzw. wo sich die Fachwelt streitet, ist, dass vieles Lesen in schlecht belichteten Umfeld, tatsächlich die Augen überanstrengt und dadurch einen nachhaltigen schlechten Einfluss auf die Sehstärke haben kann.

Ich trage erst seit 5-7 Jahren eine Brille. Ich habe erst gemerkt, dass ich eine brauche, als ich mal die meines Vaters aufgesetzt hatte und damit am Flughafen doch tatsächlich die Anzeigetafel aus 200 Meter Entfernung lesen konnte. :lol:

_________________
谁想要大成绩,就要有更大的目标!

„Solange es Leute gibt, die nichts können, nichts wissen und nichts geleistet haben, wird es auch Rassismus geben“ Farin Urlaub


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum tragen viele Chinesen Brillen?
BeitragVerfasst: 06.10.2015, 14:07 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 02.09.2008, 14:41
Beiträge: 11873
Wohnort: Berlin
sanctus hat geschrieben:
Also ich muss sagen, dass hier ziemlich viele Leute noch den Uralt-Mythen Glauben schenken.

Dass...

...Brille tragen die Augen weiter verschlechtert.
Stimmt, das ist quatsch.
Voraus gesetzt, man hat die richtige Brille verpasst bekommen.
sanctus hat geschrieben:
...zu nah vorm Fernseher sitzen die Augen nachhaltig schädigt.

ist bereits mehrfach wissenschaftlich widerlegt worden und lässt sich in jeder Apothekenzeitschrift nachlesen.
Stimmt auch.

Wobei das aber ein Hinweis aus eine bereits vorliegende Kurzsichtigkeit sein kann.

sanctus hat geschrieben:
Das Einzige, wo man sich nicht ganz sicher ist bzw. wo sich die Fachwelt streitet, ist, dass vieles Lesen in schlecht belichteten Umfeld, tatsächlich die Augen überanstrengt und dadurch einen nachhaltigen schlechten Einfluss auf die Sehstärke haben kann.
Auch das schadet i.d.R. nicht, weil die Augen sich über Nacht von dieser Daueranstrengung erhohlen können,was das Lesen als Bettlektüre betrifft.

sanctus hat geschrieben:
Ich trage erst seit 5-7 Jahren eine Brille. Ich habe erst gemerkt, dass ich eine brauche, als ich mal die meines Vaters aufgesetzt hatte und damit am Flughafen doch tatsächlich die Anzeigetafel aus 200 Meter Entfernung lesen konnte. :lol:
Ja, man selbst bekommt das meiist nur über solche Umwege mit :wink:

_________________
Wer Geist hat, hat sicher auch das rechte Wort, aber wer Worte hat, hat darum noch nicht notwendig Geist.

Die Logik ist Deine Freundin - Wünsch-Dir-Was und Untergangs-Propheten sind falsche Freunde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum tragen viele Chinesen Brillen?
BeitragVerfasst: 06.10.2015, 15:06 
Offline
Old China Hand
Old China Hand
Benutzeravatar

Registriert: 29.05.2013, 21:43
Beiträge: 904
Meine mal etwas über eine Korrelation zwischen Brillenträgern und Akademikern gelesen zu haben (Focus Online?). Viel Lesen auf kurze Distanz --> Auge passt sich an diesen immer wiederkehrenden Zustand an --> Kurzsichtigkeit. Denke mal die Chinesen bleiben davon nicht verschont. Da die Kiddies in China bereits in der Schule deutlich mehr büffeln müssen als Gleichaltrige hier, werden auch viele kurzsichtig.

Grüße von jemandem, der seit er denken kann eine Brille trägt.. :P


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum tragen viele Chinesen Brillen?
BeitragVerfasst: 05.08.2018, 21:52 
Offline
Old China Hand
Old China Hand
Benutzeravatar

Registriert: 28.03.2014, 20:24
Beiträge: 637
Heute gab's zum Thema diesen Weltspiegelbeitrag :

Wie eine Lehrerin in Taiwan die Kurzsichtigkeit ihrer Schüler verbessern will

https://www.daserste.de/information/pol ... o-100.html

Egal ob es nur ein bisschen helfen kann, ihre Bemühungen sind nicht nur fürs Augenlicht, sondern auch sonst für die Gesundheit ihrer Schutzbefohlenen ein Segen.

_________________
"Alles, was wir hören, ist eine Meinung, keine Tatsache. Alles, was wir sehen, ist eine Perspektive, nicht die Wahrheit."
Marcus Aurelius
Diskussion: Eine Methode, andere in ihren Irrtümern zu bestärken .
Ambrose Bierce


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum tragen viele Chinesen Brillen?
BeitragVerfasst: 06.08.2018, 07:45 
Offline
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 13.07.2018, 10:41
Beiträge: 93
Die chinesischen Schriftzeichen könnten ebenfalls einen Beitrag zur Kurzsichtigkeit leisten. Alltagssprache geht sicher auch ohne das Erkennen von Details, aber bei einem Fachbuch muss man schon genauer hinsehen. Ich bin überrascht, wie kleingedruckt die Schrift manchmal ist (z.B. auf Medikamenten).
Zu kleine lateinische Buchstaben sind dagegen meist nicht sinnentstellend w.e d.s.r. Sa.z be.wei.t


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum tragen viele Chinesen Brillen?
BeitragVerfasst: 06.08.2018, 07:56 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2006, 17:50
Beiträge: 7080
Wohnort: Schweiz, Oberfranken, Beijing
Tatsmak hat geschrieben:
Ich bin überrascht, wie kleingedruckt die Schrift manchmal ist (z.B. auf Medikamenten).


Ging mir auch so, bis ich mir vor 2 Wochen meine erste Lesebrille habe machen lassen. Seitdem ist das Kleingedruckte wieder grösser geworden!

_________________
R.I.P. Little Yingxiong Engelskind 05.01.2013

Die Erinnerung ist das Fenster durch das wir Dich sehen können, wann immer wir wollen...

Man sagt, die Zeit heilt alle Wunden - ich hab die Zeit noch nicht gefunden!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum tragen viele Chinesen Brillen?
BeitragVerfasst: 16.08.2018, 07:29 
Offline
Old China Hand
Old China Hand

Registriert: 04.02.2015, 17:36
Beiträge: 556
Dürfte wohl kaum genetisch bedingt sein, sonst wären Chinesen in entwickelten Orten wie Australien ja auch betroffen.
Es scheint international wie auch innerhalb Chinas eine starke Korrelation mit den PM2.5-Luftverschmutzungswerten in der Umgebung in der das Kind aufwächst zu geben. Der Grund dafür ist aber noch nicht restlos geklärt, es ist noch nicht klar welche konfundierenden Faktoren hier noch zu berücksichtigen sind.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum tragen viele Chinesen Brillen?
BeitragVerfasst: 18.11.2018, 13:54 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2006, 17:50
Beiträge: 7080
Wohnort: Schweiz, Oberfranken, Beijing
Mittlerweile haben Untersuchungen gezeigt, dass tatsächlich das viele Lesen von Büchern und jetzt speziell die Nutzung der Smartphones etc. für die zunehmende Kurzsichtigkeit verantwortlich ist.

Das kleinkindliche Auge passt sich in der Entwicklung dem verstärkten Lesen auf kurze Distanz an (Längenwachstum des Augapfels).

https://www.youtube.com/watch?v=BiMYNhMCna4

_________________
R.I.P. Little Yingxiong Engelskind 05.01.2013

Die Erinnerung ist das Fenster durch das wir Dich sehen können, wann immer wir wollen...

Man sagt, die Zeit heilt alle Wunden - ich hab die Zeit noch nicht gefunden!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum tragen viele Chinesen Brillen?
BeitragVerfasst: 14.01.2019, 20:25 
Offline
Neuling

Registriert: 12.12.2017, 17:11
Beiträge: 11
Eventuell, weil sie nichts sehen können? :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum tragen viele Chinesen Brillen?
BeitragVerfasst: 14.01.2019, 21:07 
Offline
Mitglied
Mitglied

Registriert: 16.03.2012, 15:05
Beiträge: 60
Öfters sieht man ja auch bei der jüngeren weiblichen Bevölkerung runde Fake-Brillen mit oder ohne Klarsichtglas. Als modisches Accessoires oder um die Proportionen des Gesichts optisch zu verändern. Man darf sie somit nicht als offizielle Brillenträger anerkennen. :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum tragen viele Chinesen Brillen?
BeitragVerfasst: 14.01.2019, 22:00 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 23.04.2011, 05:25
Beiträge: 6725
Wohnort: z. Zt. Offenburg, ab xyz wieder in CN
das sind old-news....GUCCI oder RayBan oder Chanel muss auf dem Gestell stehen

_________________
"Either you deal with what is the reality, or you can be sure that the reality is going to deal with you."

Reue ist Verstand der zu spaet kommt

...no wind now waves...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Warum tragen viele Chinesen Brillen?
BeitragVerfasst: 15.01.2019, 06:50 
Offline
Old China Hand
Old China Hand

Registriert: 04.02.2015, 17:36
Beiträge: 556
Zitat:
Öfters sieht man ja auch bei der jüngeren weiblichen Bevölkerung...

Das sieht man nicht nur bei der weiblichen Bevölkerung :roll:

Wobei ich mir inzwischen auch überlege mir eine solche Brille zu kaufen, um meine Auge vor dem ganzen Staub zu schützen. Macht sich gut mit der Gesichtsmaske :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de