Aktuelle Zeit: 19.10.2017, 07:24


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 78 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: ? Smartphone-Kauf in CN
BeitragVerfasst: 22.08.2017, 12:40 
Offline
Mitglied
Mitglied

Registriert: 27.06.2012, 04:23
Beiträge: 98
punisher2008 hat geschrieben:
happyscorpio hat geschrieben:
Also von wegen : "benutze ich nie" wird sich nach einem halben jahr gebrauch schnell überlebt haben.

32 GB intern und state-of-the-art technik ist das minimum. Bitte mal 3 Jahre weiterdenken !

Klar kann es sein dass es viele Apps gibt die ich interessant fände,



Ein smartphone ist kein PC. wetter, pdf reader, taschenlampe, diktier gerät, QR Code reader, nachrichten apps (tageszeitung , spiegel, ntv , u.v.m.) ; Währungskalkulator, e-ticket, file management = alles separate APPs !

jegliches Hobby wird abgedeckt, von Trackingpfaden zu Pflanzenbestimmung. So ein smartphone wird ganz schnell unentbehrlich, wenn man wirklich mal den Nutzen ausmacht !


Nach oben
 Profil  
 


 Betreff des Beitrags: Re: ? Smartphone-Kauf in CN
BeitragVerfasst: 22.08.2017, 14:49 
Offline
VIP
VIP

Registriert: 26.07.2008, 12:35
Beiträge: 4298
Sugoi hat geschrieben:
@punisher2008

Die Marke dürfte bei Ihren Ansprüchen eher nebensächlich sein, finde ich. Immerhin muss man bei allen Einstiegsmodellen Abstriche in irgendeiner Form machen. Ich würde mir eher überlegen, ob's ein Gerät mit Android oder YunOS als Betriebssystem werden soll. Bei letzterem ist die Auswahl an verfügbaren Apps nicht so groß.

Ich denke auch eher es sollte Android haben. Es soll natürlich nicht unbedingt das einfachste Gerät sein, aber auch nicht das beste, eher so Mittelfeld. Ich möchte natürlich die Möglichkeit für eventuell später gebrauchte Apps offen halten.
Zitat:
Ein smartphone ist kein PC. wetter, pdf reader, taschenlampe, diktier gerät, QR Code reader, nachrichten apps (tageszeitung , spiegel, ntv , u.v.m.) ; Währungskalkulator, e-ticket, file management = alles separate APPs !

jegliches Hobby wird abgedeckt, von Trackingpfaden zu Pflanzenbestimmung. So ein smartphone wird ganz schnell unentbehrlich, wenn man wirklich mal den Nutzen ausmacht !

Das ist mir schon klar. Vielleicht gewöhne ich mich ja auch an so ein Teil. Aber für echte "Arbeiten" (Mail, Internet, Spiele, Videos, Fotos, Texte, Chats...) ist mir ein richtiger Computer mit Keyboard und Maus einfach lieber. Ich könnte mich nie daran gewöhnen auf einer so kleinen Fläche einen anständigen Text zu schreiben. Auch mag ich keine Touchscreens, obwohl sich die bei einem Smartphone kaum vermeiden lassen, leider. Ich hasse nunmal verschmierte Displays und drücke lieber auf echte Tasten. Vor allem wenn man draußen ist und gerade keine sauberen Hände hat oder beim Essen ist finde ich es ziemlich ekelhaft mit den Fingern auf dem Display herumzuschmieren. Daher würde ich mir auch nie ein Tablet kaufen. Ist vielleicht eine "Macke" von mir; auch meine PC-Tastatur muss ich fast täglich mit Spülmittel putzen. Ich schaffe es einfach nicht mit verdreckten Tasten zu arbeiten. Ich denke mal wenn ich ein Smartphone habe werde ich ständig Papiertücher und Putzmittel dabei haben müssen. :P


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ? Smartphone-Kauf in CN
BeitragVerfasst: 22.08.2017, 19:21 
Offline
Forumexperte
Forumexperte
Benutzeravatar

Registriert: 11.04.2013, 05:17
Beiträge: 339
punisher2008 hat geschrieben:
Ich denke auch eher es sollte Android haben. Es soll natürlich nicht unbedingt das einfachste Gerät sein, aber auch nicht das beste, eher so Mittelfeld. Ich möchte natürlich die Möglichkeit für eventuell später gebrauchte Apps offen halten.

Nun ja, "Einstiegsgerät" ist nicht automatisch gleichbedeutend mit "letzter Krücke". :wink:
Bin selbst nur mit einem 5 Jahre alten Gerät unterwegs, welches fast nur für Kommunikationsapps und Wörterbücher genutzt wird. Hardwaretechnisch ist das Gerät natürlich vollkommen veraltet, aber für meinen Zweck vollkommen ausreichend. Wichtiger ist da das Betriebssystem.


punisher2008 hat geschrieben:
Das ist mir schon klar. Vielleicht gewöhne ich mich ja auch an so ein Teil. Aber für echte "Arbeiten" (Mail, Internet, Spiele, Videos, Fotos, Texte, Chats...) ist mir ein richtiger Computer mit Keyboard und Maus einfach lieber...

Sehe ich genauso :!:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ? Smartphone-Kauf in CN
BeitragVerfasst: 23.08.2017, 01:50 
Offline
Mitglied
Mitglied

Registriert: 27.06.2012, 04:23
Beiträge: 98
Jetzt haben wir final aber immr noch nicht geklärt, wie man denn tatsächlich (Kauf in China vorausgesetzt) ein deutsches Android auf das Telefon bekommt ??!!

Wer weiss da? Wer macht das? irgendwelche Tipps , Links?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ? Smartphone-Kauf in CN
BeitragVerfasst: 23.08.2017, 07:37 
Offline
VIP
VIP

Registriert: 04.01.2008, 04:56
Beiträge: 1170
happyscorpio hat geschrieben:
Jetzt haben wir final aber immr noch nicht geklärt, wie man denn tatsächlich (Kauf in China vorausgesetzt) ein deutsches Android auf das Telefon bekommt ??!!

Wer weiss da? Wer macht das? irgendwelche Tipps , Links?


Mein Hong Kong Redmi Note 4 (super Preis/Leistungsverhältnis für <EUR200) hat Deutsch als Option. Insgesamt stehen 50 Sprachen zur Verfügung. Mittlerweile abgelöst vom fast baugleichen Note 4x

http://www.mi.com/hk/redminote4x/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ? Smartphone-Kauf in CN
BeitragVerfasst: 23.08.2017, 10:12 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 31.10.2010, 14:00
Beiträge: 4331
happyscorpio hat geschrieben:
Jetzt haben wir final aber immr noch nicht geklärt, wie man denn tatsächlich (Kauf in China vorausgesetzt) ein deutsches Android auf das Telefon bekommt ??!!

Wer weiss da? Wer macht das? irgendwelche Tipps , Links?
Erwartest du, dass wirklich einer eine Liste von abertausenden Telefonen mit Angaben ueber die Moeglichkeit Deutsch einzustellen oder aufzuspielen incl. entspr. Anleitung und ggf. ROMs aufstellt?

Selber probieren ist angesagt, ich hab nen China Huawei Mate 8, da kann ich sowohl google Services nach installieren als auch saemtliche Sprachen dieser Erde incl Deutsch einstellen, wie es bei allen anderen Modellen/Anbietern aussieht wird dir keiner sagen koennen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ? Smartphone-Kauf in CN
BeitragVerfasst: 23.08.2017, 10:36 
Offline
Old China Hand
Old China Hand
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2007, 14:39
Beiträge: 763
Wohnort: NRW & Guangzhou
Shenzhen hat geschrieben:
... ich hab nen China Huawei Mate 8, da kann ich sowohl google Services nach installieren als auch saemtliche Sprachen dieser Erde incl Deutsch einstellen...


Ich auch... :lol:

Nachtrag: Für mich war u.a. kaufentscheidend, dass das Mate 8 auch über das in Deutschland für manche LTE-Anbieter benötigte Band 20 verfügt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ? Smartphone-Kauf in CN
BeitragVerfasst: 23.08.2017, 13:12 
Offline
Mitglied
Mitglied

Registriert: 27.06.2012, 04:23
Beiträge: 98
Zitat:
Erwartest du, dass wirklich einer eine Liste von abertausenden Telefonen mit Angaben ueber die Moeglichkeit Deutsch einzustellen oder aufzuspielen incl. entspr. Anleitung und ggf. ROMs aufstellt?
.


Ich erwarte erstmal nur eine simple Antwort. Möglicherweise denke ich zu kompliziert. Weil: häufig ist es mit "sprache umstellen" eben nicht getan. Es gibt nunmal kontinentale Unterschiede, die z.T. eine komplette Neuinstallation des OS notwendig machen. Was ist denn bei Android - - Google - - Playstore? Wie werden denn hier "chinesische" Telefone vorkonfiguriert??!! Man kann nunmal in den vorinstallierten (und nicht löschbaren ! ) APPs nicht einfach "herumpfuschen" , löschen, Neue verknüpfen ohne zu jailbreaken.

Es geht also um die grundsätzlich Systematik, die individuelle Ausprägung von "abertausenden :lol: " Geräten ist da doch drittrangig


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ? Smartphone-Kauf in CN
BeitragVerfasst: 23.08.2017, 17:51 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 31.10.2010, 14:00
Beiträge: 4331
Aijo, kauf die lieber ein Telefon in Deutschland.... sowas von unselbstaendig und kindisch...

reicht dir meine simple Antwort nicht? Das mate 8 kann alles was du dir wuenschst, also kaufs die gefaelligst und lass uns in Ruhe.

Sorry was fuer eine Antwort willst du hoeren? du scheinst ja wenigstens so viel Verstaendnis dafuer zu haben, dass es nicht bei jedem Telefon gleich einfach ist also was ist deiner Meinung nach die richtige Antwort auf Deine Frage?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ? Smartphone-Kauf in CN
BeitragVerfasst: 24.08.2017, 11:02 
Offline
Teilnehmer
Teilnehmer

Registriert: 23.08.2017, 12:23
Beiträge: 34
Ich hatte mal ein Huawei Handy was ich richtig toll fand bis es mir geklaut wurde ,leider.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ? Smartphone-Kauf in CN
BeitragVerfasst: 10.09.2017, 06:28 
Offline
Mitglied
Mitglied

Registriert: 27.06.2012, 04:23
Beiträge: 98
Ich habe jetzt mehrere Wochen immer mal wieder in Läden (meine Freundin online) die Preise für verschiedene Smartphones gecheckt. Ich bin ziemlich ernüchtert. Ich konnte nur sehr kleine oder garkeine Preisunterschiede zu Deutschland feststellen. Egal welche Marken, Ausführungen. Und der potentielle Ärger, wie Garantie , Sprache etc. ist die Ersparniss von 30-40€ nicht wert. Das schärfste, was mir in einem Handyshop passierte war: nachdem der Verkäufer DEUTSCH als Systemsprache eingestellt hatte und ich mir das Gerät anschaute, sprang es einfach so wieder ins Chinesische. Keine Ahnung wieso, aber ich wäre in D dann aufgeschmissen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ? Smartphone-Kauf in CN
BeitragVerfasst: 10.09.2017, 11:36 
Offline
Forumexperte
Forumexperte
Benutzeravatar

Registriert: 11.04.2013, 05:17
Beiträge: 339
@happyscorpio

Reicht Ihnen Englisch nicht?
Selbst bei günstigen Geräten ist zumindest das möglich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ? Smartphone-Kauf in CN
BeitragVerfasst: 10.09.2017, 12:28 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 31.10.2010, 14:00
Beiträge: 4331
happyscorpio hat geschrieben:
Ich habe jetzt mehrere Wochen immer mal wieder in Läden (meine Freundin online) die Preise für verschiedene Smartphones gecheckt. Ich bin ziemlich ernüchtert. Ich konnte nur sehr kleine oder garkeine Preisunterschiede zu Deutschland feststellen. Egal welche Marken, Ausführungen. Und der potentielle Ärger, wie Garantie , Sprache etc. ist die Ersparniss von 30-40€ nicht wert. Das schärfste, was mir in einem Handyshop passierte war: nachdem der Verkäufer DEUTSCH als Systemsprache eingestellt hatte und ich mir das Gerät anschaute, sprang es einfach so wieder ins Chinesische. Keine Ahnung wieso, aber ich wäre in D dann aufgeschmissen.
Oh man oh man..... ach echt? Du erzaehlst und hier was wirklich neues....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ? Smartphone-Kauf in CN
BeitragVerfasst: 05.10.2017, 12:18 
Offline
VIP
VIP

Registriert: 26.07.2008, 12:35
Beiträge: 4298
Bei mir ist das Problem soweit gelöst. Habe in China ein gebrauchtes Smartphone geschenkt bekommen, zwar ein einfaches chinesisches aber es kann alles was ich brauche. Also zur nächsten dummen Frage. Kann jemand eine gute kostenlose GPS App/Navi empfehlen? Erst mal brauche ich sie nur für Europa, für China erst mal nicht. Eine große Sprachenauswahl brauche ich auch keine, Englisch reicht vollkommen. Ich habe zwar schon eine runtergeladen, aber manche Funktionen verfallen nach 7 Tagen. Vielleicht gibt es welche die man länger benutzen kann? Ich kenne mich auf dem Gebiet eben gar nicht aus, benutze erst seit 2 Wochen Smartphone.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ? Smartphone-Kauf in CN
BeitragVerfasst: 05.10.2017, 12:40 
Offline
Mitglied
Mitglied

Registriert: 13.02.2015, 17:00
Beiträge: 72
punisher2008 hat geschrieben:
(...) Kann jemand eine gute kostenlose GPS App/Navi empfehlen? Erst mal brauche ich sie nur für Europa, für China erst mal nicht. Eine große Sprachenauswahl brauche ich auch keine, Englisch reicht vollkommen. Ich habe zwar schon eine runtergeladen, aber manche Funktionen verfallen nach 7 Tagen. Vielleicht gibt es welche die man länger benutzen kann? Ich kenne mich auf dem Gebiet eben gar nicht aus, benutze erst seit 2 Wochen Smartphone.

OSMAnd (OpenStreetMap für Android)
Das Kartenmaterial kannst Du auch im Browser ansehen: http://www.openstreetmap.org/
OSM funktioniert offline und auf der ganzen Erde. Zusätzlich kann Jeder mithelfen und die Karten ergänzen oder korrigieren. Mittlerweile ist die Qualität IMO sehr hoch.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 78 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de