Aktuelle Zeit: 19.06.2018, 16:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Schriftzeichen auf antiker Schale!?
BeitragVerfasst: 27.07.2006, 10:24 
Offline
Teilnehmer
Teilnehmer
Benutzeravatar

Registriert: 24.07.2006, 16:54
Beiträge: 25
Wohnort: Franken
Hallo!

Habe da eine antike chinesische blau/weiss Schale mit einer Kangxi Marke. Um sie aber genau datieren zu können, wüsste ich gerne, was die Schriftzeichen über den Stadttoren bedeuten, könnt ihr mir da helfen? - sie sind allerdings nur ca. 4 Millimeter gross und sie Fotos nicht so scharf, aber ich hoffe, man kann sie dennoch erkennen....

:arrow:http://house-of-martin.homepage.t-online.de/schale1.jpg
:arrow:http://house-of-martin.homepage.t-online.de/schale2.jpg
:arrow:http://house-of-martin.homepage.t-online.de/schale3.jpg

Gruss,
Martin H.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.07.2006, 10:55 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2006, 16:05
Beiträge: 1151
Wohnort: Baeeeeerlin
sieht fuer mich aus wie 音江门 (yin jiang men), woertlich uebersetzt. Tor am Yin Jiang (oder Yin Fluss) hab mal aus Neugier mal danach gegooglet. Auf die schnelle nichts treffendes gefunden. In der inneren Mogolei gibt es eine Yin Jiang Schellstrasse, also muesste hinter dem Namen irgendwie n Ort geben. (koennte aber auch eine Person sein) In Japan allerdings scheint ein Ort namens 音江 zu geben.

...oo00O(Ich glaube ich habe fuer mehr Verwirrung gesorgt als geholfen). :-D

Gruss
/dev/urandom


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Antik
BeitragVerfasst: 27.07.2006, 12:28 
Offline
Neuling

Registriert: 19.04.2006, 09:13
Beiträge: 12
Antik mit vereinfachten Schriftzeichen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.07.2006, 12:41 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 12.07.2005, 09:29
Beiträge: 3477
Wohnort: Kronach, Bayern, Deutschland
Vereinfachte Schriftzeichen? - Interessant, nä?

Das Motiv passt gut zu einem Pass oder einer kleinen Festung in der Nähe der Mauer, in der Innernen Mongolei. Wo? Habe meine Mauerbücher und die Chinakarte nicht dabei.

Was steht auf dem Boden (Unterseite) der Schale? "Made in China"?

D.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.07.2006, 13:14 
Offline
Teilnehmer
Teilnehmer
Benutzeravatar

Registriert: 24.07.2006, 16:54
Beiträge: 25
Wohnort: Franken
domasla: Ich sammle eher antike Keramiken, Stücke mit der Aufschrift "Made in China" finde ich da nicht so spannend.

Wie schon geschrieben, die Schriftzeichen sind nur um die 4 mm hoch, was es natürlich erschwert.

Am Boden ist sie mit einer Kangxi-Marke (1662-1722) versehen, auch der Porzellan-Scherben spricht für diese Zeit, genaueres erhoffte ich mir von den Tor-Bezeichnungen....

Hier die Bodenmarke, eine etwas stilsierte Kangxi Marke:
:arrow: http://house-of-martin.homepage.t-online.de/schale4.jpg

Das mit der Mongolei klingt ja schon mal interessant für mich, aber auch eine Stadt mit Namen yin jiang (nach dem Tipp von oben) habe ich bei google gefunden.
Kaiser Kangxi hat ja die Mongolen sogar in einem Krieg um 1690 unterstützt, würde also ganz gut passen.....

Danke,
Martin H.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.07.2006, 13:48 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 14.02.2006, 16:05
Beiträge: 1151
Wohnort: Baeeeeerlin
hab gar nicht an das mit der vereinfachten Schrift gedacht. Meine OPs haben schon recht. waehrend 音江 wohl im Langzeichen auch so geschrieben wird. (Dennis oder Grufti, korrigier mich falls ich falsch liege :-D ). handelt es sich bei 门 um ein vereinfachtes Zeichen. 門 ist das Langzeichen dafuer. Das erscheint schon sehr merkwuerdig.

Andererseits stammen viele vereinfachte Zeichen aus der Schreibweise des "einfachen Volkes". Da die Schale, wie mir scheint, nicht gerade fuer reiche Leute bestimmt ist. Koennte schon sein, dass der Porzellanmacher einfache Zeichen verwendet hat. haengt aber natuerlich davon ab, ob die Schreibweise 门 zu Kangxi Zeit tatsaechlich schon gab, ich pers. halt's fuer unwahrscheinlich. Da ich mich nicht errinnern kann, 门 jemals auf alten Schrifttafeln, Monumenten oder auch Geschirren gesehen zu haben.

Gruss
/dev/urandom


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.07.2006, 15:56 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 12.07.2005, 09:29
Beiträge: 3477
Wohnort: Kronach, Bayern, Deutschland
Noch deutlicher für die Datierung wäre "Made in Taiwan R.O.C."

Mit dem ersten Auftauchen des kurzen "Men"-Zeichens kenne ich mich auch nicht aus.

D.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schriftzeichen auf antiker Schale!?
BeitragVerfasst: 27.07.2006, 21:06 
Offline
Stammgast
Stammgast

Registriert: 23.07.2006, 22:48
Beiträge: 100
MARTIN H. hat geschrieben:
Hallo!

Habe da eine antike chinesische blau/weiss Schale mit einer Kangxi Marke. Um sie aber genau datieren zu können, wüsste ich gerne, was die Schriftzeichen über den Stadttoren bedeuten, könnt ihr mir da helfen? - sie sind allerdings nur ca. 4 Millimeter gross und sie Fotos nicht so scharf, aber ich hoffe, man kann sie dennoch erkennen....

:arrow:http://house-of-martin.homepage.t-online.de/schale1.jpg
:arrow:http://house-of-martin.homepage.t-online.de/schale2.jpg
:arrow:http://house-of-martin.homepage.t-online.de/schale3.jpg

Gruss,
Martin H.



滕王阁 on the third picture is famous. 音江门 could be a spot near to 滕王阁.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 27.07.2006, 21:31 
Offline
Stammgast
Stammgast

Registriert: 23.07.2006, 22:48
Beiträge: 100
We all made a mistake. It's not 音江门 but 章江门. And the simplified 门 is really suspectable.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.07.2006, 03:25 
Offline
Old China Hand
Old China Hand
Benutzeravatar

Registriert: 24.04.2005, 14:37
Beiträge: 569
Tut mir leid, aber Deine Kangxi-Marke sieht mir etwas gar modern aus. Es gibt ein grosses fettes Buch, in dem alle Marken mit Erklaerung abgebildet sind. Da wuerd ich mal reinkucken


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.07.2006, 10:10 
Offline
Teilnehmer
Teilnehmer
Benutzeravatar

Registriert: 24.07.2006, 16:54
Beiträge: 25
Wohnort: Franken
mesheel -
danke für Deinen Ausführlichen Hinweis! :?
Aber meinst Du die Schreibweise / Kalligraphie, die Anordnung der Zeichen, oder was genau??? :?:

Leider nützen die "grossen dicken Bücher" mit den Marken nur bedingt, da sich in den etwa 3000!!! verschiedenen Brennöfen in Jingdezhen zu Beginn des 18. Jh. so mancher Chinese damals erdreistete, die Marke so zu malen, wie er Lust hatte, da er damals noch keine Maschine war (man beachte die Marken der frühen Meissner Manufaktur). Nur die Stücke für den kaiserlichen Hof waren exakt in der Marke und es gibt kaum Abweichungen oder Schmierereien. Das heisst, man kann vier Zeichen, sechse, oder gar keins, nur den Doppelring, oder auch noch ohne den aber dann mit einem der acht Kostbarkeiten, mit oder ohne Doppelring finden. Dazu Unmengen und zum Teil sehr gute Fälschungen aus Europa, die es auch schon weit vor 1900 gab. Steht das alles auch in dem dicken Markenbuch?

Ausserdem- man glaubte noch bis vor kurzem (manche glauben das jetzt noch), dass alle Vierzeichenmarken Kangxi aus der Zeit um 1900 wären, - bis man kürzlich in China bei Ausgrabungen echte Scherben aus der Zeit um 1700 mit der Marke fand......


Wenn Du die Kalligraphie meinst, die Art der Ausführung der Zeichen, dann schreib das bitte auch, damit kann ich dann was anfangen und was lernen, denn damit kenne ich mich nicht aus! :oops:


Danke erst mal für die oberen Antworten, - toll, was Ihr alles wisst! :D
Danke auch für die Entzifferung der Zeichen über dem geschlossenen Tor,
a_gambler- Thanks for the decoding of the characters "滕王阁 on the third picture is famous", - wenn mir bitte jemand noch sagt, was die Zeichen auf Deutsch oder Englisch heissen, wäre ich dann auch schon zufrieden!

Gruss aus Franken,
Martin H.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.07.2006, 11:02 
Offline
Stammgast
Stammgast

Registriert: 23.07.2006, 22:48
Beiträge: 100
It's Pavilion of Prince Teng.

mfg
阿甘


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.07.2006, 11:18 
Offline
Stammgast
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2006, 02:29
Beiträge: 147
Wohnort: Beijing
die Zeichen auf die erste zwei fotos sind 章江门,das ist ein Stadttor von der Stadt Nanchang(hauptstadt von Provinz Jiangxi),und die übringen sechs Stadttore heißen 进贤门、惠民门、广润门、德胜门,永和门,顺化门. damals in Ming-Dynastie gab es sieben Tore von der umgezingelten Stadtmauer.
die Zeichen auf die dritte Foto sind 滕王阁(Kammer von König Teng),dieses Gebäude befindet sich auch in der Stadt Nanchang.und es wurde als "das berühmste antike Gebäude" in der Provinz Jiangxi genannt.

unter http://gov.online.jx.cn/ql/fwc/thg/twg.jpg sieht das foto von 滕王阁

_________________
虽然99%是皮笑肉不笑


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.07.2006, 11:28 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: 30.09.2004, 22:25
Beiträge: 21443
阁 ist hier ganz offensichtlich nicht als Zimmer , sondern als mehrstöckiger Pavillon oder gar (Wohn-)Turm zu übersetzen...
Ein einstöckiger Pavillon wäre 亭

_________________
Früher ging es uns gut. heute geht es uns besser...
Es wäre aber besser , es ginge uns wieder gut !


I MISS MY MOUSE!!! :(

Nr. 5 lebt !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.07.2006, 11:48 
Offline
Stammgast
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: 15.06.2006, 02:29
Beiträge: 147
Wohnort: Beijing
allein 阁 ist nicht größer als ein Zimmer

wenn 阁 mit andere Zeichen zusammen,wurde ein neues Wort gebildet,und das hat andere Bedeutung.darunter ist ein paar Beispiel


楼阁:
楼 bedeutet hier das Gebäude , deshalb bedeutet 楼阁 ein Gebäude oder ein Turm, der viele 阁 hat. d.h. ein mehrstöckiger Pavillon oder Wohnturm.

阁楼
楼 bedeutet hier das Geschoss, und 阁 bedeutet hier auch das Zimmer,die beide zusammen bedeutet Dachgeschoss.

_________________
虽然99%是皮笑肉不笑


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de